Elden Ring: Xbox-Chef liebt das RPG, kauft Microsoft From Software?

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
136
Reaktionspunkte
81
Jetzt ist Deine Meinung zu Elden Ring: Xbox-Chef liebt das RPG, kauft Microsoft From Software? gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Elden Ring: Xbox-Chef liebt das RPG, kauft Microsoft From Software?
 

Wuersteltier

Benutzer
Mitglied seit
12.01.2018
Beiträge
52
Reaktionspunkte
7
Um Elden Ring ist es eh verdächtig still geworden.
Aber das trifft auch auf Witchfire zu, da kommt schon die frage auf, ob die Projekte noch leben.
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
164
Reaktionspunkte
70
Ort
Zebes
Um Elden Ring ist es eh verdächtig still geworden.
Aber das trifft auch auf Witchfire zu, da kommt schon die frage auf, ob die Projekte noch leben.
Warum erwarten sich eigentlich Leute, dass Firmen um ihre Spiele pausenlos PR schalten? Das Spiel wurde erst vor 1 /2 Jahren angekündigt. Da war Sekiro erst mal 3 Monate auf dem Markt...
Dass es in Entwicklung ist, hat From stets betont und es scheint, als ob es mal zumindest mit MS eine engere Partnerschaft für das Projekt gibt, ansonsten hätte Spencer wohl noch nicht reinschnuppern dürfen.

Ob jetzt MS From Software kauft, ist halt die Entscheidung von From Software. Als kleiner Publisher nimmt es einem halt viel Druck. Ich denke aber so langsam aber sicher, dass es zumindest bei Elden Ring keine PS5-Version geben wird.
Ich glaube ja, dass bei den japanischen Studios From und Konami ganz hoch oben stehen. Das eine wegen den Spielen, das Andere wegen den Franchises. Sega ist auch nach Überlegung denkbar, da weiß ich aber nicht, ob da nicht schon Nintendo mitbeteiligt ist. Die Kooperation der beiden Unternehmen ist ja recht intensiv. Mit u. A. Yakuza, Persona, SMT, Sonic, Virtua Fighter und meines Wissens der Alien-Lizenz bekommt man ja auch starke Marken.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.266
Reaktionspunkte
692
Ort
Hannover
Weil jemand mit einer anderen Person redet bzw. ein Titel mal ansehen durfte e wird gleiche eine Übernahme hergeleitet?
Was is das für ein Käse ?
Allein das es Spencer ist dürfte schon dafür reichen das der Inhalt nur zu knapp 50% der Realität entspricht und sollten alle Firmen übernommen werden die ein etwas höher stehender der Gaming Branche besucht, dann ist der Markt wohl bald in 4 Lager aufgeteilt weil alles aufgekauft wurde...
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
609
Reaktionspunkte
111
Das sie From Software übernehmen könnte ich mir gut vorstellen. Sie wollen ein japanisches Studio kaufen und from software wäre von der Größe her gut passend glaube ich.
 

Wuersteltier

Benutzer
Mitglied seit
12.01.2018
Beiträge
52
Reaktionspunkte
7
Warum erwarten sich eigentlich Leute, dass Firmen um ihre Spiele pausenlos PR schalten? Das Spiel wurde erst vor 1 /2 Jahren angekündigt. Da war Sekiro erst mal 3 Monate auf dem Markt...
Dass es in Entwicklung ist, hat From stets betont und es scheint, als ob es mal zumindest mit MS eine engere Partnerschaft für das Projekt gibt, ansonsten hätte Spencer wohl noch nicht reinschnuppern dürfen.

Ob jetzt MS From Software kauft, ist halt die Entscheidung von From Software. Als kleiner Publisher nimmt es einem halt viel Druck. Ich denke aber so langsam aber sicher, dass es zumindest bei Elden Ring keine PS5-Version geben wird.
Ich glaube ja, dass bei den japanischen Studios From und Konami ganz hoch oben stehen. Das eine wegen den Spielen, das Andere wegen den Franchises. Sega ist auch nach Überlegung denkbar, da weiß ich aber nicht, ob da nicht schon Nintendo mitbeteiligt ist. Die Kooperation der beiden Unternehmen ist ja recht intensiv. Mit u. A. Yakuza, Persona, SMT, Sonic, Virtua Fighter und meines Wissens der Alien-Lizenz bekommt man ja auch starke Marken.

Hab nicht geschrieben das ich irgend etwas erwarte. Nur das es still geworden ist, mehr nicht. Wenn du es als Erwartung, Wunsch oder Forderung interpretierst, dann gz.

Was den Rest betrifft, kann man nur hoffen das sich Microsoft mit den kauf (wenn überhaupt) der vielen Studios nicht übernimmt.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.086
Reaktionspunkte
3.660
Hab nicht geschrieben das ich irgend etwas erwarte. Nur das es still geworden ist, mehr nicht. Wenn du es als Erwartung, Wunsch oder Forderung interpretierst, dann gz.
Na ja, es gibt viele Spiele, die auf sowas wie einer E3 vorgestellt wurden und dann hört man zwei, drei Jahre gar nichts mehr von, bevor dann ein paar Monate vor Release der Hype dann wieder geschürt werden soll. Von daher ist Elden Ring jetzt mit eineinhalb Jahren Funkstille nichts außergewöhnliches. Man kann das übrigens durchaus für nicht gut halten, aber so läuft es nun einmal in der Spieleindustrie.

Ich selbst merke mir solche Titel grob vor, wenn es dann erscheint und Tests folgen entscheide ich, ob es auf meiner Wunschliste landet. Wenn es dort liegt schaue ich bei den ersten Sales dann, wie der Patchstand ist und dann rückt es auf die Prioritätenliste und wird gekauft, wenn es bei maximal 25 Euro angekommen ist, je nach Titel auch weniger.
Das liegt natürlich auch mit daran, dass es ein Digitalkauf ist und da 25 Euro das Maximum ist, was ich für absolute Premium "must have" Spiele bereit bin zu bezahlen. (Monster Hunter World habe ich mir jetzt im Halloween Sale z.B. für 18 Euro geholt).

Was den Rest betrifft, kann man nur hoffen das sich Microsoft mit den kauf (wenn überhaupt) der vielen Studios nicht übernimmt.
Ah, ich glaube Microsofts Kriegskasse ist gut gefüllt. Die sind auch recht gut davor.
Ganz im Gegensatz zu etwa Amazon oder Google, die haben auch genug Geld aber kriegen es irgendwie so gar nicht gebacken.
 

DarkSamus666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.06.2020
Beiträge
164
Reaktionspunkte
70
Ort
Zebes
Hab nicht geschrieben das ich irgend etwas erwarte. Nur das es still geworden ist, mehr nicht. Wenn du es als Erwartung, Wunsch oder Forderung interpretierst, dann gz.

Was den Rest betrifft, kann man nur hoffen das sich Microsoft mit den kauf (wenn überhaupt) der vielen Studios nicht übernimmt.
Wie gesagt: Publisher werden nicht rund um die Uhr PR fahren letztes Jahr wurde das Spiel erst angekündigt und From hat schon 3x darauf hingewiesen, dass das Spiel gut voranschreitet. Das Spencer wohl schon nen Einblick in das Spiel erhalten hat, deutet auf eine enge Zusammenarbeit hin. Ob MS From kaufen würde? Klar, wenn die das wollen...
Ob MS sich mit dem Zukauf eines 200-Mann Studios übernehmen würde? Zum Vergleich: MS beschäftigt über 150000 Menschen.
 
Oben Unten