Dying Light 2 Vorschau: Neue Eindrücke von der Gamescom

ChristianDoerre

Redakteur
Mitglied seit
17.02.2014
Beiträge
201
Reaktionspunkte
192
Jetzt ist Deine Meinung zu Dying Light 2 Vorschau: Neue Eindrücke von der Gamescom gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Dying Light 2 Vorschau: Neue Eindrücke von der Gamescom
 

Haehnchen81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2013
Beiträge
471
Reaktionspunkte
200
mehr mehr mehr... nicht immer ein gutes Rezept für einen Nachfolger.

Ehrlich gesagt wünschte ich mir eigentlich eher deutlich weniger Zombies, die dafür dann aber gefährlicher für einen sind, um das "umgehen" mehr zu fördern... letzten Endes lief es bei jeder Konfrontation am Ende doch drauf hinaus das man sich der Masse stellte bis alle erledigt sind, dabei in der Regel von einem erhöhten Punkt aus kämpfte, oder man rannte schlicht weg.

Andere Optionen gab es eher weniger. Selbst wenn man versuchte kreativ vorzugehen endete das immer gleich... habe mit nem Kumpel im koop gezockt, wir haben lockmittel eingesetzt und dann mit Massenvernichtung gearbeitet, aber spielte keine Rolle, am ende kamen von überall her sowieso nochmal soviele Zombies und wieder endete das in gemetzel oder Rennen...

Die Zombies in der Nacht (vergessen wie die hießen) waren ja quasi unsterblich, auch oberalbern und nervig... (haben auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad gespielt soweit ich mich erinnere... bzw eigentlich spielen wir immer den höchsten von daher gehe ichd avon aus das wir es auch da taten sofern einer vorhanden war, gabs da überhaupt schwierigkeitsgrade? erinner mich gar nicht mehr)

Auch die sonstigen spezialzombies waren recht bald einfach nur ein Ärgernis statt nette Abwechslung. Auch hier gab es schlicht zuviele davon. Eigentlich war an jedem halbwegs wichtigen Punkt son riesen Zombie... irgendwann erwischten wir uns dabei einen seufzer nach dem anderen auszustoßen "schon wieder so einer"

Generell war das spiel relativ "schwer" man starb recht schnell und die zombies waren viele... aber dieses ständige Massengemetzel war recht ermüdend und an echtes vorbeischleichen war nie zu denken, funktionierte fast nie. Außer in Missionen die so gebaut wurden. Wo wir uns dann aber auch irgendwann fragten "moment draußen kämpfen wir permanent gegen zig davon, aber hier schleichen wir jetzt rum weil ne handvoll da sind?"

War irgendwie alles nicht zuende gedacht...

Jetzt will man also noch mehr einbauen, und natürlich entsprechende Möglichkeiten möglichst viele Zombies auf einmal zu erledigen... naja.

In eine komplett andere Richtung zu gehen wäre glaube ich besser und würde echtes Zombiefilm feeling aufbringen, wenn es wichtiger wäre an ihnen vorbei zu schleichen als sie zu killen würde das dem spiel sicher gut tun... und allgemein gibt es nicht viele Zombiespiele die genau das herauskristallisieren
 
Oben Unten