Dual Channel möglich ?? HILFE

Flozirku5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Dual Channel möglich ?? HILFE

Hallo,

:) Ich habe zwei Baugleiche 512 MB Arbeitsspeicher !! Außer der Seriennummer und dem Herstellungsdatum sind die Ram Riegel gleich.

Nun zu meiner Frage: Ich habe die beiden Riegel richtig in mein Asus Mainboard eingebaut (mit Hilfe des Handbuches) !! Die Riegel und das Mainboard unterstützen den Dual Channel Mode!!

Doch weder im Bios oder bei cpu-z (auch: Everest) wird vom Dual Channel Modus geredet!! Bei cpu-z steht nur "Singel Channel" !!

Hat jemand eine Ahnung wo das Problem liegen könnte ?:confused:

PS: Everest- Daten:

DIMM1

Modulgröße: 512 MB (1rank , 4 banks)


DIMM 2

Modulgröße: 512 MB (2 ranks, 4 banks)


Hat das was mit den rank-und bank- Daten zu tun ?? was ist das überhaupt???

Vielen Dank im Vorraus für Hilfe !!

Mit freundlichen Grüßen

Flozirkus :-D
 
U

unpluged

Gast
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Flozirku5 am 04.11.2007 15:21 schrieb:
DIMM1

Modulgröße: 512 MB (1rank , 4 banks)

Das ist SINGLE SIDED (Einseitige Bausteinbestückung) 4 Chips

DIMM 2

Modulgröße: 512 MB (2 ranks, 4 banks)

Das ist DOUBLE SIDED (Doppelseitige Bausteinbestückung) 4 Chips

Sorry, so läuft es halt bei deinem Mainboard Chipsatz irgendwie nicht, oder doch ?????
 
TE
F

Flozirku5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Hallo unpluged,

okay danke für die schnelle Hilfe !!

Aber theroretisch müsste es doch klappen mit dem Dual Channel Modus, auch wenn einer "singel-sided" und der andere "double-sided" ist ????

Danke im Vorraus

Mit freundlichen Grüßen

PS: Hilf da eine Einstellung im Bios !??
:confused:
 
U

unpluged

Gast
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Flozirku5 am 04.11.2007 15:45 schrieb:
Hallo unpluged,

okay danke für die schnelle Hilfe !!

Aber theroretisch müsste es doch klappen mit dem Dual Channel Modus, auch wenn einer "singel-sided" und der andere "double-sided" ist ????

Danke im Vorraus

Mit freundlichen Grüßen

PS: Hilf da eine Einstellung im Bios !??
:confused:

Bei meinem alten A7N8X 2.0 von Asus war das wurscht, kommt auf den Chipsatz des Mainboardes an, und da gibts eben Unterschiede...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

damals, als dualchannel "neu" war, gab es immer der hinweis, es sollen genau gleiche riegel sein. in der praxis stellte sich aber raus, das fats immer einfach "gleiche größe" schon reichte. aer in seltenen fällen klappt es halt nicht.


welches board hast du denn?
 
TE
F

Flozirku5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Herbboy am 04.11.2007 17:28 schrieb:
damals, als dualchannel "neu" war, gab es immer der hinweis, es sollen genau gleiche riegel sein. in der praxis stellte sich aber raus, das fats immer einfach "gleiche größe" schon reichte. aer in seltenen fällen klappt es halt nicht.


welches board hast du denn?

Moin Herbboy,

ich hab das "Asus P4P800 Deluxe" in meinem PC.

Hier nochmal die Daten vom Arbeitsspeicher:

Aeneon 512 MB DDR 400 MHz PC-3200 184-polig

Das Mainboard sowie die beiden Ram-Riegel sind "Dual Channel" fähig!

Könnte eine Einstellung im Bios von nöten sein ??

BIOS Daten:

Typ: AMI
Datum System BIOS: 20.8.2003
Datum Video BIOS: 05.31.2004

BIOS Hersteller: American Megatrends Inc.


Danke im Vorraus

MfG
:-o
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

im BIOS stellt man das an sich nicht ein. wie hast du die riegel denn eingesteckt? normalerweise bei 2 riegeln in slot 1 und 3 einstecken, also den zweiten freilassen. oder hat es nur 2 slots?

vielleicht mal im BIOS schauen, ob du beide riegel auf zB CL3 einstellen kannst, könnte sein, dass der eine riegel CL2,5 will und der andere CL3 und es dann nen konflikt gibt.
 
TE
F

Flozirku5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Herbboy am 04.11.2007 20:03 schrieb:
im BIOS stellt man das an sich nicht ein. wie hast du die riegel denn eingesteckt? normalerweise bei 2 riegeln in slot 1 und 3 einstecken, also den zweiten freilassen. oder hat es nur 2 slots?

vielleicht mal im BIOS schauen, ob du beide riegel auf zB CL3 einstellen kannst, könnte sein, dass der eine riegel CL2,5 will und der andere CL3 und es dann nen konflikt gibt.

Moin,

Das Mainboard hat insgesammt 4 Ram Slots ! und ich habe sie ganau wie du oben beschrieben eingesetzt (ist auch farbig Markiert). Auch das Handbuch bestätigt meinen Einbau.

Zum BIOS: Ich hab eigentlich keine Ahnung unter welcher Option man die obengenannten Einstellungen vornimmt ! :rolleyes:

Wenn es dir weiterhilft, so ist das BIOS aufgebaut :
http://www.techpowerup.com/reviews/ASRock/775XFire-eSATA2/images/b_bios.jpg

(Nur das bei mir unten NUR 1024 MB Ram steht, ohne Dual Channel )

Danke im Vorraus

MfG
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Flozirku5 am 04.11.2007 20:20 schrieb:
Herbboy am 04.11.2007 20:03 schrieb:
im BIOS stellt man das an sich nicht ein. wie hast du die riegel denn eingesteckt? normalerweise bei 2 riegeln in slot 1 und 3 einstecken, also den zweiten freilassen. oder hat es nur 2 slots?

vielleicht mal im BIOS schauen, ob du beide riegel auf zB CL3 einstellen kannst, könnte sein, dass der eine riegel CL2,5 will und der andere CL3 und es dann nen konflikt gibt.

Moin,

Das Mainboard hat insgesammt 4 Ram Slots ! und ich habe sie ganau wie du oben beschrieben eingesetzt (ist auch farbig Markiert). Auch das Handbuch bestätigt meinen Einbau.

Zum BIOS: Ich hab eigentlich keine Ahnung unter welcher Option man die obengenannten Einstellungen vornimmt ! :rolleyes:

Wenn es dir weiterhilft, so ist das BIOS aufgebaut :
http://www.techpowerup.com/reviews/ASRock/775XFire-eSATA2/images/b_bios.jpg

(Nur das bei mir unten NUR 1024 MB Ram steht, ohne Dual Channel )

Danke im Vorraus

MfG
und du hast die riegel wie der im bild bin Nr 2 und 4 drin?

wenn, dann kannst du bei "advanced" was umstellen.


übertaktet hast du aber nix?
 
TE
F

Flozirku5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Herbboy am 04.11.2007 20:41 schrieb:
Flozirku5 am 04.11.2007 20:20 schrieb:
Herbboy am 04.11.2007 20:03 schrieb:
im BIOS stellt man das an sich nicht ein. wie hast du die riegel denn eingesteckt? normalerweise bei 2 riegeln in slot 1 und 3 einstecken, also den zweiten freilassen. oder hat es nur 2 slots?

vielleicht mal im BIOS schauen, ob du beide riegel auf zB CL3 einstellen kannst, könnte sein, dass der eine riegel CL2,5 will und der andere CL3 und es dann nen konflikt gibt.

Moin,

Das Mainboard hat insgesammt 4 Ram Slots ! und ich habe sie ganau wie du oben beschrieben eingesetzt (ist auch farbig Markiert). Auch das Handbuch bestätigt meinen Einbau.

Zum BIOS: Ich hab eigentlich keine Ahnung unter welcher Option man die obengenannten Einstellungen vornimmt ! :rolleyes:

Wenn es dir weiterhilft, so ist das BIOS aufgebaut :
http://www.techpowerup.com/reviews/ASRock/775XFire-eSATA2/images/b_bios.jpg

(Nur das bei mir unten NUR 1024 MB Ram steht, ohne Dual Channel )

Danke im Vorraus

MfG
und du hast die riegel wie der im bild bin Nr 2 und 4 drin?

wenn, dann kannst du bei "advanced" was umstellen.


übertaktet hast du aber nix?

Also übertaktet habe ich überhaupt nichts . Werde morgen im BIOS unter "Advanced" gehen und dir die verschiedenen Unteroptionen sagen.

Danke im Vorraus

Bis morgen hoffentlich

Danke :-D
 
TE
F

Flozirku5

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Guten Abend,

habe folgende Unter- Optionen unter "Advanced" :

- JumperFree Configuration
- CPU-Konfiguration
- Chipsatz (siehe unten)
- Onboardgeräte-Konfiguration
- PCIPnP
- USB Configuration
- Instant Music Configuration

Wenn ich unter der Option "Chipsatz" gucke, kommen folgende Optionen zu stande:

Erweiterte Chipsatzeinstellung

Configure DRAM Timing by SPD [Aktiviert]
Memory Acceleration Mode [Auto]
DRAM Idle Timer [Auto]
DRAM Refresh Rate [Auto]

Graphic Adapter Priority [AGP/PCI]
Graphics Aperture Size [64 mb]
Spread Spectrum [Aktiviert]

ICH Delayed Transaction [Aktiviert]

MPS Revision [1.4]


Hoffe das kann jemanden weiterhelfen !!

Vielen Dank im Vorraus

MfG :-D
 
U

unpluged

Gast
AW: Dual Channel möglich ?? HILFE

Da steht nix von DualChannel Konfigurationsmöglichkeiten...
 
Oben Unten