DS3P rev.3.3 und DRAM Spannung

dererleuchter

Benutzer
Mitglied seit
30.05.2003
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Hallo,

ich habe 2 bescheidene Fragen:

1.) Die Stadtardspannung von DDR2 RAM ist 1,8 Volt. Wenn ich bei meinem Board die Spannung auf die von Corsair vorgegeben 2,1 Volt erhöhen möchte, so muss ich doch im BIOS unter "DDR2 OverVoltage Control" den Wert auf +0,3xx erhöhen, oder??

2.) Ich habe den Corsair "2048MB Corsair PC2-800 CL4 KIT TWIN2X2048-6400C4" verbaut und diesen kann man ja mit 4-4-4-12 betreiben. Im BIOS habe ich den Speicher im Moment noch auf SPD Automatisch eingestellt und gehofft, dass diese oberen Werte auch so eingestellt sind. Ich habe jetzt die erweiterten BIOS-Einstellungen mal mit STRG+F1 aktiviert und die Werte angezeigt bekommen. Werde allerdings nicht ganz schlau daraus, da es 2 Spalten gibt. Zeit die erste Spalte die Werte an, die im Moment zutreffend sind?? Welcher Reiter bei dem Tool CPU-Z 1.40 zeigt mir denn die im Moment gültigen Werte des Speichers an? Memory oder SPD??

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und Antwort!

Gruß

Adrian
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
dererleuchter am 10.05.2007 17:36 schrieb:
Welcher Reiter bei dem Tool CPU-Z 1.40 zeigt mir denn die im Moment gültigen Werte des Speichers an? Memory oder SPD??
Memory
 
TE
D

dererleuchter

Benutzer
Mitglied seit
30.05.2003
Beiträge
43
Reaktionspunkte
0
Ah, habe ich mir fast gedacht! Danke!

Und zum ersten Punkt vielleicht auch eine Antwort oder einen Tip?? Ich denke Standard sind immer 1.8 Volt und beim Gigabyte muss man dann eben mit den +x.xxx Volt Werten arbeiten, oder? Schade, dass man den Wert dazuaddieren muss und nicht direkt fest mir z. B. 2,1 Volt angeben kann.

Gruß

Adrian


INU-ID am 10.05.2007 17:40 schrieb:
dererleuchter am 10.05.2007 17:36 schrieb:
Welcher Reiter bei dem Tool CPU-Z 1.40 zeigt mir denn die im Moment gültigen Werte des Speichers an? Memory oder SPD??
Memory
 
Oben Unten