Driveclub: Game Director äußert sich zu einigen Vorwürfen

Sharlet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung zu Driveclub: Game Director äußert sich zu einigen Vorwürfen gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Driveclub: Game Director äußert sich zu einigen Vorwürfen
 

Svatlas

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.07.2011
Beiträge
1.232
Reaktionspunkte
163
Die Fans sollten sich mal lieber über den Preis beschweren.....70 Euro.....niemals! Einer der Gründe, warum ich mir keine Konsole kaufen werde.
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
Die Fans sollten sich mal lieber über den Preis beschweren.....70 Euro.....niemals! Einer der Gründe, warum ich mir keine Konsole kaufen werde.

Man darf aber nicht vergessen das am PC die Spiele sicher um einiges günstiger sind aber wenn man bedenkt das ein heutiger HighEnd PC schon mal weit über 2000.- kostet und man eine Konsole schon für 300.- oder so kaufen kann, können die Spiele ja noch um einiges teuere werden, ich hoffe es aber nicht.
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Ich denke Konsolen-Spiele sind so teuer wegen der Lizenzen. Die Konsolen-Hersteller verdienen damit ihr Geld. Wie hopper1111 schon schrieb, werden die eigentlichen Konsolen zumeist unter Wert verkauft. Dafür aber die Spiele und Zusatzgeräte (wie Controller etc) mit einem saftigen Aufschlag, da ein Teil an den Hersteller der Konsole geht.
So hab ich das immer gesehen. Weiß aber nicht, ob das (noch) stimmt.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Die Fans sollten sich mal lieber über den Preis beschweren.....70 Euro.....niemals! Einer der Gründe, warum ich mir keine Konsole kaufen werde.

Das ist nunmal der normale Preis. Beim PC sind es auch nur 10 Euro weniger. Für PS+ Mitglieder liegt der Preis übrigens bei 40 Euro, was in meinen Augen mehr als fair ist.
Mal ganz davon abgesehen, habe ich bisher für keinen PS4 Titel mehr als 50 Euro bezahlt. Selbst die Retail-Fassung von Driveclub gibts derzeit für unter 60 Euro zu haben.
 

Dominic134679

Benutzer
Mitglied seit
10.02.2010
Beiträge
97
Reaktionspunkte
8
Playstation-Exclusiv-Spiele sind unterdessen schon beim Release meist 10€ günstiger als üblich. Heißt = 59€. Das sollte nebenbei auch erwähnt werden.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Man darf aber nicht vergessen das am PC die Spiele sicher um einiges günstiger sind aber wenn man bedenkt das ein heutiger HighEnd PC schon mal weit über 2000.- kostet und man eine Konsole schon für 300.- oder so kaufen kann, können die Spiele ja noch um einiges teuere werden, ich hoffe es aber nicht.

Ein High-End PC kostet 2000€? In welchem Jahrhundert lebst du? :B
Ein High-End PC kostet in etwa 800€ (inkl. SSD und hochwertigem NT).
Um 2000€ bekommst du Enthusiasten-Hardware.

Beim PC sind es auch nur 10 Euro weniger.

-50% (~30€) schon zu Release und verfügbar in so ziemlich allen Key-Stores

Playstation-Exclusiv-Spiele sind unterdessen schon beim Release meist 10€ günstiger

Driveclub ist sicher ein gutes Spiel. Mein heftigster Kritikpunkt bislang ist jedoch das es mit NUR 30 FPS läuft und das ist für mich ein absolutes No-Go. Werde es weder spielen und schon gar nicht kaufen.

NFS Rivals (30 FPS) - boykottiert
Horizon 2 (30 FPS) - boykottiert
Driveclub (30 FPS) - boykottiert
 
Zuletzt bearbeitet:

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Man darf aber nicht vergessen das am PC die Spiele sicher um einiges günstiger sind aber wenn man bedenkt das ein heutiger HighEnd PC schon mal weit über 2000.- kostet und man eine Konsole schon für 300.- oder so kaufen kann, können die Spiele ja noch um einiges teuere werden, ich hoffe es aber nicht.

2000€? ;D

Mach dich nicht lächerlich... Hab wo 4jahren mein rechner für 1000€ zusammen gebaut und kann sogut wie alles immer noch in max. zocken solange ich nicht AA auf max stelle usw :) Und da war alleine mein ssd schon 300€ teuer^^
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
2000€? ;D

Mach dich nicht lächerlich... Hab wo 4jahren mein rechner für 1000€ zusammen gebaut und kann sogut wie alles immer noch in max. zocken solange ich nicht AA auf max stelle usw :) Und da war alleine mein ssd schon 300€ teuer^^

Ich sagte ja HighEnd PC. Alleine meine 2 Grafikkarten haben 1200.- gekostet. Der Monitor auch 1000.-. Und das geht dann so weiter. Fürs spielen mit 1920x1080 reicht deiner vielleicht, aber wenn man einen Monitor mit 5 bis 8 Megapixel befeuern will muss schon ein anderer PC her.
 

JuppDerwahl

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
2
Ich hab die PS+ Version mit Update vorbestellt - Preis 39,90. In ein paar Stunden startet der preload und ab dem 8. knallts aus den heimischen Boxen. Und sorry Leute, solange die 30fps in Stein gemeiselt sind und das Game noch dazu SO ausieht - http://gifyu.com/images/DC4.gif kann ich damit gut leben.
Überhaupt das Game sieht meiner Meinung nach aus wie ein Game für die zukünftige PS5. Und Geschwindigkeitsgefühl bringt das Game auch hervorragend rüber, obwohl immer alle sagen das wär nicht der Fall bei 30 fps - http://gifyu.com/images/DC8.gif und http://gifyu.com/images/DC9.gif und ja das ist alles Spielgrafik und stammt zum Teil von Usern die schon zocken können.Also nix mit Bullshot und dergleichen...
 

paysen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2013
Beiträge
891
Reaktionspunkte
116
Ich bin nen 144Hz Monitor gewöhnt... Driveclub setzt die Motion Blur aber so geschickt und gekonnt ein, dass es wie 60FPS aufwärts aussieht.. Sehr smooth. Die Gifs sind dagegen noch öde.. wenn du mal den Pagani Zonda R oder den BAC Mono über die Piste jagst, dann wirst du mir zustimmen :-D
Ich habs seit Freitag.. Das Spiel ist grandios. Das beste Rennspiel für mich seit langem.. Kommt von der Physik her schon nah an Forza 5 / GT6 ran, ist aber natürlich viel weniger Sim als Assetto Corsa.

Die Beleuchtung ist der Hammer. Einfach mal das Rennen um 5 Uhr starten lassen und die Zeit x60 stellen in Norwegen.. wow. Und so viele kleine Details, ich will da nicht lang rumlabern, für mich eine echte Überraschung.

BTW Horizon 2 ist ebenfalls sehr smooth für 30fps, habe die Demo getestet und es ist mir nicht direkt aufgefallen...
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Ich sagte ja HighEnd PC. Alleine meine 2 Grafikkarten haben 1200.- gekostet. Der Monitor auch 1000.-. Und das geht dann so weiter. Fürs spielen mit 1920x1080 reicht deiner vielleicht, aber wenn man einen Monitor mit 5 bis 8 Megapixel befeuern will muss schon ein anderer PC her.

Und wozu braucht man sowas? Nicht jeder hat soviel kohle wie du. Und 90% spielt noch mit 1920er auflösung denke ich... Und sorry aber wer soviel heute für ein pc ausgibt tickt nimmer richtig ;D

Nach 1jahr kriegst dein Monitor für 300-400 €von grafikkarten fang ich mal garnicht an^^

Einzige wo sich freut sind die hersteller wenn man sich solche teile kauft ;)

Wenn Occulus rift usw da sind kannst dein pc warscheinlich wieder aufrüsten viel spaß.

Lieber Öfter ein kaufen wie 1highend rechner wo sich zu tote langweilt...
 

huenni87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
939
Reaktionspunkte
247
So, wer soviel Geld für einen PC ausgibt tickt also nicht mehr richtig. Dann gehöre ich wohl auch dazu. Mist. :( Aber das ist was anderes. Ich finde es immer lustig wie vor allem PC only Gamer immer wieder mit den 30fps anfangen. Das geht gar nicht. Ein NoGO. Das boykottiere ich... Ich kann darüber nur schmunzeln. Klar sind 60fps ein Vorteil. Ich für meinen Teil komme mit den 30fps bei Destiny klar, mich haben die 30fps bei The Crew (Beta) nicht gestört und bei Driveclub wird es auch nicht auffallen oder gar das Spiel unspielbar machen, wie es manche behaupten.

Ich gehe sogar soweit das, würde ein Driveclub für PC erscheinen, die meisten Käufer nicht an die 60fps kommen würden weil es ihre Hardware nicht hergibt. Außer natürlich die PC's der User die nicht mehr richtig ticken.
Und nur weil ein BF oder CoD super läuft heißt das nichts. Zockt mal Arma 3. Das Game stabil auf 60fps zu bekommen ist ne Kunst für sich.

Wäre der Unterschied zwischen 30fps und 60fps so ausschlaggebend wäre ein Gamer mit einem älteren PC beim Onlinegaming ja gnadenlos verloren.

Wie gesagt, bitte nicht falsch verstehen. Mir sind die Vorteile von 60fps durchaus bewusst, ich kann aber auch mit der Hälfte gut leben. Das Project Cars auf den Konsolen 60fps haben wird finde ich gut. Ich hätte es mir aber auch geholt wenn es nur 30 wären.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.893
Reaktionspunkte
1.793
Ein High-End PC kostet 2000€? In welchem Jahrhundert lebst du? :B
Ein High-End PC kostet in etwa 800€ (inkl. SSD und hochwertigem NT).
Um 2000€ bekommst du Enthusiasten-Hardware.
Für 800,- EUR bekommt man einen guten, aber sicher keinen High-End PC. Das ist eine alberne Mär der PC-Master-Race.

Hab mal eben nen Warenkorb zusammengestellt. Der enthält noch nicht mal die Hälfe der nötigen Komponenten und der Preis ist schon weit über 800,- EUR.
Und das ist noch nicht mal ein "High-End" System, denn High-End wäre meiner Ansicht nach der Sockel 2011.

hardware.png

Wenn man schon unbedingt den Vergleich PC <-> Konsole machen muss/will, dann sollte man auch wirklich alle benötigte Hardware mit einbeziehen.
D.h. auch Gehäuse, Maus, Tastatur, usw. Beim Kauf einer Konsole ist schließlich auch alles dabei, bis auf den TV.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
naja, über Highend kommt ja relativ gesehen noch Enthusiast, der Geld rauswirft obwohl es nicht nötig ist
Problem nur wenn die dann denken es wäre nötig

Wie war das Thema eigentlich? Leute die zuviel Geld ausgeben?
Oder doch der Schattenwurf und dem Punkt das Realismus unrealistisch ist?
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.893
Reaktionspunkte
1.793
naja, über Highend kommt ja relativ gesehen noch Enthusiast, der Geld rauswirft obwohl es nicht nötig ist
Problem nur wenn die dann denken es wäre nötig

Wie war das Thema eigentlich? Leute die zuviel Geld ausgeben?
Oder doch der Schattenwurf und dem Punkt das Realismus unrealistisch ist?

1. Die von mir ausgesuchte Hardware ist durchaus eine realistische Zusammenstellung für einen High-End Gaming PC, vor allem wenn man das System mehrere Jahre ohne nachträgliches Aufrüsten verwenden möchte.
Habe auch extra kein Sockel 2011 System (das wäre dann wohl "Enthusiast") ausgesucht, weil ich das für Gaming unnötig halte.

2. Ich weiß dass es Offtopic ist, aber wenn ich so einen Schmarrn lese wie "800,- EUR für High-End PC", dann kann ich mich nur schwer zurückhalten.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
1. Die von mir ausgesuchte Hardware ist durchaus eine realistische Zusammenstellung für einen High-End Gaming PC, vor allem wenn man das System mehrere Jahre ohne nachträgliches Aufrüsten verwenden möchte.
Habe auch extra kein Sockel 2011 System (das wäre dann wohl "Enthusiast") ausgesucht, weil ich das für Gaming unnötig halte.

2. Ich weiß dass es Offtopic ist, aber wenn ich so einen Schmarrn lese wie "800,- EUR für High-End PC", dann kann ich mich nur schwer zurückhalten.

ja, das mein ich ja, so nen Sockel 2011 braucht man nur, wenn man damit Geld verdienen will oder zuviel Geld hat
Und das geht auch nicht gegen dich, sondern eigenlich das sich 100% aller Beiträge im Thread nur auf den ersten dummen Kommentar beziehen der 2 Dinge vergisst: Ne Konsole kostet auch nur 400€, was nun doch auch schon wieder die hälfte von einem PC ist, das einige Spiele sind wenn man nicht warten kann, nebst den Spielen die nicht auf PC kommen bzw. denen die man über PS+ bekommt
 
Oben Unten