• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Dream Daddy im Test: Auf ein Date mit dem Daddy-Simulator

Katharina Pache

Redaktionsleiterin
Teammitglied
Mitglied seit
24.10.2007
Beiträge
132
Reaktionspunkte
66
Jetzt ist Deine Meinung zu Dream Daddy im Test: Auf ein Date mit dem Daddy-Simulator gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Dream Daddy im Test: Auf ein Date mit dem Daddy-Simulator
 

Jalpar

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2001
Beiträge
207
Reaktionspunkte
95
Irgendwie witzig, daß das jetzt kommt. Ich habe das Spiel vor knapp 2 Jahren gespielt. :-D
 

Schalkmund

Mitglied
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.108
Reaktionspunkte
1.517
2 Jahre habe ich auf den Test hier gewartet um entscheiden zu können, ob ich mir das Spiel kaufen soll .... jetzt will ich es auch nicht mehr :B
 

Leuenzahn

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
409
Reaktionspunkte
78
Gott bewahre, bin da altmodisch gestrickt. Bei mir sucht Pappa eine Mamma und macht dann den Nachwuchs selber.
 

OldMCJimBob

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
871
Reaktionspunkte
428
Gott bewahre, bin da altmodisch gestrickt. Bei mir sucht Pappa eine Mamma und macht dann den Nachwuchs selber.

Gut, dass Du das nochmal klargestellt hast. Ich möchte hier unbedingt betonen, dass ich eher altmodisch gestrickt bin und mir mein Geschreibsel immer vor dem Posten durchlese, damit mir nicht so Schmarrn wie "Mamma" und "Pappa" passiert. Sieht ja voll bescheuert aus.
 

LarryMcFly

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.556
Reaktionspunkte
1.322

Autsch, da hast du aber ein Eigentor geschossen.
Woraus ersichtlich sein soll, daß jemand der glaubt "Mama" und "Papa" sollten den Nachwuchs "selber machen" automatisch homophob sei, mußt du mir mal erkären.
Ach und nein, nur weil so etwas oft auch von homophoben Personen zu hören ist, macht das nicht gleich jeden Anhänger eines konservativen Familienbildes homophob.
Man kann sehr wohl solch einer Vorstellung anhängen und Akzeptanz und Toleranz anderen Lebensmodellen entgegen bringen.

P.S.:
Wo ist der indianische Daddy? Gibt bestimmt Leute da draußen die ihren Winnetoukomplex auch gerne bedient hätten...oder wird das ein DLC? :-D
 

linktheminstrel

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2008
Beiträge
2.937
Reaktionspunkte
520
Autsch, da hast du aber ein Eigentor geschossen.
Woraus ersichtlich sein soll, daß jemand der glaubt "Mama" und "Papa" sollten den Nachwuchs "selber machen" automatisch homophob sei, mußt du mir mal erkären.
Ach und nein, nur weil so etwas oft auch von homophoben Personen zu hören ist, macht das nicht gleich jeden Anhänger eines konservativen Familienbildes homophob.
Man kann sehr wohl solch einer Vorstellung anhängen und Akzeptanz und Toleranz anderen Lebensmodellen entgegen bringen.

P.S.:
Wo ist der indianische Daddy? Gibt bestimmt Leute da draußen die ihren Winnetoukomplex auch gerne bedient hätten...oder wird das ein DLC? :-D
"Gott bewahre" ist jetzt nicht wirklich etwas, wo die Abneigung im Dunklen lässt. Hier geht es nicht darum, dass jemand ein Mama-Papa-Modell gut findet, sondern darum, dass er, wie der Herr im Comic, schlicht unpassend die Gelegenheit nutzt, um seine Abneigung und Ansicht kundzutun, obwohl es ja nur seine Ansicht ist. Es unnötig und mmn einfach dämlich, Wertevorstellungen immer und überall ins Netz stellen zu müssen.
Aber stell dir vor, Leute würden sowas bei Gewaltdarstellung schreiben.
Ich finde sowas in nem Gaming-Forum einfach schwachsinnig.
 

RedDragon20

Mitglied
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
"Gott bewahre" ist tatsächlich nicht gerade eine differenzierte Äußerung, sondern mehr ein Ausdruck klarer Distanz vor etwas. Dass das dann natürlich eher negativ klingt, ist ja klar.
 

LarryMcFly

Mitglied
Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
1.556
Reaktionspunkte
1.322
"Gott bewahre" ist jetzt nicht wirklich etwas, wo die Abneigung im Dunklen lässt.

Ist aber immer noch nicht einmal eine indirekte homophobe Äußerung ohne wirklich zu wissen, was er gemeint hat - hier wird viel zu viel hineininterpretiert meiner Meinung nach.

Ich finde sowas in nem Gaming-Forum einfach schwachsinnig.

Dem stimme ich zu, jedoch ist dann deine Reaktion darauf nicht viel besser, da sie entsprechende Auseinandersetzungen in einem gamingfremden Thema nur fördert...
..auch wenn ich das Bedürfnis zu antworten verstehe.
 
Oben Unten