Dragon Age: Inquisition - Gameplay-Video der PC-Version mit Max. Settings

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.203
Reaktionspunkte
5.609
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Gameplay-Video der PC-Version mit Max. Settings gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Gameplay-Video der PC-Version mit Max. Settings
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Also wenn ich nach dem Video gehe, ist das ein Gruppen- Actionspiel mit Rollenspielanleihen mit moderner Grafik und der leichten Gefahr die Übersicht während der Kämpfe, durch das Effektgewitter, zu verlieren ?
Gibt's da noch mehr, oder liegt das Hauptaugenmerk auf dem effektvollen schnetzeln der Gegner ?
Habe keinen der Vorgänger, aber meinte gehört zu haben das die Vorgänger richtige Rollenspiele waren.
Ist die Reihe dann in sich, was das Genre angeht, konsistent oder sollte man sich eher auf ein Actionspiel einstellen ?
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.203
Reaktionspunkte
5.609
Website
twitter.com
Der Spieler in dem Video hat leider alles in der Nahansicht gespielt, aber man kann Dragon Age: Inquisition auch in der taktischen Ansicht spiele.
Da werden Kämpfe pausiert, kann Befehle an die Party verteilen und hat größere Übersicht über das Geschehen.
Auch hat er sich im Video leider nur auf die Kämpfe beschränkt, aber Dragon Age besteht Bioware-typisch natürlich auch wieder aus sehr viel Story.
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.186
Reaktionspunkte
86
sieht für mich nach action-debakel ala DA2 aus :(
wenn die Kämpfe alle so einfach sind, dass man zwischendurch sogar Kisten looten kann, ist die taktische Ansicht wohl überflüssig. und 10min lang kein einziger Dialog oder was anderes als Kämpfe und Achievements!?
mmhhhh hoffe mal das war kein repräsentativer Ausschnitt fürs ganze Spiel :(
 

Chr0nos

Benutzer
Mitglied seit
23.10.2006
Beiträge
57
Reaktionspunkte
3
WTF?!

Wenn ich am Titel des Videos und am Zwerg nicht erkannt hätte dass es sich hier um Dragon Age handelt, hätte ich es NIEMALS erraten.

Des Video hat meine Vorfreude gerade massiv nach unten geschraubt :(

Viel zu hektisch, zu schnell, zu bunt, zu einfach...erinnert mich leider überhaupt nicht an den geliebten ersten Teil der Serie.
 

Dosentier

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.06.2006
Beiträge
1.272
Reaktionspunkte
168
Wiedermal gefällt mir das gesehene überhaupt nicht.
Es erinnert mich eher an ein Diabolo.
Bzw. die Grafik auf dem Video, hatte ich auch besser in Erinnerung.
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.203
Reaktionspunkte
5.609
Website
twitter.com
Ich glaube das Video ist nicht sonderlich repräsentativ.
Der Spieler hat nach eigenen Aussagen kaum Erfahrung mit Rollenspielen.
Spielt daher vermutlich auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad.
Er setzt die Taktikansicht nicht ein, weil er sich vermutlich nicht mal kennt.
Außerdem läuft er in dem Gebiet offenbar einfach nur von Kampf zu Kampf ohne irgendwelche Quests oder die Story zu verfolgen.
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.203
Reaktionspunkte
5.609
Website
twitter.com
Hier sind noch ein paar andere Videos von Youtubern, die bei EA eingeladen waren.
Vielleicht gefällt euch das gezeigte dort ja besser:

https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=m60fOnq7KEw
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=7xn6_hcBo9Y
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=A0wmbCl6r9o
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.203
Reaktionspunkte
5.609
Website
twitter.com
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=-CLi_iyfgo4
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=yvrZ0kS5c-Q
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Ich gehe mal davon aus, dass bei diesem und den anderen Videos (wie der Titel schon sagt) das Hauptaugenmerk auf der Präsentation der bestmöglichen Grafik liegt.
Der Ersteller hat sich ja im Prinzip schon selbst "entschuldigt" (er ist kein Rollenspieler), somit sei ihm verziehen;).
Wenn ich das Gesehene jedoch auswerten soll, muß ich mich den Meinungen von@ Dosentier, @ Sheggo und @springenderBusch anschließen. Die zugegeben schönen
Effekte sind einfach viel zu viel. Zu bunt, zu voluminös, zu unübersichtlich. Weniger ist manchmal mehr!
Da dies ja offensichtlich die PC-Version war, ein Wort zu den Menüs. Wo genau soll der Unterschied zu DA2 oder zur Konsolenversion liegen?
Maussteuerung ...Fehlanzeige....die brauch ich nicht. Hoch, runter, rechts, links und Enter reichen für die Bedienung und so ist es wohl auch vorgesehen.
Gut das die Maus ein Rad besitzt. Da nur 7 Positionen gleichzeitig dargestellt werden, wird das (wenn z.B. das Inventar recht voll ist) eine "herrliche" Scroll- und Suchorgie.
Ebenso die Ikons (falls ich recht gesehen habe), jeder Ring gleich, jedes Amulett, jeder Gürtel ..... (das wurde bei DA2 von vielen bemängelt).
Alles in Allem unübersichtlich. Wenn dies das Endprodukt ist, bin ich, zumindest was das versprochene PC-Interface angeht, enttäuscht.
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.203
Reaktionspunkte
5.609
Website
twitter.com
Da dies ja offensichtlich die PC-Version war, ein Wort zu den Menüs. Wo genau soll der Unterschied zu DA2 oder zur Konsolenversion liegen?

Es soll die PC-Version gewesen sein, ja.
Aber die haben offensichtlich alle mit Controller gespielt.
Bioware hat bereits erklärt, wenn man an den PC einen Controller anschließt wechselt das Interface automatisch zur Konsolenversion.

Der Unterschied ist hier deutlich zu sehen, da das PC-Interface zum Beispiel eine Skillleiste verwendet:
www.pcgames.de.jpg
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
437
Reaktionspunkte
127
Es soll die PC-Version gewesen sein, ja.
Aber die haben offensichtlich alle mit Controller gespielt.
Bioware hat bereits erklärt, wenn man an den PC einen Controller anschließt wechselt das Interface automatisch zur Konsolenversion.
Der Unterschied ist hier deutlich zu sehen, da das PC-Interface zum Beispiel eine Skillleiste verwendet:
Anhang anzeigen 7881

Huuuuu ....... danke für die Info, da haben wir ja noch mal Glück gehebt!
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.433
Reaktionspunkte
2.499
Habe keinen der Vorgänger, aber meinte gehört zu haben das die Vorgänger richtige Rollenspiele waren.
Ist die Reihe dann in sich, was das Genre angeht, konsistent oder sollte man sich eher auf ein Actionspiel einstellen ?

Wenn du nichts gegen das EA Tool Origin an sich hast, dann kannst du dir Dragon Age Origins kostenlos holen.
Gibt es momentan in der "Auf´s Haus" Aktion.



Zu den Videos .. hm .. weiß nicht ... bin ein wenig skeptisch.
Die Kämpfe sehen mir dann doch wieder sehr actionlastig aus - ziemlich wie im 2. Teil, nur das hier halt nicht auch noch jede Menge neuer Gegner auftauchen - was ich schon ein wenig enttäuschend finde.
Und bzgl. Taktiken und Befehle erteilen - das war ja in DA 2 prinzipiell auch möglich - nur gabs halt nicht ein so großes Blickfeld und es war fast nie notwendig.

Wird definitv kein Day One Titel bei mir, sondern werde Reviews und Spielerberichte abwarten und mir das Spiel wahrscheinlich als Budget-Titel holen.
Auch, wenn es größer und abwechslungsreicher als DA 2 sein sollte, so erinnert mich das Gesehene bisher doch zu sehr an DA 2 - welches jetzt nicht perse schlecht war, aber meiner Meinung nach bei weitem nicht an Origins herangekommen ist.

Die Taktikansicht und das Interface (bei M/T) sehen doch recht gut aus - aber erstmal abwarten, wie die Kämpfe so ablaufen und obs wirklich notwendig ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten