Dragon Age: Inquisition - Durchschnittliche Spieldauer bei 80 Stunden

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.662
Reaktionspunkte
5.973
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Durchschnittliche Spieldauer bei 80 Stunden gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Durchschnittliche Spieldauer bei 80 Stunden
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Kann das aufgehen? Ich habe für Origins damals schon gut 80h gebraucht (beim ersten Durchgang). Wenn ein Gebiet in Inquisition schon so groß wie Origins im Ganzen sein soll, dann hätte ich eigentlich deutlich mehr Spielzeit erwartet.
 

Triplezer0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2012
Beiträge
825
Reaktionspunkte
177
Kann das aufgehen? Ich habe für Origins damals schon gut 80h gebraucht (beim ersten Durchgang). Wenn ein Gebiet in Inquisition schon so groß wie Origins im Ganzen sein soll, dann hätte ich eigentlich deutlich mehr Spielzeit erwartet.

80h O_O

Ich brauch 30 H pro durchgang für origins mit allen DLCs und ich mache um die 99% aller nebenquests.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
80h O_O

Ich brauch 30 H pro durchgang für origins mit allen DLCs und ich mache um die 99% aller nebenquests.

Das lag auch daran, weil ich alles mögliche erforscht habe und ich zudem auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielte. ^^
Die Durchgänge danach habe ich auch in gut 30-40h durchgezogen, weil ich da ja schon alles kannte.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
Das wäre eine richtig schöne lange Spielzeit. Ich mag solche Spiele, in denen man viel Zeit verbringen kann und sich richtig in die Spielwelt hineinversetzen kann. Das ist bei zu kurzen Spielen ja immer schwierig.
 

lead341

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20.05.2006
Beiträge
109
Reaktionspunkte
10
80 h bei Dragon Age Origins wären bei mir schon eher ein speed run. Ich habe das Spiel zweimal durchgezockt - beim ersten Mal 129 h und beim zweiten Mal 121.
 

Triplezer0

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2012
Beiträge
825
Reaktionspunkte
177
Das lag auch daran, weil ich alles mögliche erforscht habe und ich zudem auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad spielte. ^^
Die Durchgänge danach habe ich auch in gut 30-40h durchgezogen, weil ich da ja schon alles kannte.

Ok, beim höchsten schwierigkeitsgrad ist das verständlich :)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Ok, beim höchsten schwierigkeitsgrad ist das verständlich :)

Aber ich denke, 50h sind ein guter Mittelwert an Spielzeit für DAO. ^^ Was aber trotzdem nichts an meinem Eindruck ändert, dass die Spielzeit von DAI im Verhältnis dazu seltsam kurz wirkt, wenn doch jedes Gebiet so groß wie DAO gesamt sein soll. Oder bezog sich das auf die Mainquest?
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.123
Reaktionspunkte
302
Aber ich denke, 50h sind ein guter Mittelwert an Spielzeit für DAO. ^^ Was aber trotzdem nichts an meinem Eindruck ändert, dass die Spielzeit von DAI im Verhältnis dazu seltsam kurz wirkt, wenn doch jedes Gebiet so groß wie DAO gesamt sein soll. Oder bezog sich das auf die Mainquest?

Nun ja, Größe muss ja nicht gleich Inhalt heißen - die Gebiete können noch so groß sein, wenn es nicht genügend Quests gibt, die sie füllen, nützen sie dennoch nichts. Hoffentlich hat Inquisition da genug Quests und Inhalte, die die großen Gebiete auch füllen können. Und, wie der Autor bereits erwähnt hat, hat er bei Weitem noch nicht alles gemacht und erforscht - da dürfte also locker noch mehr Spielzeit drin sein.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Nun ja, Größe muss ja nicht gleich Inhalt heißen - die Gebiete können noch so groß sein, wenn es nicht genügend Quests gibt, die sie füllen, nützen sie dennoch nichts. Hoffentlich hat Inquisition da genug Quests und Inhalte, die die großen Gebiete auch füllen können. Und, wie der Autor bereits erwähnt hat, hat er bei Weitem noch nicht alles gemacht und erforscht - da dürfte also locker noch mehr Spielzeit drin sein.

Durchgespielt, aber noch nicht komplett. So hab ich es verstanden. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die Hauptquest um die 40h Spielzeit bringt und der Rest Nebenquests und Erforschung ist. ^^
 
TE
MatthiasDammes

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.662
Reaktionspunkte
5.973
Website
twitter.com
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass die Hauptquest um die 40h Spielzeit bringt

Wie ich in der News schrieb, wurde die reine Spielzeit der Haupthandlung bereits vor paar Wochen mal auf ca. 50 Stunden angegeben.
Bei 80 Stunden, wie in diesem Fall, wird sich vermutlich der ungefähre Schnitt einpendeln.
Aber wer wirklich jeden Stein umdreht, jede Aufgabe erledigt, wird wahrscheinlich locker auf weit über 100 Stunden komm.

Bei Dragon Age: Inquisition kommt ja außerdem noch dazu, dass man nach dem Ende der Haupthandlung weiter spielen und so noch nicht entdecke Dinge nachholen kann.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
440
Reaktionspunkte
127
80 h bei Dragon Age Origins wären bei mir schon eher ein speed run. Ich habe das Spiel zweimal durchgezockt - beim ersten Mal 129 h und beim zweiten Mal 121.

Geht mir ebenso, ca. 120 h pro Komplettdurchgang.
Die 30 H von @ Triplezer0 mit allen DLC's und 99% aller Nebenquests hefte ich mal unter "cooler Scherz" ab ;)
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
440
Reaktionspunkte
127
Aber ich denke, 50h sind ein guter Mittelwert an Spielzeit für DAO. ^^ Was aber trotzdem nichts an meinem Eindruck ändert, dass die Spielzeit von DAI im Verhältnis dazu seltsam kurz wirkt, wenn doch jedes Gebiet so groß wie DAO gesamt sein soll. Oder bezog sich das auf die Mainquest?

Es kommt sicher nicht nur auf die Größe des Gebietes an, sondern auch darauf, was drinsteckt (Quest's).
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
Kann das aufgehen? Ich habe für Origins damals schon gut 80h gebraucht (beim ersten Durchgang). Wenn ein Gebiet in Inquisition schon so groß wie Origins im Ganzen sein soll, dann hätte ich eigentlich deutlich mehr Spielzeit erwartet.


Ich hatte für Origins das Doppelte benötigt und ich lasse mir gern in Spielen, die mich interessieren, Zeit.
 
Oben Unten