Dragon Age: Inquisition - Chinesen wollen Denuvo-Kopierschutz geknackt haben

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age: Inquisition - Chinesen wollen Denuvo-Kopierschutz geknackt haben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Dragon Age: Inquisition - Chinesen wollen Denuvo-Kopierschutz geknackt haben
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.200
Reaktionspunkte
2.540
so wie ich mitbekam gabs in der szene qualitätsregeln

Bei Spielen muss der kopierschutz entfernt sein komplett - nicht szene gruppen emulieren meist den kopierschutz oder bringe eine unsaubere version raus die viele abstürze hat
teilweise funktionieren die china cracks auch nicht auf allen pcs

Szenegruppen warten meist bei bestimmten spielen wenn es crackbar ist teilweise 30 bis 60 tage bis sie es rausbringen damit das spiel sich gut genug verkauft


Laut Artikel ist es also ein unsauberer china crack der nicht überall laufen wird und viele bugs verursacht
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Gar nichts wurde geknackt.
Bislang fehlt jeglicher Beweis und weit und breit ist auch noch kein lauffähiges mit Denuvo geschütztes Spiel verfügbar.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
In dieser Szene wird es sicher gerade ein Wettrennen geben, wer als Erstes diesen Kopierschutz knackt.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Szenegruppen warten meist bei bestimmten spielen wenn es crackbar ist teilweise 30 bis 60 tage bis sie es rausbringen damit das spiel sich gut genug verkauft

Das ist mir neu. Bei denen geht es auch darum, das Spiel möglichst schnell zu cracken. Wenn sie warten, dann eher auf den Release-Tag des Spiels, auch wenn sie schon vorher den Crack fertig haben.

Und im Endeffekt ist es den Leuten, die das Spiel gecrackt haben wollen, auch egal, ob der Crack von der Szene kommt oder sonstwen. Und für 3DM ist die Szene bestimmt umgekehrt auch total egal.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
440
Reaktionspunkte
127
Alles nur eine Frage der Zeit.

So ist es !!!
Seit der Speicherung von Spielesoftware auf Magnetbandkassetten bis zum heutigen Tag
wurde ausnahmslos jeder sogenannte Kopierschutz "ausgehebelt" ( wenn gleich mancheiner
eher dem Verhindern des Weiterverkaufs als dem Kopierschutz dienen sollte).
Diesem wird es früher oder später nicht anders ergehen.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Nächste hack wird wohl für die ps4 sein.

Wenn das stimmt das da einiges von sony geklaut wurde. Mit etwas pech war da die ps4 schutz dinger auch dabei. Wovon ich mal ausgehe bei 11k gb an daten wo sony geklaut wurden...
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
5.818
Reaktionspunkte
1.319
Nächste hack wird wohl für die ps4 sein.

Wenn das stimmt das da einiges von sony geklaut wurde. Mit etwas pech war da die ps4 schutz dinger auch dabei. Wovon ich mal ausgehe bei 11k gb an daten wo sony geklaut wurden...
Naja, jetzt wo die meisten Konsolen immer am Netz hängen und neue Spiele häufig System-Updates erfordern kann man da ja immer wieder nachbessern. War bei der 360 auch nicht anders da musste man im laufe der Jahre etliche Male neu-flashen damit man auch weiterhin mit "Sicherheitskopien" spielen konnte.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Naja, jetzt wo die meisten Konsolen immer am Netz hängen und neue Spiele häufig System-Updates erfordern kann man da ja immer wieder nachbessern. War bei der 360 auch nicht anders da musste man im laufe der Jahre etliche Male neu-flashen damit man auch weiterhin mit "Sicherheitskopien" spielen konnte.

Etliche mal neu flashen? LT-2 >>>zu LT3 flashen und schon warst du aktuell und bist du immer noch. Und wie lang ist das her mit dem flash?

Du musst wohl ein anderes xbox haben bzw kennen.

Auch die ps3 spiele kriegen z.B updates und die kopien gehen danach trotzdem.

Ist die konsole einmal offen ist es so gut wie unmöglich da etwas zu machen.

Auser sony und microsoft setzen dann nur noch auf Online spiele. Bist du Offline geht kein spiel mehr. Anders ist das nicht zu lösen
 

xSurprise

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.12.2012
Beiträge
20
Reaktionspunkte
1
Crack wird im wohl im Laufe der Woche kommen, laut einem Mitglied von 3DM.
Und 3DM ist keine Scenegroup, weil Scenegroup an bestimmte Regeln gebunden sind bzw sich daran halten. Dazu gehört dass keine Loader oder ähnliches verwendet werden dürfen. Genau dies tut aber 3dm und andere Gruppen die nicht zur Scene gehören.
 

tkainz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.12.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
So ist es !!!
Seit der Speicherung von Spielesoftware auf Magnetbandkassetten bis zum heutigen Tag
wurde ausnahmslos jeder sogenannte Kopierschutz "ausgehebelt" ( wenn gleich mancheiner
eher dem Verhindern des Weiterverkaufs als dem Kopierschutz dienen sollte).
Diesem wird es früher oder später nicht anders ergehen.

Diablo 3 ist nach wie vor ungecracked.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.099
Reaktionspunkte
7.081
Weil essentielle Spieldaten vom Server gestellt werden und ein Diablo 3 ohne Blizzard-Net schlichtweg nicht funktionsfähig ist.
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.200
Reaktionspunkte
2.540
Diablo 3 ist nach wie vor ungecracked.

Diablo 3 und das Addon Reaper of Souls kamen 24 Stunden nach Release für PS3 und Xbox 360 raus weil es da einen Single Player Modus gab

Starcraft 2 und Starcraft 2 Hearth of the Swarm kamen ca. 3 Monate nach Release mit einem Battle.net Simulator raus
 

tkainz

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.12.2003
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Diablo 3 und das Addon Reaper of Souls kamen 24 Stunden nach Release für PS3 und Xbox 360 raus weil es da einen Single Player Modus gab

Starcraft 2 und Starcraft 2 Hearth of the Swarm kamen ca. 3 Monate nach Release mit einem Battle.net Simulator raus

ich meinte die PC Version, für Diablo 3 kamen einige Server-Emulatoren raus, allerdings waren diese nie eine 1:1 Kopie. Die Besonderheit bei diesem Spiel ist, dass die gesamte Droplogik und Attributverteilung der Gegenstände serverseitig berechnet wird.
 

Morphy2k

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.07.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Naja, ob es wirklich was taugt ist die andere Frage. Das Ding ist hochgradig experimentell, funktioniert nur auf bestimmten 64Bit CPUs und ist ein Art Emulator der wahrscheinlich Performanceeinbußen mit sich bringt.
 

Styx13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.01.2013
Beiträge
440
Reaktionspunkte
127
Diablo 3 ist nach wie vor ungecracked.

Damit könntest Du recht haben.
Ich meinte allerdings echte Spiele, keine reinen Online-Zockereien.
Die 2 war mein letztes Diabolo, Teil 3 können sie sich an die Kniescheibe nageln, oder einkochen, oder ...... !!!
 

Ikazuchi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.09.2008
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Diablo 3 ist genau so geknackt wie wow.
Private server. Nicht 100% vollständig aber naja....

StarCraft 2 ist Lange geknackt.
Inkl. Multiplayer. Via local battle.net server emu...

DRM ist nicht gegen piraten gedacht. Nur gegen kunden...
Kein weiterverkauf oder multi mit einer kopie
 
Oben Unten