Dragon Age 4: Neuer Comic könnte Hinweis auf Story geben

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Dragon Age 4: Neuer Comic könnte Hinweis auf Story geben

Jetzt ist Deine Meinung zu Dragon Age 4: Neuer Comic könnte Hinweis auf Story geben gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Dragon Age 4: Neuer Comic könnte Hinweis auf Story geben
 

Monco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.03.2011
Beiträge
121
Reaktionspunkte
45
Dieser Beitrag ist sinnlos. Ich fasse ihn mal zusammen: "Es gibt einen neuen Comic, in dem ein Charakter aus Dragon Age 2 vorkommt und der bei 3 erwähnt wird, der eine Tevinter-Vergangenheit hat; und weil Tevinter 'Gerüchten zufolge' (!) angeblich Setting von DA 4 sein soll, liefert das eventuell Hinweise auf die Story des kommenden Teils". ??? Einen vernünftigen Satz gibt es aber: "Es ist bisher noch so gut wie nichts über das RPG bekannt." Richtig. Daher ist dieser Beitrag sinnlos - da es sich bei vermeintlichen "News" leider nicht um News handelt, sondern um reinste Spekulation fern von Fakten - man könnte auch sagen: frei erdacht. Ich habe einfach dass Gefühl, das mit solchen Artikeln meine Zeit verschwendet wird. Außerdem erscheint der Comic wohl erst Anfang 2020...
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.052
Reaktionspunkte
2.019
Ich dachte, Tevinter wäre nach Trespasser schon beinahe „sicher“ als nächster Schauplatz.
Das wäre mir ganz recht, denn Minrathous ist sicher ein beschauliches Städtchen und so eine Qunari-Invasion immer ein Event.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.304
Reaktionspunkte
5.696
Website
twitter.com
Die haben schon in den letzten Comics auf Tevinter hingearbeitet.
Dragon Age: Deception spielte bereits vollständig in Tevinter und zeigte die erneute Invasion der Qunari.
 

Pythagorion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.09.2019
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Wer den letzten Inquisition-DLC gespielt hat, sollte eigentlich genau wissen, was wir im 4. Teil erleben werden. Wer der Schreckenswolf ('The Dread Wolf') ist wissen wir auch. Mit dem Hashtag aus dem Teaser sollte klar sein, dass der 4. Teil den Schreckenswolf behandelt, damit sind 3 Dinge für DA4 eigentlich klar: 1. Es ist eine direkte Fortsetzung von Inquisition und bringt (hoffentlich) dessen Story zu Ende. 2. Trespasser-Spieler kennen den Hauptantagonisten von DA4 und 3. Nach der Abschlusssequenz von Trespasser steht fest, dass das Tevinter-Imperium als Schauplatz dienen wird. Das ergibt im Übrigen auch nur Sinn, denn Tevinter so einer der wenigen Plätze von Thedas, die wir noch nie gesehen haben. Orlais und Fereleden, sollten wir nun alle ausreichend kennen
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.304
Reaktionspunkte
5.696
Website
twitter.com
denn Tevinter so einer der wenigen Plätze von Thedas, die wir noch nie gesehen haben.

Also da gibt es noch ne ganze Reihe mehr.
Wir waren bisher nur in Orlais, Ferelden und kleinen Teilen der Freien Marschen unterwegs.
Das sind vielleicht ungefähr 30% vom bekannten Teil von Thedas.
Neben Tevinter gibt es noch viele interessante Orte, die man besuchen könnten (ich gerne sehen würde):
Anderfels, mit der Wächter-Feste Weißhaupt (was wurde aus der Wiederentdeckung der Greifen?), Nevara, Antiva, Rivain und nicht zu vergessen die letzten Reste des Elfenkönigreichs Elvhenan rund um Arlathan.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.052
Reaktionspunkte
2.019
Stimmt, Nevara war ja auch bei den Spekulationen mit dabei.

Oh Mann, hoffentlich versauen sie es nicht. Will noch lebte von der Lore sehen.
 

OField

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2011
Beiträge
519
Reaktionspunkte
105
Wurde Tevinter nicht in DA:I schon als möglicher nächster Schauplatz angeteasert?
 

Pythagorion

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.09.2019
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Also da gibt es noch ne ganze Reihe mehr.
Wir waren bisher nur in Orlais, Ferelden und kleinen Teilen der Freien Marschen unterwegs.
Das sind vielleicht ungefähr 30% vom bekannten Teil von Thedas.
Neben Tevinter gibt es noch viele interessante Orte, die man besuchen könnten (ich gerne sehen würde):
Anderfels, mit der Wächter-Feste Weißhaupt (was wurde aus der Wiederentdeckung der Greifen?), Nevara, Antiva, Rivain und nicht zu vergessen die letzten Reste des Elfenkönigreichs Elvhenan rund um Arlathan.

Ach stimmt. Schon wieder vergessen wie groß Thedas ist. Dennoch war die letzte Cutscene aus Trespasser sehr eindeutig und hat uns eigentlich den Schauplatz schon verraten.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.362
Reaktionspunkte
3.799
So hoch sind die ja eigentlich nicht, obwohl ich bislang alle Teile mochte. ;-D

Ich hoffe halt, dass das Spiel auch eine Chance bekommt und nicht im Post-Anthem-Fallout untergeht.
Dann muss Bioware aber auch was gutes liefern.

Anthem hat ja ganz gut gezeigt, was bei Bioware mittlerweile heraus kommt, wenn man den Fokus auf ein Spiel legt. Ein mittelmäßiges (wenn auch nicht katastrophales) Mass Effect, was aufgrund von Anthem auf ein sekundäres Team ausgelagert wurde, und ein Anthem, das eigentlich nur noch vor sich hin stirbt und dauernd in Kritik gerät.

Die Chancen für ein gutes DA4 stehen ziemlich schlecht, nach allem, was man in den letzten Monaten so von Bioware gehört hat.
 

OriginalOrigin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.10.2013
Beiträge
168
Reaktionspunkte
48
Ich hoffe die Qunari werden nicht einfach als die bösen abgestempelt die man abschlachtet. Ich finde ihre Art zu leben, und den Qun recht interessant. Es sollte keiner Seite richtig böse sein, egal ob die Magier von Tevinter die Blutmagie ausüben und Sklaven haben oder eben die Qunari.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.304
Reaktionspunkte
5.696
Website
twitter.com
Ich hoffe die Qunari werden nicht einfach als die bösen abgestempelt die man abschlachtet. Ich finde ihre Art zu leben, und den Qun recht interessant. Es sollte keiner Seite richtig böse sein, egal ob die Magier von Tevinter die Blutmagie ausüben und Sklaven haben oder eben die Qunari.

Die Qunari können ja machen, was sie wollen, solange sie auf Par Vollen und meinetwegen noch Seheron bleiben. :P

Aber wir wissen ja, dass der eigentliche Gegenspieler ein gewisser Elf sein wird.
 

Nyx-Adreena

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
6.052
Reaktionspunkte
2.019
Naja, da war schon viel Wahres dran, an den Aussagen des Arishok über Kirkwall, aber besonders erstrebenswert erscheint ein Leben unter dem Qun ja jetzt auch nicht. ;)
 

YumikoJun

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.09.2019
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
OMG. Bitte ja. Eine der wenigen Spielreihen bei denen ich immer Vorbesteller bin. Dragon Age ist einfach super und ich will ja schon lange mehr von Tevinter sehen. :X
 
Oben Unten