Download: Spieleerweiterung - Paraworld: Booster-Pack vergoldet die Dino-Strategie

Administrator

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
07.03.2011
Beiträge
14.394
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,577320
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
Das Booster-Pack ist kostenlos?
Endlich ein Lichtblick in einer vom Kapitalismus bedrohten Gesellschaft!
Hehe...

Aber im Ernst: Es ist wirklich schade, dass das SEK Pleite gegangen ist. Paraworld war ein richtig gutes Spiel,dass auch Innovativ war. Aber Dinosaurier in einem Strategiespiel sind eben auch so eine Sache. Wem das Thema nicht gefiel, beachtete das Spiel auch nicht.
Was ist eigentlich mit den SEKlern? Sind die zu anderen Studios gewechselt?
 

Bl4ckH4mm3r

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.05.2003
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
XIII13 am 20.04.2007 21:38 schrieb:
Das Booster-Pack ist kostenlos?
Endlich ein Lichtblick in einer vom Kapitalismus bedrohten Gesellschaft!
Hehe...

Aber im Ernst: Es ist wirklich schade, dass das SEK Pleite gegangen ist. Paraworld war ein richtig gutes Spiel,dass auch Innovativ war. Aber Dinosaurier in einem Strategiespiel sind eben auch so eine Sache. Wem das Thema nicht gefiel, beachtete das Spiel auch nicht.
Was ist eigentlich mit den SEKlern? Sind die zu anderen Studios gewechselt?

Viele von Ihnen haben ein neues Entwicklerteam für Browser basierte Spiele namens "pixeltamer " aufgemacht und arbeiten zur Zeit an einem sehr ambitionierten Projekt namens "PARSEC".

http://www.pixeltamer.net/main.html
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
Viele von Ihnen haben ein neues Entwicklerteam für Browser basierte Spiele namens "pixeltamer " aufgemacht und arbeiten zur Zeit an einem sehr ambitionierten Projekt namens "PARSEC".

http://www.pixeltamer.net...





Ob sie damit erfolgreich sind... :rolleyes: Browsergames im Sci-Fi Setting gibts wie Sand am Meer, dürfte also schwierig werden.
 

OBI-KENOBI

Benutzer
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
XIII13 am 20.04.2007 21:38 schrieb:
Das Booster-Pack ist kostenlos?
Endlich ein Lichtblick in einer vom Kapitalismus bedrohten Gesellschaft!
Hehe...

Aber im Ernst: Es ist wirklich schade, dass das SEK Pleite gegangen ist. Paraworld war ein richtig gutes Spiel,dass auch Innovativ war. Aber Dinosaurier in einem Strategiespiel sind eben auch so eine Sache. Wem das Thema nicht gefiel, beachtete das Spiel auch nicht.
Was ist eigentlich mit den SEKlern? Sind die zu anderen Studios gewechselt?

Es war nicht nur ein gutes Spiel, es ist es auch noch. Hab es mir damals nach dem Test in der PC Games gekauft. Eigentlich waren Dinos nie so mein Ding, aber das Spiel ist echt der Hammer. Die Grafik, die Einheiten und dazu der Army Controller :X wunderbar. Vor allem die gute Story hat mir sehr gut gefallen. Wenn ich im gegensatz dazu Age of Empires 3 sehe kann ich wirklich nicht verstehen, warum so ein gutes Spiel seine Schöpfer in den Ruin treiben kann.

Schade eigentlich.

Ich kann es jedenfalls allen Fans von Echtzeitstrategiespielern ans Herz legen. Das Spiel ist seine 30,- Euronen in jedem Fall wert!!
 

haep2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.09.2004
Beiträge
673
Reaktionspunkte
59
Blue_Ace am 20.04.2007 22:26 schrieb:
Viele von Ihnen haben ein neues Entwicklerteam für Browser basierte Spiele namens "pixeltamer " aufgemacht und arbeiten zur Zeit an einem sehr ambitionierten Projekt namens "PARSEC".

http://www.pixeltamer.net...





Ob sie damit erfolgreich sind... :rolleyes: Browsergames im Sci-Fi Setting gibts wie Sand am Meer, dürfte also schwierig werden.
Darum gehts den Entwicklern in dem Fall gar nicht so - schließlich verdienen sie mit dem Spiel ja kein Geld da es kostenlos sein wird.
Es geht Ihnen eher darum neue Bereiche auszutesten (Browser Games) und darin Erfahrung zu sammeln! ;)

Zum BOOSTERPACK:
Für eine Erweiterung mit solch einem Umfang müsste man bei EA locker 15-20 € hinlegen!

Ich kann das Spiel ebenfalls nur jedem ans Herz legen!
Es ist eines der besten Spiele die ich mir jemals gekauft habe (und ich habe SEHR viele Spiele! :-D )!
Und die Story ist im Strategie Bereich absolut einzigartig!
Selten habe ich mich so gut mit den Helden eines Spiels identifizieren können (Cole's Humor ist einfach unschlagbar!) und selten habe ich eine so spannende Story mit so vielen guten Zwischensequenzen erlebt! (Die Länge der Cutscenes beträgt insgesamt über 2 Stunden!!!!)
 

wolor

Benutzer
Mitglied seit
05.05.2004
Beiträge
58
Reaktionspunkte
0
Auch ich empfinde es sehr schade, dass es gerade diese Firma erwischt hat.
Ein Fehler ist mir allerdings aufgefallen. Dieses Spiel wurde in einer denkbar schlechten Zeit veröffentlicht, wo andere Spiele den Markt dominierten.
Und da es sich bei der Zielgruppe der Käufer meist um Jugendliche handelt die oft nicht so viel Geld zur Verfügung haben um mehrere Spiele zu kaufen, kann eine zeitlich schlecht platzierte Veröffentlichung das aus bedeuten.
Aber auch die Kunden sind an dieser Entwicklung nicht ganz unschuldig, indem sie auf bekannte Namen und Wiederholungen setzen, anstatt kleineren und kreativeren Firmen den Vorzug beim Kauf zu geben.
Und jeder sollte sich bei seinem Einkauf einmal überlegen ob er so einen Spielemarkt eigentlich haben möchte, der von ein paar großen Firmen dominiert wird. Wo innovative Ideen keine Change mehr haben und wo Qualitätssicherung oft ein Fremdwort ist.
 

oslowski

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.02.2004
Beiträge
121
Reaktionspunkte
0
wolor am 21.04.2007 08:32 schrieb:
Auch ich empfinde es sehr schade, dass es gerade diese Firma erwischt hat.
Ein Fehler ist mir allerdings aufgefallen. Dieses Spiel wurde in einer denkbar schlechten Zeit veröffentlicht, wo andere Spiele den Markt dominierten.
Und da es sich bei der Zielgruppe der Käufer meist um Jugendliche handelt die oft nicht so viel Geld zur Verfügung haben um mehrere Spiele zu kaufen, kann eine zeitlich schlecht platzierte Veröffentlichung das aus bedeuten.
Aber auch die Kunden sind an dieser Entwicklung nicht ganz unschuldig, indem sie auf bekannte Namen und Wiederholungen setzen, anstatt kleineren und kreativeren Firmen den Vorzug beim Kauf zu geben.
Und jeder sollte sich bei seinem Einkauf einmal überlegen ob er so einen Spielemarkt eigentlich haben möchte, der von ein paar großen Firmen dominiert wird. Wo innovative Ideen keine Change mehr haben und wo Qualitätssicherung oft ein Fremdwort ist.

So sieht es aus. Auch Spieleperlen wie Beyond good and Evil oder Psychonauts sind absolute Spielspassperlen und heben sich endlich mal vom Einheitsbrei deutlich ab, aber gekauft wurden diese Spiele kaum.
Kann ich nicht verstehen. Immer das gleiche zu spielen wird doch mit der Zeit öde und ein bischen Abwechslung kann doch nicht schaden.

Das Schlechte daran ist, dass es immer weniger solcher Spiele geben wird, da es einfach ein zu hohes Risiko für die Entwickler darstellt. Sehr, sehr schade!!!
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
So sieht es aus. Auch Spieleperlen wie Beyond good and Evil oder Psychonauts sind absolute Spielspassperlen und heben sich endlich mal vom Einheitsbrei deutlich ab, aber gekauft wurden diese Spiele kaum.
Kann ich nicht verstehen. Immer das gleiche zu spielen wird doch mit der Zeit öde und ein bischen Abwechslung kann doch nicht schaden.

Das Schlechte daran ist, dass es immer weniger solcher Spiele geben wird, da es einfach ein zu hohes Risiko für die Entwickler darstellt. Sehr, sehr schade!!!

Es gibt aber zu deinen genannten Spieleperlen BG&E, Psychonauts einige unterschiede was Paraworld ausmacht. Beide genannten waren international mit guten bis sehr guten Wertungen ausgezeichnet worden hingegen war Paraworld im deuschtsprachigen Bereich mit sehr guten Wertungen, im Ausland aber nur mit durchschnittlichen Wertungen abgestraft worden. Es wurden auch Kritiken genannt die in Deutschland meines Wissens keiner richtig nannte (ob verdient oder nicht, weiß ich nicht) Ich hab mir Paraworld nicht gekauft, grund war das Problem das ich in der MP-Demo keine Verbindung zum Server aufbauen konnte. Hatte ich nicht allein, gab noch andere, war aber für mich u.a. ein Grund mich gegen das Spiel zu entscheiden. Der andere war das zur Weihnachtszeit so viele Games erscheinen die man beim besten Willen nicht alle zocken kann. Somit fallen halt welche aus der Spieleliste zwangsläufig raus, Paraworld hats u.a. auch erwischt.
 

OBI-KENOBI

Benutzer
Mitglied seit
17.03.2005
Beiträge
71
Reaktionspunkte
0
Ich hab mir Paraworld nicht gekauft, grund war das Problem das ich in der MP-Demo keine Verbindung zum Server aufbauen konnte.

Dafür gabs dann das absolut Problemfreie Gothic 3 zu Weihnachten, gelle men Jung! :B
 

Blue_Ace

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2002
Beiträge
1.408
Reaktionspunkte
0
OBI-KENOBI am 21.04.2007 23:47 schrieb:
Ich hab mir Paraworld nicht gekauft, grund war das Problem das ich in der MP-Demo keine Verbindung zum Server aufbauen konnte.

Dafür gabs dann das absolut Problemfreie Gothic 3 zu Weihnachten, gelle men Jung! :B

Genau, und deswegen hatte ich auch Gothic 3 nicht gekauft. War mir zu Problemfrei :hop:
 

Copernicus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.11.2004
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Auch wenn ich gestehen muss, dass Paraworld nie das Hammer-Spiel war, dass ich mir erhofft habe, war es doch ein Spiel der Oberklasse und ich finde es absolut entäuschend, dass Kreativität in der Branche wohl systematisch unterdrückt wird(nicht, dass ich jemanden was vorwerfen wollte). Besonders schade finde ich es, dass das SEK geschlossen wurde, denn die Leute vom SEK suchten/suchen immer Kontakt zur Community, waren immer da und sind echt nette, engagierte Leute mit guten Ideen! Das war für mich das beste an Paraworld! Für mich lebt ein Spiel eben nicht nur von Grafik, Gameplay und Sound :)
 
Oben Unten