Doom: Nie gezeigtes Bildmaterial zum 21. Jubiläum veröffentlicht

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Doom: Nie gezeigtes Bildmaterial zum 21. Jubiläum veröffentlicht gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Doom: Nie gezeigtes Bildmaterial zum 21. Jubiläum veröffentlicht
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Verdammt ist das lange her. Kann mich noch dunkel etwas an den Test in der "Playtime" erinnern......vom Mann mit dem ewigen schwarzen Balken im Gesicht.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.047
Reaktionspunkte
4.434
Oh Manno, jo, sehr sehr lange her.
Und wie haben wir damals versucht mit allen möglichen Tricks alles aus unserer Hardware raus zu holen. Da ging es echt um kleinste Prozentwerte.
War schon eine tolle Zeit.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.303
Oh Manno, jo, sehr sehr lange her.
Und wie haben wir damals versucht mit allen möglichen Tricks alles aus unserer Hardware raus zu holen. Da ging es echt um kleinste Prozentwerte.
War schon eine tolle Zeit.

Und das optimieren immer in der autoexec.bat und config.sys unter Dos. :-D
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.047
Reaktionspunkte
4.434
4MB RAM, habe mir dann später für NBA Live 95 (?) noch weitere 4MB für 300DM gegönnt...

Erzähl das mal heutzutage den Kids, die lachen dich aus.:-D

Ich weiß noch damals, da gab es den Intel 233er MHZ CPU aus der 266er Serie. Also den 233er konnte man auf 266 Hochschrauben.
Weil, die Nachfrage auf den 233er war so hoch, das Intel mit der Produktion nicht nachkam und einfach die 266er genommen hat und als 233er verkauft hat.
Wer damals das Glück hatte so einen zu bekommen, der hatte echt ein Schnäppchen gemacht.

Oh manno, aus der schönen alten Zeit, so viele Anekdoten ich kenn. :-D
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.509
Reaktionspunkte
2.745
Ich liebe es noch heute. Vor allem die ersten Levels haben für mich absoluten Kultstatus. Vor ner Weile hab ich noch ein Interview mit John Romero gefunden, in dem er noch einiges aus der Entwicklungszeit erzählt und gleichzeitig mit dem Interviewer die Shareware Episode von Doom 1 durchspielt. Dieses Spiel wird einfach nicht alt und zeigt, wie man schöne Shooterlevels designt und nicht so einen Schlauch-Shite, wie er heutzutage modern ist.

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

GorrestFump

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
1.797
Reaktionspunkte
49
Doom: Nie gezeigtes Bildmaterial zum 21. Jubiläum veröffentlicht

In unserem kleinen Bauerndorf gab es damals insgesamt zwei Rechner: Den 286AT mit wahlweise 8 oder 10 MHz von meim Vater mit 20MB Festplatte, 640KB RAM und 5,25" Laufwerk. Das allererste Spiel, dass ich spielte war ein Pacman-Klon der mit ASCII-Zeichen dargestellt wurde - richtig übel, aber wir suchtelten immens. Es folgten Police Quest und so scheiss wie Star Goose oder Shuffle - alles monochrom :) Als ich Anfang 93 eine PC-Player in die Hand bekam war's um mich geschehen - diese Grafik, die möglich war (Alone in The Dark!!!). Der Vater von den Nachbarsjungen hatte eine geile Kiste: 386 DX33, 4MB Arbeitsspeicher mit sowohl 3,5 und 5,25 Laufwerk. Da war klar wo es mich ständig hinzog und wo die Disketten auf 5,25" umkopiert wurden.
Doom war dann DIE Offenbarung und stand für mich ganz oben auf der Liste, war gerade mal 11 Jahre alt. Die Enttäuschung als ich mir so ein Heft mit der Shareware-Version kaufte war groß als ich feststellen musste dass die Mundestanforderungen tatsächlich stimmten(war nicht immer so!) und es auf dem 286 trotz mittlerweile nachgerüsteter VGA-Grafik und autoexec.bat/config.sys - tweaks gar nicht lief... :(

Edit:
Damals galten übrigens 10-15 FPS als flüssig!
 
Oben Unten