Doom 4 ist ein Reboot: Neue Details von der QuakeCon 2014

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Doom 4 ist ein Reboot: Neue Details von der QuakeCon 2014 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Doom 4 ist ein Reboot: Neue Details von der QuakeCon 2014
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58

Also kein Doom4 sondern ein Doom Oldschool Remake? Na dann aber bitte richtig oldschool wie doom1+2! Egal, ob es nur aus "Suche blauen key und öffne Blaue Tür" besteht :)

Ich hab eh einen Betakey von Wolfenstein erhalten und freu mich schon auf die Beta.
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285

Also kein Doom4 sondern ein Doom Oldschool Remake? Na dann aber bitte richtig oldschool wie doom1+2! Egal, ob es nur aus "Suche blauen key und öffne Blaue Tür" besteht :)

Ich hab eh einen Betakey von Wolfenstein erhalten und freu mich schon auf die Beta.

Das wird kein Remake, sondern ein Reboot. :-D Denke mal, die werden genau die ganz altbackenen Elemente rausnehmen und nur das Grundkonzept, die Monster etc. aufpimpen. Außerdem gibt es diesmal sogar die Möglichkeit für eine Story, wenn die jemand bei Doom überhaupt will.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.370
Reaktionspunkte
2.474
Klingt doch schon gut :D


  • Fast-paced combat against multiple enemies at once - Doom 3 this ain't.
  • Set outside a massive UAC research facility on Mars as it's being invaded by the forces of Hell.
  • Hellknights, cyberdemons, revenants, mancubii, and other classic monsters were spotted throughout the demo.
  • Classic Doom weapons, including the fan-favorite double-barrell shotgun return. Plasma rifle, rocket launcher, and the good old chainsaw were also shown off.
  • Go fast. "Doom is not about about taking cover" said executive producer Marty Stratton.
  • Doom is powered by IdTech 6, and will be for PC, PS4, and Xbox One. They are "committed" to 1080P at 60 frames-per-second.
  • Wonderfully gory close range executions, including special ones for dropping down on enemies from above.
  • Revenants now have jetpacks and can hover about while firing rockets at you.
  • At least one weapon, the combat shotgun, has an alternate fire mode, which allows you to charge up and release multiple shells in rapid succession.
  • Sprinting, double-jumping and mantling are all possible, making for very fluid motion during combat.
  • Enemies can teleport in for old-school style ambushes
  • Dying results in a crazy fatality scene depending on what killed you a la Dead Space. Revenants rip your arms off and punch straight through your combat helment.
  • Old school mechanics. No reloading your clip, hold as many weapons as you want, health and ammo pick-ups etc. NO REGENERATING HEALTH.

Quelle: Doom Gameplay Unveiled at QuakeCon 2014 - IGN
 

Sayaka

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2013
Beiträge
571
Reaktionspunkte
139
Ort
Wien Hietzing
Doom, es soll einfach wieder Doom werden! Stumpfsinnig, schnell, und simpel. Darüber hinaus muss ein Höllenmodus wie bei Doom3 dabei sein (nur 25 Lebenspunkte)! Ich hab diesen Modus geliebt, es hat einfach irre Spaß gemacht das game so durchzuspielen. Hoffentlich ist es nicht so dass sich die Sicht rot färbt wenn man Schaden nimmt und man sich dann wieder regeneriert.
Wichtig ist mir auch dass man bei dem Spiel auch beim wiederholten durchspielen speedruns machen kann!
Eigentlich würds schon reichen wenn es so wird wie Brutal Doom.
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
@MisterBlonde : Nö, Story brauch ich nicht wirklich. Die ist eh total gähnend.
Egal, ob Doom 3 oder Deadspace -> langweilige Story. Das kann man sich auch sparen.

Habe mir vor 1.5 jahren oder so mal die Doom3 BFG Edition ausgeliehen und habe mehr Doom1+2 gespielt als Doom3 *g*

Lieber einen ordentlichen Oldschool Shooter mit Abgesägter Schrotflinte :D
 

TheDuffman

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.06.2014
Beiträge
178
Reaktionspunkte
36
Wird eh indiziert und wahrscheinlich beschlagnahmt. Anwesende Pressevertreter bezeichnen das Spiel als das brutalste, was sie jemals gesehen haben.
 

Vordack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
13.745
Reaktionspunkte
1.355
Konnte man in Doom 1 nach oben / unten schauen? Ich meine die Ego Shooter damals waren noch viel weniger 3-Dimensional als heute. Hoffentlich nicht soooo Oldschool ;)
 

Kratos333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.01.2011
Beiträge
1.732
Reaktionspunkte
58
Natürlich nicht
Erst mit Quake ging es dann nach oben und unten :)


@TheDuffman: Das hat man bei Doom1+2/Quake auch nie interessiert früher ;)
Dann wird es eben woanders besorgt wenn man wieder die zensier Keule rausholt.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.978
Reaktionspunkte
6.769
Wird eh indiziert und wahrscheinlich beschlagnahmt. Anwesende Pressevertreter bezeichnen das Spiel als das brutalste, was sie jemals gesehen haben.

und wenn schon - wayne?
außerdem ist der dt. jugendschutz wohl mittlerweile so entspannt wie selten zuvor.
ich glaube kaum, dass es inzwischen noch ein problem ist, wenn bei höllenkreaturen die gedärme durch die gegend fliegen.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.370
Reaktionspunkte
2.474
G

Gast20180705

Guest
Es ging schon mit Marathon Ende 1994 nach oben und unten zu schauen.
 

Sanador

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2010
Beiträge
1.648
Reaktionspunkte
495
Falls das Spiel QuickSave/Load hat, dann ist es für mich wieder ein Oldschool-Shooter.
Id sollte sich am besten an Return to Castle Wolfenstein orientieren und alles wäre super. :-D
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.176
Reaktionspunkte
82
Ort
Hessen
hoffentlich wirds nicht so stock dunkel wie in doom3 (wo man nicht mal Taschenlampe und Waffe gleichzeitig halten konnte, wenn ich mich recht erinnere). schön hell und schnell und blutig --> also lieber wieder eher Splatter-Shooter, als Horror/Grusel-Zeugs

und bitte keine Mobs, die ständig hinter/neben einem spawnen... Dann kanns was werden
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.073
Reaktionspunkte
8.414
War D3 nicht auch schon ein D1 Remake ...?
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.370
Reaktionspunkte
2.474
Jap, Doom 3 war ein Remake vom ersten Teil.

Ich bin mir hier zwar nicht ganz sicher, aber ich glaube, von einem Reboot spricht man, wenn man eine Serie im neuen Gewand neu auflegt im Gegensatz zum Remake, wo ein spezifischer Teil neu gemacht wird.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.136
Reaktionspunkte
3.699
War D3 nicht auch schon ein D1 Remake ...?

Was verstehst du denn unter dem Wort "Reboot" nicht? ^^


@Topic
Ich erwarte mir von Doom wahrlich nichts weiter als simple, düstere Action und abgedrehtes Design. So wie man es eben von Doom gewohnt ist. Story? Pff...ICH WILL HÖLLENKREATUREN UMBRINGEN!!! Völlig egal, wo die herkommen und was die wollen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.757
Reaktionspunkte
6.168
Ort
Im Schattenreich ;)
Remake = Neuauflage (eines alten Spieles)
Reboot = Neustart (einer Reihe)

Man könnte ja gleich die deutschen Bezeichnungen nehmen, aber heute muss ja immer alles auf Englisch sein. %)

Ansonsten klingt das aber echt gut, richtig schönes Spiel alter Schule. Und Brutalität gehört da eben auch immer dazu.
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ort
bei Stuttgart
Wird eh indiziert und wahrscheinlich beschlagnahmt. Anwesende Pressevertreter bezeichnen das Spiel als das brutalste, was sie jemals gesehen haben.

Who cares. Dann kommt eben der GB oder US Import :)

.. wenn sie nicht wieder so nen scheiß wie mit Wolfenstein machen. Da scheinen Importversionen ja hierzu Lande nicht spielbar zu sein
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.195
Reaktionspunkte
3.740
Who cares. Dann kommt eben der GB oder US Import :)

.. wenn sie nicht wieder so nen scheiß wie mit Wolfenstein machen. Da scheinen Importversionen ja hierzu Lande nicht spielbar zu sein

Wenn man sich den dezenten Unterschied von Doom zu Wolfenstein anschaut
eher nicht und ich wüsste jetzt nicht warum man Hackenkreuze einbauen sollte
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Ort
Niedersachsen
Hört sich allemal interessant an, diese (wenn auch recht knappen) Informationen lassen meine Hoffnungen auf ein gutes, neues Doom stark steigen. Ich werde das Teil auf jeden Fall weiterverfolgen und bin verdammt gespannt auf erste Gameplay-Szenen.
 

aut-taker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.11.2011
Beiträge
191
Reaktionspunkte
15
Who cares. Dann kommt eben der GB oder US Import :)

.. wenn sie nicht wieder so nen scheiß wie mit Wolfenstein machen. Da scheinen Importversionen ja hierzu Lande nicht spielbar zu sein

Denke nicht dass wir hier in Österreich jemals ein indiziertes Spiel hatten, könnte mich aber irren. Schau zum Nachbarn! ;D

Bin mal gespannt wie es ausschaut, RAGE war ja jetzt nicht gerade das Highlight Reel (neben einem der schlechtesten Spiele des Jahres) für die Engine.
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ort
bei Stuttgart
Bin mal gespannt wie es ausschaut, RAGE war ja jetzt nicht gerade das Highlight Reel (neben einem der schlechtesten Spiele des Jahres) für die Engine.

Rage war bei weitem kein schlechtes Spiel. Ganz im Gegenteil, das ist sogar ziemlich gut - es konnte nur dem Hype der darum gemacht wurde nicht gerecht werden und hatte die eine oder andere technische Macke. Die Probleme mit der engine tauchten auch nicht nur in dem Spiel auf, weswegen sich die idTech 5 ja nie so breit durchgesetzt hatte
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
03.04.2010
Beiträge
70
Reaktionspunkte
0
Bin mal gespannt was die neue id Tech 6 Engine so hinbekommt. Hoffentlich setzt man nicht wieder auf diesen Megatexturemist.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.978
Reaktionspunkte
6.769
Denke nicht dass wir hier in Österreich jemals ein indiziertes Spiel hatten, könnte mich aber irren. Schau zum Nachbarn! ;D

Bin mal gespannt wie es ausschaut, RAGE war ja jetzt nicht gerade das Highlight Reel (neben einem der schlechtesten Spiele des Jahres) für die Engine.

rage war ein hervorragender shooter.
die idtech 5 hat allerdings offensichtliche schwächen, das stimmt.
 

oldsql-Triso

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2006
Beiträge
320
Reaktionspunkte
17
Ort
Brandenburg
Hatte mich Rage auch viel Spaß. Es hätten doch ein paar mehr Informationen zu Doom 4 seien dürfen. Das ist etwas mager :daumen2:
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.370
Reaktionspunkte
2.474
[...]RAGE war ja jetzt nicht gerade das Highlight Reel (neben einem der schlechtesten Spiele des Jahres) für die Engine.

Rage war meiner Meinung nach ein sehr gut gelungener Shooter, der halt ein paar technische Macken hatte.
Darüber konnte ich aber hinwegsehen, da mich das Spiel ziemlich gut unterhalten hat.
 
Oben Unten