Dokumenttyp-Deklaration erzeugt beim IE Problem

T

the_sacrificer

Gast
... oder IE erzeugt Problem bei Dokumenttyp-Deklaration

Hallo zusammen,

Ich rege mich grad wieder ein wenig über den IE auf (ich weiß, es bring nichts). Aber ich muss ne Seite basteln, die auch für IE-Benutzer richtig angezeigt wird.
Komischerweise scheitert die Sache schon an der ersten Zeile. Wenn ich das <!DOCTYPE ...> weglasse ist alles in Butter, sobald die Zeile dazukommt, wird die erste Tabellenzeile - obwohl definierte Höhe! - (in der Höhe) vergrößert und die letzte Zeile drastisch minimiert.

Liegt der Fehler am IE oder an meinem code (s.u.)?

Falls ersteres.: Lohnt sich der Aufwand einer Browserabfrage+Einbindung der Zeile für die guten Browser oder lass ich sie generell weg?


Gruß
the_sacrificer


Code:
<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"  "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd" />
<meta http-equiv="content-type" content="text/html; charset=utf-8" />
<html>
	<head>
		<style type="text/css">
			body	{margin:0px; width:100%; height:100%;}
			html	{width:100%; height:100%;}
		</style>
	</head>
	
	<body>
	
<table border="1" cellpadding="0" cellspacing="0" style="width:800px; height:100%;">
	<tr>
		<td colspan="2" style="height:110px;">head</td>
	</tr>
	<tr>
		<td style="width:150px; height:300px;">menue</td>
		<td rowspan="2">content</td>
	</tr>
	<tr>
		<td>imprint</td>
	</tr>
</table>

	</body>
</html>
 

Eol_Ruin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2003
Beiträge
6.060
Reaktionspunkte
35
Arbeiter der IE (welcher?) im "Quirks Mode" oder im "Standard Mode"
Probier mal statt HTML 4.01 Transitional als Modus XHTML - gehts dann?
 
TE
T

the_sacrificer

Gast
Eol_Ruin am 05.01.2009 12:01 schrieb:
Arbeiter der IE (welcher?) im "Quirks Mode" oder im "Standard Mode"
6.0.vieleNachkommastellen
wo kann ich nachschauen, in welchem Modus er läuft?
Probier mal statt HTML 4.01 Transitional als Modus XHTML - gehts dann?
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.1//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml11/DTD/xhtml11.dtd" />
bringt keine Veränderung
 
Oben Unten