• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Diverser Cast: Wer wird der neue Harry Potter? Warner mit wichtigem Update

Tobias Tengler-Boehm

Redakteur
Teammitglied
Mitglied seit
08.09.2022
Beiträge
1.591
Reaktionspunkte
17
Diese Doppelnennung ist echt ein Geschenk für die Autoren der Medienlandschaft. Man kann Artikel künstlich strecken, in dem man einfach ständig immer wieder sowas wie Schauspielerinnen und Schauspieler schreibt. Liest sich zwar grauenhaft, weil komplett redundant aber ich glaube um Lesbarkeit geht es hier ja eh nicht mehr.
 
Diese Doppelnennung ist echt ein Geschenk für die Autoren der Medienlandschaft. Man kann Artikel künstlich strecken, in dem man einfach ständig immer wieder sowas wie Schauspielerinnen und Schauspieler schreibt. Liest sich zwar grauenhaft, weil komplett redundant aber ich glaube um Lesbarkeit geht es hier ja eh nicht mehr.
Ich benutze die Browsererweiterung "Binnen I be gone", da wird der ganze Genderquatsch direkt in normales Deutsch übersetzt, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Doppelnennungen, Sonderzeichen u.ä. wird direkt gelöscht und in verständlicher Sprache dargestellt. Kann ich jedem empfehlen.
 
Ich benutze die Browsererweiterung "Binnen I be gone", da wird der ganze Genderquatsch direkt in normales Deutsch übersetzt, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Doppelnennungen, Sonderzeichen u.ä. wird direkt gelöscht und in verständlicher Sprache dargestellt. Kann ich jedem empfehlen.
Tatsache, es funktioniert :top:
 
Ich benutze die Browsererweiterung "Binnen I be gone", da wird der ganze Genderquatsch direkt in normales Deutsch übersetzt, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Doppelnennungen, Sonderzeichen u.ä. wird direkt gelöscht und in verständlicher Sprache dargestellt. Kann ich jedem empfehlen.
Jepp, neben einem AdBlocker das beste AddOn.
 
Wirklich? Jetzt wird diskutiert, da mal wieder die weibliche und männliche Berufsbezeichnung in der grammatikalisch korrekten Weise genutzt werden, anstatt zu Gendern oder auf das männliche Maskulinum zurückzugreifen und es ist immer noch nicht recht?

Manchen ist echt nicht mehr zu helfen.

------
Schön wäre es wenn die Autoren des Drehbuchs mit einem feinem Kamm durchs Buch gehen um jegliche Äußerungen zum Aussehen der Personen zu notieren die im Buch genannt werden.

Damit dies möglich einfließen kann. Nachdem die Rolle von Hermione / Hermine bereits mit Cursed Child zu den People of Colour gehört würde es mich nicht wundern hier eine ähnliche Vetreterin zu sehen.

Ich bin gespannt wie die Serie laufen wird. Gerade bei einer so langen Laufzeit hoffe ich, dass sie nicht mittendrin aus welchen Gründen auch immer eingestellt wird.

Das Kinder sich für eine solch lange Zeit binden sollen finde ich kritisch. In jeden Fall hoffe ich eher, dass man die Jungdarsteller besser begleitet als den damaligen Chast. Damit sie nicht die Probleme der früheren Darsteller wiederholen inkl. das Thema Sucht. Natürlich ost es das Ziel, dass die nächste Generation mit ihnen aufwachsen können wie wir mit den Filmen.
 
Ich benutze die Browsererweiterung "Binnen I be gone", da wird der ganze Genderquatsch direkt in normales Deutsch übersetzt, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Doppelnennungen, Sonderzeichen u.ä. wird direkt gelöscht und in verständlicher Sprache dargestellt. Kann ich jedem empfehlen.
Nutze ich für gewöhnlich auch aber habe ich nicht auf jedem Gerät und dann springts einem direkt ins Auge XD

Wirklich? Jetzt wird diskutiert, da mal wieder die weibliche und männliche Berufsbezeichnung in der grammatikalisch korrekten Weise genutzt werden, anstatt zu Gendern oder auf das männliche Maskulinum zurückzugreifen und es ist immer noch nicht recht?

Manchen ist echt nicht mehr zu helfen.
Ist halt Quatsch, der einerseits dazu dient Artikel länger aussehen zu lassen und andererseits sich als moralisch korrekt darzustellen - was man aber nicht ist, weil man a) an Stellen wo es nicht darauf ankommt unterscheidet, anstatt es eben nicht zutun wie es korrekt wäre und b) seine Position als Newsschrieber missbraucht.
 
Ich benutze die Browsererweiterung "Binnen I be gone", da wird der ganze Genderquatsch direkt in normales Deutsch übersetzt, ohne dass man davon etwas mitbekommt. Doppelnennungen, Sonderzeichen u.ä. wird direkt gelöscht und in verständlicher Sprache dargestellt. Kann ich jedem empfehlen.
Wegen solchen Kommentaren treibe ich mich hier rum!!!!!

Dankeschoen. DAS ist mal ein sinnvolles Addon!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück