Digitaler HDD/DVD Recorder

BleedMage

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
08.09.2007
Beiträge
143
Reaktionspunkte
6
Website
www.figh7club.com
Hallo ihr anderen Heimkino-Fanatiker ;)

Da ich nun seit ein paar Wochen im Besitz eines neuen Full-HD Fernsehers bin und Fernsehen über digitales Kabel (DVB-C) sehe möchte ich in absehbarer Zeit gerne meinen aktuellen analogen Festplattenrecorder ebenfalls durch einen digitalen ersetzen, da die Aufnahmen der analogen Sender selbst in optimaler Aufnahmequalität (XP) stark verpixelt aussehen, und ich meine Sammlung aufgenommener Fernsehfilme auch in Zukunft gerne in optimaler Qualität erweitern würde.

Modelle von Panasonic würde ich bevorzugen, da ich bis jetzt mit Panasonic immer sehr gute Erfahrungen gemacht habe (die sind ja nicht umsonst Marktführer was die Qualität angeht^^). Zur Zeit habe ich noch den "DMR EH 65".

Der neue digitale Recorder sollte DVB-C/DVB-T fähig sein und wenigstens über eine 160GB große HDD sowie über einen HDMI-Anschluss verfügen.

USB 2.0 und DVD +/- R Unterstützung zum Brennen wären von Vorteil, ebenso wie die Guide+ Funktion.

Hat jemand von euch Erfahrungen diesbezüglicvh gemacht und kann mir vielleicht ein Model empfehlen?

Wie viele Stunden kann ich aufnehmen mit 160GB bei optimaler Qualität?

Welches Format unterstützen die digitalen Fernsehsender? HD-Ready oder gar Full-HD?

Da ich mich mit digitalen HDD-Recordern kaum auskenne bin ich über jede Hilfe froh, danke.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
in deinem fall wär es wohl besser, wenn du einen digitalreceiver mit festplatte kaufst. oder ist dir das mit DVD wichtig?

So weit ich weiß gibt es nämlich auch keine DVD/HDD-Recorder mit DVB-C. Nur mit DVB-T. Was ich nicht genau weiß ist, ob es welche mit einem HDMI-EINgang gibt, so dass du einen Receiver mit HDMI dort zwecks Aufnahme anschließen könntest. Ich bin jetzt mal 6-7 Modelle durchgegangen, die haben alle nur 1x HDMI, und das ist dann natülrich als AUSgang gedacht. Wenn du da nen Digitalreceiver nur per Scart ooder so anschließt, wird die Bildquaität nicht sehr viel besser sein als jetzt analog.


Ach ja: in HDTV-Qualität senden ohnehin nur ganz wenige Sender, ARD+ZDF fangen da jetzt langsam mit an, die privaten wollen da aber ein eigenes kostenpflichtiges System machen, für das man dann wieder nen neuen Receiver bräuchte und wo auch ein Kopier/Aufnahmeschutz im Raum steht...
 
Oben Unten