Diablo Immortal: Angeblich besseres Endgame als in Diablo 3

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
701
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo Immortal: Angeblich besseres Endgame als in Diablo 3 gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Diablo Immortal: Angeblich besseres Endgame als in Diablo 3
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Also das Endgame in Diablo 3 zu übertrumpfen, dafür brauch es nicht viel. Endgame in D3 besteht nur daraus immer höhere Greater Rift Stufen zu erreichen. Das war es dann. Da hatte selbst ein Diablo 2/LoD mehr zu bieten.
 

RoteRosen

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
435
Reaktionspunkte
109
Also das Endgame in Diablo 3 zu übertrumpfen, dafür brauch es nicht viel. Endgame in D3 besteht nur daraus immer höhere Greater Rift Stufen zu erreichen. Das war es dann. Da hatte selbst ein Diablo 2/LoD mehr zu bieten.
Ach herrlich, danke für den Lacher am Morgen :) Besser kann man es gar nicht zusammenfassen :-D
 

Phrix

Benutzer
Mitglied seit
20.08.2019
Beiträge
67
Reaktionspunkte
22
Also das Endgame in Diablo 3 zu übertrumpfen, dafür brauch es nicht viel. Endgame in D3 besteht nur daraus immer höhere Greater Rift Stufen zu erreichen. Das war es dann. Da hatte selbst ein Diablo 2/LoD mehr zu bieten.
Da leidet jemand an einem schweren Fall von Nostalgie....

D2 hatte für`s Endgame nur Cowruns, Uber-Tristram und Baalruns zu bieten....Das war genau so wenig oder weniger abwechslungsreich wie D3s GRs und Adventure Mode....
 

FeralKid

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.134
Reaktionspunkte
252
Ich sags ja... Diablo Immortal wird nachher noch zum Megahit. Erst von den fans gehasst und dann geliebt. So wird es kommen. Zumindest bei denjenigen, die nicht komplett jegliche Art von Mobile spielen ablehnen. Aber das hatte bereits mit Hearthstone schon wunderbar geklappt.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Da leidet jemand an einem schweren Fall von Nostalgie....

D2 hatte für`s Endgame nur Cowruns, Uber-Tristram und Baalruns zu bieten....Das war genau so wenig oder weniger abwechslungsreich wie D3s GRs und Adventure Mode....
Ach komm.
Allein die Suche nach entsprechenden Items, Runen, Rohlinge, Charms usw. hatte schon mehr Endgameflair.
Dazu der Run auf Level 99. Dazu kommt noch der HC Mode der um einiges schwieriger war. Und dann noch die Königsdisziplin, Diablo 2 Classic Hardcore.
Ja das ist alles nicht der Olymp, aber um einiges mehr als wie es Diablo 3 zu bieten hat.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
351
Ach komm.
Allein die Suche nach entsprechenden Items, Runen, Rohlinge, Charms usw. hatte schon mehr Endgameflair.
Dazu der Run auf Level 99. Dazu kommt noch der HC Mode der um einiges schwieriger war. Und dann noch die Königsdisziplin, Diablo 2 Classic Hardcore.
Ja das ist alles nicht der Olymp, aber um einiges mehr als wie es Diablo 3 zu bieten hat.
Sehe ich auch so. Wobei auch D2 Endgame halt nicht das Gelbe vom Ei ist. D3 ist dann schon eher Richtung fast faules Ei.

Auf der anderen Seite ist Endgame in Lootern so oder so schwer gut zu machen. Ein Boderlands 3 zB, um mal einen anderen AAA Looter zu nennen ist ja auch nicht besser. Aber vll nutzt Blizz ja das Feetback das sicher kommen wird zu Immortal und lernt und macht dann ein großartiges D4.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Wobei auch D2 Endgame halt nicht das Gelbe vom Ei ist.
Ganz bestimmt nicht. Aber eben mehr als in D3. Also ich will nicht sagen das D3 unbedingt schlechter ist, habe in beiden Spielen mehrere Tausend Stunden Laufzeit, aber D2 hat eben den einen Tick mehr zu bieten. Hat aber auch, das muss man ganz klar sagen, den viel Größeren reinen Grind. Das werden viele auch merken wenn sie jetzt in Diablo2:R einsteigen und das Spiel vorher gar nicht so wirklich kennen.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
351
Ganz bestimmt nicht. Aber eben mehr als in D3. Also ich will nicht sagen das D3 unbedingt schlechter ist, habe in beiden Spielen mehrere Tausend Stunden Laufzeit, aber D2 hat eben den einen Tick mehr zu bieten. Hat aber auch, das muss man ganz klar sagen, den viel Größeren reinen Grind. Das werden viele auch merken wenn sie jetzt in Diablo2:R einsteigen und das Spiel vorher gar nicht so wirklich kennen.
Stimmt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass Blizz da nachgeben wird und das Looten "casual freundlicher" gestaltet wenn sich genug Kids beschweren. Und ich bin mir auch nicht sicher, dass D2 heute so fesseln würde wie damals. Dafür gibt es heute einfach mehr auf dem Markt während früher vieles "Diablo Killer" genannt wurde und am Ende halt dann doch enttäuschte. Auf der anderen Seite ist natürlich D2 eher ein kleiner Geldregen für Blizz auf dem Weg zu D4.
 

mrvice

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2015
Beiträge
324
Reaktionspunkte
47
Liest sich jetzt erstmal wie genau der gleiche scheiß aus diablo 3 bis auf das hellquary < was auch immer das sein soll..... aber ka mal schaun was die da überhaupt genau raushaun und ob sie das game dieses mal hinbekommen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.080
Reaktionspunkte
4.461
Stimmt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass Blizz da nachgeben wird und das Looten "casual freundlicher" gestaltet wenn sich genug Kids beschweren. Und ich bin mir auch nicht sicher, dass D2 heute so fesseln würde wie damals. Dafür gibt es heute einfach mehr auf dem Markt während früher vieles "Diablo Killer" genannt wurde und am Ende halt dann doch enttäuschte. Auf der anderen Seite ist natürlich D2 eher ein kleiner Geldregen für Blizz auf dem Weg zu D4.
Wenn du jetzt D2:R meinst, da wird Blizzard am Lootsystem und überhaupt an den internen Mechaniken rein gar nichts ändern. Und das ist auch gut so.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.584
Reaktionspunkte
8.722
Ach komm.
Allein die Suche nach entsprechenden Items, Runen, Rohlinge, Charms usw. hatte schon mehr Endgameflair.
Dazu der Run auf Level 99. Dazu kommt noch der HC Mode der um einiges schwieriger war. Und dann noch die Königsdisziplin, Diablo 2 Classic Hardcore.
Items & Hardcoremode hat D3 auch ...
 
Oben Unten