Diablo 4: Alles, was ihr zum Hack n' Slay wissen müsst im Video

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
123
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 4: Alles, was ihr zum Hack n' Slay wissen müsst im Video gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Diablo 4: Alles, was ihr zum Hack n' Slay wissen müsst im Video
 

BubbaSmith

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.01.2016
Beiträge
25
Reaktionspunkte
7
am anfang sagst du das man nicht unbedingt ne gruppe braucht um zu spielen. kurz danach sagst du das man die meisten quests alleine machen kann. dann muss ich andere spieler suchen um den höhren schwirigkeitsgrad zu spiel. also was ist jetzt? kann ich das komplett alleine spielen und ein normales diablo feeling zu haben wie bisher oder muss ich jetzt mit anderen spielen um den endcontent frei zu spielen?
 

realgsus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.01.2005
Beiträge
175
Reaktionspunkte
3
Also, in einem der Panel wurde gesagt, dass man das Game auch komplett Solo spielen kann. Alle Dungeons etc. sind ohnehin nur für die eigene Party aus maximal 4 Leuten instanziiert.

Die Oberwelt ist zwar Open World, allerdings erst, wenn man die storyrelevanten Quests abgeschlossen hat. Und bisher sind tatsächlich nur die World-Events/-Bosses überhaupt etwas, woran mehr als die bis zu 4 Spieler der eigenen Party beteiligt sind.

Das kann sich zwar alles noch ändern, aber das wäre der aktuelle Stand. Irgendwas von man braucht unbedingt eine Gruppe für das Endgame wurde nicht erwähnt. Soll ja kein MMORPG werden. Hoffe das bleibt auch so.

Es haben ja auch schon viele angemerkt, dass es durchaus die düstere, bedrückende, trostlose Atmosphäre zerstört, wenn ich aller Orten auf etliche weitere Helden treffe. Beklemmender und meiner Meinung nach passender wäre es, wenn man sich tatsächlich allein oder eben in kleiner Gruppe durch die Lande schlägt. Aber hier heißt es natürlich auch: Abwarten :)
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.281
Reaktionspunkte
6.709
Ort
Glauchau
Zu D4 kann man glaube ich noch gar nicht sagen wie weit man das allein zocken kann. Das Spiel ist bestenfalls im Pre-Alphastatus wo sich bezüglich Schwierigkeitsgraden und Balance noch sehr viel ändern kann und sicher auch teils noch geändert wird. Ich würde aber mal echt bezweifeln, daß Blizzard jemanden direkt zum MP zwingt. Man wird schon D4 allein durchspielen können. Je nach Skill hört es dann aber sicher ab einem der höheren Schwierigkeitsgrade auf. Alptraum schießmichtot könnte dann durchaus dazu führen, daß man gewisse Quests nur mit Unterstützung meistern kann. Aber die normalen Stufen ? Warum sollte Blizzard das anders handhaben als bei D3 ?
 
Oben Unten