Diablo 3: Reaper of Souls - Update für mehr Abwechslung, neue Gebiete und mehr

Desardh

VIP
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
2.142
Reaktionspunkte
980
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 3: Reaper of Souls - Update für mehr Abwechslung, neue Gebiete und mehr gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Diablo 3: Reaper of Souls - Update für mehr Abwechslung, neue Gebiete und mehr
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Da hat sich doch glatt mit dem Wort "Ragmen" ein kleiner Fehler eingeschlichen. ;)
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.301
Reaktionspunkte
4.100
Die sollen sich erstmal um die wichtigen Sachen kümmern, die momentan total versaut sind.
Von änderungen in den Greater Rifts steht da nämlich gar nichts, also wird das total ungleiche gemurgse weitergehen, und die Listen bleiben weiterhin nur ein großer Witz.
Und statt neue Set Items würde es voll ausreichen die vorhandenen anzupassen. Es sind genug da.
Bei den neuen Ancient Items, was bringt es wenn es nicht auch eine Erhöhung der T Stufen geben wird. Schon jetzt ist T6 ein Witz. Ok, da kann man abwarten ob was kommt, so T7-10.
Gebiets Änderungen. Da wollen sie also die Höhlen etwas verschieben um Bounties abwechslungsreicher zu machen. Pah, voll am Ziel vorbei.
Bounties macht man nur wegen der 1-2 Items in den Würfeln, da will man schnell durch. Es ist total wumpe ob die Aasfresser Höhle dann hinten Links oder hinten rechts ist, wenn ich dann doch wieder gefühlte 10 Stunden erstmal suchen muss.
Voll am Ziel vorbei.
Aber solch lächerliche Sachen wie Stadt Handwerker, die werden zusammengebracht, da liegen wohl prioritäten. Na deren Spiel probleme möchte ich haben.
Die neuen Edelsteine sind willkommen, die neuen Goblins auch, wenn man sie denn mal vor die Nase bekommt. :-D
Na mal sehen was noch so kommt und wann die PTR Beta losgeht.
 

hmkay

Benutzer
Mitglied seit
03.06.2009
Beiträge
48
Reaktionspunkte
1
Das es keine Änderungen in Greater Rifts gibt stimmt nicht...

-Die Monster Density wird erhöht
-Man kann sich an seiner Leiche wiederbeleben
-Die Rift Guardians werden überarbeit, weil manche einfach nicht schaffbar sind in der Zeit.
-Sackgassen werden verkürzt, man läuft max. 5 Sekunden bevor man das Ende erreicht
-Pylons werden überarbeitet, es wird mehr geben 2-4 pro Rift
-Die Trials werden auch verändert, man kann alle Monster Pullen also keine Golgors und Amaddons mehr
-Maps werden überarbeitet

Zum Thema T6:
T6 soll nicht das Endgame sein, sondern Greater Rifts warum also sollte man T7-T10 einführen?
Und das Die Handwerker in Akt1 jetzt alles zusammen stehen war lange überfällig.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.301
Reaktionspunkte
4.100
Okey, dann hatte ich das noch nicht gelesen.
Hört sich schon mal nach Überarbeitung an.
Aber die Pylone müssen ganz raus, zumindest in den GR. Dann wäre schon einmal der Größte Glücks Faktor beiseite geräumt und man könnte die Listen etwas ernster als Wettkampf nehmen.
 
Oben Unten