Diablo 3: Microsoft empfand 900p als "nicht akzeptabel"

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Diablo 3: Microsoft empfand 900p als "nicht akzeptabel" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Diablo 3: Microsoft empfand 900p als "nicht akzeptabel"
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.913
Reaktionspunkte
6.991
Ausgerechnet kommt der Spruch von dem Hersteller der Konsole, bei der kaum ein Game Full HD schafft. :-D :-D
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Naja, Diablo ist nicht gerade als Leistungsfresser bekannt, hat es doch eine nicht sehr aufwendige Technik.
Da wäre es schon peinlich wenn es nicht in FullHD laufen würde und wäre wirklich ein Armutszeugnis für die Leistungsfähigkeit der Bone.
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.138
Reaktionspunkte
745
"Microsoft war wie, 'Das ist nicht akzeptabel. Ihr müsst Mittel und Wege finden, um eine höhere Bildauflösung zu erreichen'. Und so haben wir direkt mit ihnen zusammengearbeitet, sie gaben uns einen Update des Codes, wodurch die vollen 1080p erst möglich waren."
"Microsoft was just like..." kann man ganz sicher nicht 1:1 übersetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.475
Reaktionspunkte
2.527
"Microsoft was just like..." kann man ganz sicher nicht 1:1 übersetzen.

"Können" tut man schon :B


Zu 900p vs. 1080p - find ich jetzt nicht so krass den Unterschied.
Auch 720p sieht am TV eigentlich nicht wirklich schlecht aus.
 

Xaleks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.02.2014
Beiträge
28
Reaktionspunkte
7
Daran sieht man mal dass die Hersteller von Games optimieren können, dies oft nur nicht ausreichend tun. Würden das mal mehr machen, wäre auch die 1080p Debatte nicht entstanden.
 
Oben Unten