DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D Sockel 939 Stabil oder nicht!??

Michael16

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
551
Reaktionspunkte
0
Hey!ich brauch ein neues mainboard für meinen athlon 64 3500+ Venice, des viele übertaktungsfunktionen und einstellungen hat,eine grafikkarte (GeForce 7800 GTX), arbeitsspeicher usw. hab ich schon!
Hab mir auch im internet das Abit Fatal1ty AN8 bestellt, weil das ja der traum für übertakter sein soll! Als ich es aber testen wollte musst ich feststellen, dass des defekt war! jetzt hat mir ein freund des DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D Sockel 939 empfohlen! er verkündete mir stolz und voller begeisterung dass sein athlon 64 3000+ und seine overklocking speicher mit einem FSB bzw HT von 300 Mhz Volkommen stabil laufen! das sind 2,7 Ghz prozessortakt bzw DDR 600 beim speicher!!! In der pc games hardware ausgebe 04/2005 hab ich beim test dieses mainboards aber gelesen, dass als negativer punkt zum Beispiel aufgeführt wird: "sehr instabil"!!! auch die miserable wertung von nur 3,14 hat mich sehr zum zweifeln gebraucht!! Wer hat recht!?? ist das board wirklich so instabil? ist es trotzdem empfehlenswert unter gewissen umständen!?? Gibt es evtl. andere gute overclocking boards als alternative!?? :confused:

wäre um eure hilfe und eure ratschläge sehr dankbar!! :-D

Gruß michael
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
Michael16 am 30.07.2005 17:43 schrieb:
Hey!ich brauch ein neues mainboard für meinen athlon 64 3500+ Venice, des viele übertaktungsfunktionen und einstellungen hat,eine grafikkarte (GeForce 7800 GTX), arbeitsspeicher usw. hab ich schon!
Hab mir auch im internet das Abit Fatal1ty AN8 bestellt, weil das ja der traum für übertakter sein soll! Als ich es aber testen wollte musst ich feststellen, dass des defekt war! jetzt hat mir ein freund des DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D Sockel 939 empfohlen! er verkündete mir stolz und voller begeisterung dass sein athlon 64 3000+ und seine overklocking speicher mit einem FSB bzw HT von 300 Mhz Volkommen stabil laufen! das sind 2,7 Ghz prozessortakt bzw DDR 600 beim speicher!!! In der pc games hardware ausgebe 04/2005 hab ich beim test dieses mainboards aber gelesen, dass als negativer punkt zum Beispiel aufgeführt wird: "sehr instabil"!!! auch die miserable wertung von nur 3,14 hat mich sehr zum zweifeln gebraucht!! Wer hat recht!?? ist das board wirklich so instabil? ist es trotzdem empfehlenswert unter gewissen umständen!?? Gibt es evtl. andere gute overclocking boards als alternative!?? :confused:

wäre um eure hilfe und eure ratschläge sehr dankbar!! :-D

Gruß michael

SerS

DFI baut wohl im Moment mit die besten 939 Boards, die auch für sehr gute OC-Eigenschaften bekannt sind! :top: Soweit mir bekannt kann man auf dem DFI Board problemlos den RaM auf FSB 270 bringen ;)

Für OC kenne ich kein besseren Boards als die von DFI :]

Gruß ChaT
 
TE
M

Michael16

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
551
Reaktionspunkte
0
ok danke!! nur von DFI gibt es ja 2 boards die relativ bekannt sind: das DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D Sockel 939 und das DFI Lanparty nF4 SLI-DR. gilt das mit den guten oc eigenschaften nur für das sli board oder für beide??
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
Michael16 am 30.07.2005 19:25 schrieb:
ok danke!! nur von DFI gibt es ja 2 boards die relativ bekannt sind: das DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D Sockel 939 und das DFI Lanparty nF4 SLI-DR. gilt das mit den guten oc eigenschaften nur für das sli board oder für beide??

Für beide ;) Die Board unterscheiden sich nur durch SLI... ansonsten lässt es sich mit beiden wunderbar übertakten =)

DFI boards sind das beste was ein OC`er haben kann :]

kann dir Flyer (fals er on ist bestätigen) :-D der hat das mit SLI

Gruß ChaT
 
TE
M

Michael16

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
551
Reaktionspunkte
0
Danke dann werd ich mir das zulegen!! man kann ja auch des DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D SLI fähig machen! man muss nur den chipsatz modifizieren! mit silberlack oder bleistift einen kontakt kurzschließen und dann geht es im sli betrieb! zwei Grafikkarten slots wie ein normales sli board hat das DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D ja!! Hast du oder ein freund von dir diese modifikation schon mal gemacht!?? wenn ja, kannst du mir eure erfahrungen mitteilen!?
fg michael
 

Chat1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.12.2004
Beiträge
1.764
Reaktionspunkte
0
Michael16 am 30.07.2005 20:04 schrieb:
Danke dann werd ich mir das zulegen!! man kann ja auch des DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D SLI fähig machen! man muss nur den chipsatz modifizieren! mit silberlack oder bleistift einen kontakt kurzschließen und dann geht es im sli betrieb! zwei Grafikkarten slots wie ein normales sli board hat das DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D ja!! Hast du oder ein freund von dir diese modifikation schon mal gemacht!?? wenn ja, kannst du mir eure erfahrungen mitteilen!?
fg michael


Also von der MOdifikation ist mir jetzt garnich bekannt :-D :-o

Einige meiner Kumpels besitzen DFI Boards und sind damit absolut zufrieden auch was OC angeht. Leider weis ich jetzt nichts zu SLI

aber vielleicht kann dir jemand hier weiterhelfen =)

Gruß ChaT
 
TE
M

Michael16

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.06.2005
Beiträge
551
Reaktionspunkte
0
habs bis vor kurzem auch ned gewusst, hab mich nur gewundert warum auf dem board mit nF4 ultra chipsatz 2 graka ports sind! und mein kumpel hat mich aufgeklärt: man kann zwar 2 grakas einsetzen aber die arbeiten ned wie bei sli zusammen sondern jede für sich. des is im multimedia bereich nützlich!! er hat mir auch erklärt dass man, wenn die spezielle modifikation am chipsatz vornimmt aus dem nF4 ultra chipsatz einen nf4 sli machen kann!! dann lauft das board genauso wie das DFI Lanparty UT NF4 SLI Sockel 939 und man hat etwa 40 € beim kauf gespart!! kannst das ja an deine kumpels weiter geben!! steht auch auf einigen seiten im internet dass die modifikation möglich ist!!! hab ich heut erst ein paar mal gelesen, als ich infos überdas board gesucht hab!

merci michael
 

jediknight1

Gesperrt
Mitglied seit
03.01.2005
Beiträge
1.483
Reaktionspunkte
0
Michael16 am 30.07.2005 19:25 schrieb:
ok danke!! nur von DFI gibt es ja 2 boards die relativ bekannt sind: das DFI Lanparty UT NF4 Ultra-D Sockel 939 und das DFI Lanparty nF4 SLI-DR. gilt das mit den guten oc eigenschaften nur für das sli board oder für beide??


DasAbit ist auch sehr gut für OC.
 

Flyer24

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.11.2003
Beiträge
901
Reaktionspunkte
0
Chat1000 am 30.07.2005 19:39 schrieb:
kann dir Flyer (fals er on ist bestätigen) :-D der hat das mit SLI

Gruß ChaT

jepp kanns nur bestätigen , das system gehört aber meinem Bro , jedoch durfte ich mich auch schon von den OC-möglichkeiten im BIOS überzeugen .....alleine die Einstellmöglichkeiten für den RAM können da einen erschlagen, soviel fürs OCen bietet nichtmal Abit ...ausserdem ist es sehr kompatibel mit diversen Speicher....... UTT`s , Hynix ,TCCDS laufen auf diesem board schnell und stabil
 
Oben Unten