DFI LANPARTY oder Asus A8N-SLI

slayerdaniel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
120
Reaktionspunkte
0
Kumpel will sich neues board holen, eins von denen!


Welches ist besser???
DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D --->129 €
oder
Asus A8N-SLI--------------------------->119 €
oder
Asus A8N-SLI Second Edition----->129 €

Danke
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Sind alle etwa gleich gut. Wenn er extrem übertakten will (über 3V auf den RAM, über 1,6V auf die CPU usw) sollte er DFI nehmen.

MFG INU.ID
 
TE
S

slayerdaniel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
120
Reaktionspunkte
0
INU-ID am 30.11.2005 12:08 schrieb:
Sind alle etwa gleich gut. Wenn er extrem übertakten will (über 3V auf den RAM, über 1,6V auf die CPU usw) sollte er DFI nehmen.

MFG INU.ID

Warum ist die second edition teurer??? Beim Asus hab i gehört, das der lüfter extrem laut sein soll, stimmt das?
 

hardware-jedi

Benutzer
Mitglied seit
26.05.2005
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
slayerdaniel am 30.11.2005 12:22 schrieb:
INU-ID am 30.11.2005 12:08 schrieb:
Sind alle etwa gleich gut. Wenn er extrem übertakten will (über 3V auf den RAM, über 1,6V auf die CPU usw) sollte er DFI nehmen.

MFG INU.ID

Warum ist die second edition teurer??? Beim Asus hab i gehört, das der lüfter extrem laut sein soll, stimmt das?

ne die se ist passiv gekühlt wird aber trotz der kupferheatpipes über 60 grad heiss
 

newester

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2004
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
0
slayerdaniel am 30.11.2005 11:54 schrieb:
Kumpel will sich neues board holen, eins von denen!


Welches ist besser???
DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D --->129 €
oder
Asus A8N-SLI--------------------------->119 €
oder
Asus A8N-SLI Second Edition----->129 €

Danke

Das ist eine Mischung aus beiden: Abit AN8 SLI

http://www.geizhals.at/deutschland/a151146.html

Lautlos dank Heatpipe, allerdings hat es nich die immensen Temperaturprobleme wie das Asus und steht dem DFI in fast nix nach was OCing betrifft. Läuft absolut stabil, hatte es selber und ist IMO das Beste.
 
TE
S

slayerdaniel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
120
Reaktionspunkte
0
hardware-jedi am 30.11.2005 12:27 schrieb:
slayerdaniel am 30.11.2005 12:22 schrieb:
INU-ID am 30.11.2005 12:08 schrieb:
Sind alle etwa gleich gut. Wenn er extrem übertakten will (über 3V auf den RAM, über 1,6V auf die CPU usw) sollte er DFI nehmen.

MFG INU.ID

Warum ist die second edition teurer??? Beim Asus hab i gehört, das der lüfter extrem laut sein soll, stimmt das?

ne die se ist passiv gekühlt wird aber trotz der kupferheatpipes über 60 grad heiss

Sah auf den Bild gar net so aus, das es passiv gekühlt war! Naja, ist das normale asus a8n-sli denn sooo laut?
 

newester

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2004
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
0
slayerdaniel am 30.11.2005 12:43 schrieb:
hardware-jedi am 30.11.2005 12:27 schrieb:
slayerdaniel am 30.11.2005 12:22 schrieb:
INU-ID am 30.11.2005 12:08 schrieb:
Sind alle etwa gleich gut. Wenn er extrem übertakten will (über 3V auf den RAM, über 1,6V auf die CPU usw) sollte er DFI nehmen.

MFG INU.ID

Warum ist die second edition teurer??? Beim Asus hab i gehört, das der lüfter extrem laut sein soll, stimmt das?

ne die se ist passiv gekühlt wird aber trotz der kupferheatpipes über 60 grad heiss

Sah auf den Bild gar net so aus, das es passiv gekühlt war! Naja, ist das normale asus a8n-sli denn sooo laut?

Mittlerweile nicht mehr, die neue Ausführung (Lüfter) dreht nur noch mehr mit 5500 rpm statt 8000-1000 rpm, Asus hat auf die Beschwerden reagiert.

Trotzdem würde ich zum Abit greifen, denn wirklich leise ist es trotzdem nicht das Asus, vorher war es aber anscheinend unerträglich.
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Welches SE-Deluxe ist passive gekühlt? :-o
Ich kenne von Asus nur das Premium oder das 32-Lanes-Deluxe welce passive mit einer Pipe gekühlt werden.

slayerdaniel am 30.11.2005 12:43 schrieb:
ist das normale asus a8n-sli denn sooo laut?
Sagen wir mal so:
ICH kaufe mir nie mehr ein Mobo mit MINI-DRECKSLÜFTER. >:|

;)

Edit: Wenn Mobo mit Lüfter, vorm Einbau durch guten passiven ersetzen.
Ätzend wenn man später nochma alles ausbauen muß, bloß weil der kleine Kühler von hinten gelöst werden muß. Und die kleinen gehen eigentlich immer kaputt, früher oder später...
 
TE
S

slayerdaniel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
120
Reaktionspunkte
0
Ist die Second Edition nu doch net passiv gekühlt?
Könntet ihr mir denn nen guten passiven empfehlen?
 

Kaktus1979

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2005
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
slayerdaniel am 30.11.2005 11:54 schrieb:
Kumpel will sich neues board holen, eins von denen!


Welches ist besser???
DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D --->129 €
oder
Asus A8N-SLI--------------------------->119 €
oder
Asus A8N-SLI Second Edition----->129 €

Danke

Würde auf jedenfall das DFI nehmen! Nichts gegen ASUS, aber eigentlich hör ich immer wieder mal das jemand mit ASUS Probleme hat, aber ich hab noch nie gehört das jemand mit nem DFI Probleme hat! ICh selbst hatte langezeit ein DFI und war super zufrieden! Außerdem stürtzen sich extreme Overlocker sehr häufig auf die DFI Boards.... und seit wann nehmen Overlocker schlechte Boards.... grade das Lanparty Model wird bei meinen Overlockerkreisen fast ausschließlich benutzt. Einfach weils keine Probleme macht :)
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Kaktus1979 am 01.12.2005 05:11 schrieb:
Würde auf jedenfall das DFI nehmen! Nichts gegen ASUS, aber eigentlich hör ich immer wieder mal das jemand mit ASUS Probleme hat, aber ich hab noch nie gehört das jemand mit nem DFI Probleme hat! ............................

Sorry, aber das ist jetzt der 3te Thread (den ich an einem Tag gesehen habe) wo du quasi nur Unsinn schreibst... :rolleyes:
Von welchen Problemen "hörst" du den so?
 

tobox

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.11.2005
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
hat dein kumpel denn auch ne gescheide kühlung (wasserkühlung)

weis ja nicht aber mit ne lukü würde ich nun nicht ans "extreme" overclocking denken von daher würde auch nen asus reichen was ich mir bestellt hab aber immer noch auf cpu wart :/

und wakü muss ich mir auch erst mal basteln kp wann ich dazu komme *g wenns denn mal so weit ist werd ich natürlich auch overclocken versuchen hab das auch noch nie gemacht aber man wird sehn wie sich nen asus sli board mit meinem zukünftigem opteron verhält erst bei lukü dann bei wakü
 

Bastard

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.08.2004
Beiträge
115
Reaktionspunkte
0
tobox am 01.12.2005 14:57 schrieb:
hat dein kumpel denn auch ne gescheide kühlung (wasserkühlung)

weis ja nicht aber mit ne lukü würde ich nun nicht ans "extreme" overclocking denken von daher würde auch nen asus reichen was ich mir bestellt hab aber immer noch auf cpu wart :/

Für gescheites Overclocking tut's auch ne gute Luftkühlung, wie den ThermalTake SonicTower oder den Scythe Ninja.
Ich würde auch auf jeden Fall das DFI Board nehmen, da du mit diesem Board einfach das Maximum aus der Hardware rausholen kannst und es über eine hohe Kompatibilität verfügt.
 

newester

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2004
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
0
Kaktus1979 am 01.12.2005 05:11 schrieb:
slayerdaniel am 30.11.2005 11:54 schrieb:
Kumpel will sich neues board holen, eins von denen!


Welches ist besser???
DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D --->129 €
oder
Asus A8N-SLI--------------------------->119 €
oder
Asus A8N-SLI Second Edition----->129 €

Danke

Würde auf jedenfall das DFI nehmen! Nichts gegen ASUS, aber eigentlich hör ich immer wieder mal das jemand mit ASUS Probleme hat, aber ich hab noch nie gehört das jemand mit nem DFI Probleme hat! ICh selbst hatte langezeit ein DFI und war super zufrieden! Außerdem stürtzen sich extreme Overlocker sehr häufig auf die DFI Boards.... und seit wann nehmen Overlocker schlechte Boards.... grade das Lanparty Model wird bei meinen Overlockerkreisen fast ausschließlich benutzt. Einfach weils keine Probleme macht :)

Naja das DFI ist aufrgrund seines miesen P/L-Verhältnis nur für extreme OCer empfehlenswert, denene es in erster Linie und Benchrekorde geht und nicht um ein gut ausgeglichenes Spielesystem, sonst würde ich nicht immer in OC-Foren sehen wie MHZ-Rekorden (mit 1 GB RAM :B ) hinterhergejagt wird. ;)
 
S

Sgod

Gast
Kaktus1979 am 01.12.2005 05:11 schrieb:
Würde auf jedenfall das DFI nehmen! Nichts gegen ASUS, aber eigentlich hör ich immer wieder mal das jemand mit ASUS Probleme hat, aber ich hab noch nie gehört das jemand mit nem DFI Probleme hat!
Könnte evtl. auch einfach daran liegen, das auf einen DFI-User ein -zigfaches an Asus-Usern kommt? :rolleyes:
Muss INU hier in seinem Kommentar zustimmen, das ist schon teilweise...sagen wir, merkwürdig, was du so von dir gibst.


Gruß Sgod
 

Kaktus1979

Benutzer
Mitglied seit
30.07.2005
Beiträge
72
Reaktionspunkte
0
INU-ID am 01.12.2005 06:38 schrieb:
Kaktus1979 am 01.12.2005 05:11 schrieb:
Würde auf jedenfall das DFI nehmen! Nichts gegen ASUS, aber eigentlich hör ich immer wieder mal das jemand mit ASUS Probleme hat, aber ich hab noch nie gehört das jemand mit nem DFI Probleme hat! ............................

Sorry, aber das ist jetzt der 3te Thread (den ich an einem Tag gesehen habe) wo du quasi nur Unsinn schreibst... :rolleyes:
Von welchen Problemen "hörst" du den so?


Unsinn?

NA da wäre zum einen Bios Probleme, unstabil laufende Systeme welche nach einem Mainboard tausch weg sind, probleme mit Raidcontrollern, sprich das sich Raid nur mit schlechten übertragungsleistungen aktivieren läßt! Das einige Grafikkarten nciht laufen.... blablabla! Es ist seltsam das bei uns immer nur Leute Probleme haben die ein ASUS Board drinnen haben! MIt MSI hatten wir fast nie ein Problem, ebenso mit Epox oder Elitegroup. Noch nie ein Problem hatten wir mit Gigabyte oder eben DFI!

UNd bevor du sowas von dir gibst, wie Unsinn schreiben, informier dich mal oder les mal Zeitschriften, da steht oft genug was über ASUS drinnen!
 

newester

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.05.2004
Beiträge
1.241
Reaktionspunkte
0
Kaktus1979 am 01.12.2005 23:52 schrieb:
INU-ID am 01.12.2005 06:38 schrieb:
Kaktus1979 am 01.12.2005 05:11 schrieb:
Würde auf jedenfall das DFI nehmen! Nichts gegen ASUS, aber eigentlich hör ich immer wieder mal das jemand mit ASUS Probleme hat, aber ich hab noch nie gehört das jemand mit nem DFI Probleme hat! ............................

Sorry, aber das ist jetzt der 3te Thread (den ich an einem Tag gesehen habe) wo du quasi nur Unsinn schreibst... :rolleyes:
Von welchen Problemen "hörst" du den so?


Unsinn?

NA da wäre zum einen Bios Probleme, unstabil laufende Systeme welche nach einem Mainboard tausch weg sind, probleme mit Raidcontrollern, sprich das sich Raid nur mit schlechten übertragungsleistungen aktivieren läßt! Das einige Grafikkarten nciht laufen.... blablabla! Es ist seltsam das bei uns immer nur Leute Probleme haben die ein ASUS Board drinnen haben! MIt MSI hatten wir fast nie ein Problem, ebenso mit Epox oder Elitegroup. Noch nie ein Problem hatten wir mit Gigabyte oder eben DFI!

UNd bevor du sowas von dir gibst, wie Unsinn schreiben, informier dich mal oder les mal Zeitschriften, da steht oft genug was über ASUS drinnen!

MSI?? %)

Verflucht, das MSI K8N SLI hat mit verschiedensten BIOS-Versionen bereits genug Probleme mit 1 GB RAM einen hohen "FSB" zu erreichen, mit 2 GB ist das Board für OCer schon völlig unbrauchbar.
Das macht ASUS und vorallem ABIT deutlich besser, das DFI hab ich dagegen wegen dem miesen P/L-Verhältnis bei SLI-Boards gar nicht angetestet. Und Gigabyte sind die lächerlichsten nForce4-Boards in Hinblick auf Stabilität was mir in den letzten Monaten untergekommen ist.

Fakt ist dass das ASUS sehr beliebt und verbreitet ist und wahrscheinlich soviele Besitzer hat wie DFI, EPOX, Gigabyte etc. zusammen.
Was die logische Konsequenz ist brauch man eigentlich gar nicht zu erklären, höchstens jemandem der nicht mal 1+1 zusammenzählen kann.
 
TE
S

slayerdaniel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.06.2005
Beiträge
120
Reaktionspunkte
0
Danke für eure zahlreichen antworten! Hab jetzt das ASUS A8N-SLI bestellt, da er eigentlich nix übertaktet aber dennoch ein schnelles und stabiles board wollte!
 
Oben Unten