Destiny: Spieler beklagen sich über ignorierendes Verhalten des Kundendienstes

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny: Spieler beklagen sich über ignorierendes Verhalten des Kundendienstes gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Destiny: Spieler beklagen sich über ignorierendes Verhalten des Kundendienstes
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.814
Reaktionspunkte
2.702
Ort
Hildesheim
Bei Spielen mit Onlinezwang wird immer gern schnell rumgejammert, wenn es nicht gleich toll läuft. Bei Diablo 3 ging damals wochenlang nichts richtig, aber angeblich läuft Destiny doch angesichts der gigantischen Spielerzahl recht ordentlich. Also einfach mal Geduld haben und nicht gleich zum quängeligen Kind werden.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.194
Reaktionspunkte
3.740
Bei Spielen mit Onlinezwang wird immer gern schnell rumgejammert, wenn es nicht gleich toll läuft. Bei Diablo 3 ging damals wochenlang nichts richtig, aber angeblich läuft Destiny doch angesichts der gigantischen Spielerzahl recht ordentlich. Also einfach mal Geduld haben und nicht gleich zum quängeligen Kind werden.

nja, wobei Destiny ja eher ein MMOG Lite ist
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.133
Reaktionspunkte
3.697
Das sind eigentlich alles Probleme, die als Grund angeführt werden warum man sich ne Konsole haben sollte

Verbindungsabbrüche haben ja aber nichts mit der Spieleplattform zu tun, auf der man spielt. ^^


@Topic
Geld zurück? Also mittlerweile sollte doch wohl jeder wissen, dass man bei Games, insbesondere Onlinegames, wohl lange darauf warten kann, sein Geld zurück zu erhalten.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.194
Reaktionspunkte
3.740
Verbindungsabbrüche haben ja aber nichts mit der Spieleplattform zu tun, auf der man spielt. ^^

ja, aber da wurde vorher immer angeführt, das Konsolen ja Coop haben, meistens...
Aber dazu kommt ja noch das Installieren, was ja schon gegen Ende der Last-Gen ein Problem wurde
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Bei Spielen mit Onlinezwang wird immer gern schnell rumgejammert, wenn es nicht gleich toll läuft. Bei Diablo 3 ging damals wochenlang nichts richtig, aber angeblich läuft Destiny doch angesichts der gigantischen Spielerzahl recht ordentlich. Also einfach mal Geduld haben und nicht gleich zum quängeligen Kind werden.

Das hier trifft es ziemlich gut. In Foren wird auch gern eine Menge Murks geschrieben, wobei Leute die sich zu tiefst beleidigt fühlen sollte man ihre Unfehlbarkeit in Frage stellen noch immer die Besten sind. Wehe man muss als Kunde mehr machen als zu meckern, dann geht die Welt echt unter.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.133
Reaktionspunkte
3.697
ja nicht hier, aber wo anderst, wo auch Installion etc. als "Nachteil" vom PC angekreidet wird
Naja, noch in der letzten Generation musste man ja auch die meisten Spiele gar nicht installieren. Man konnte es, aber es war meines Wissens nach nur selten nötig. Da war das "Installieren am PC ist ein Nachteil"-Argument noch rechtsgültig. Wie das aktuell ist, weiß ich nicht. ^^

Aber von diesem Koop-Argument habe ich noch nie was gehört. Vermutlich wurde das mal von einem unwissenden Vollhorst in den Raum geworfen.
 

huenni87

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.07.2014
Beiträge
935
Reaktionspunkte
246
Ist natürlich immer ärgerlich wenn was nicht läuft. Ich glaube aber das es bei vielen auch falsche Einstellungen oder Konfigurationen sind vom Router oder so sind. Ich habe das Game seit Release so wie drei Freunde von mir auch. Bei uns allen läuft es von Anfang an Butterweich. Ich hatte jetzt in knapp 30 Std. Spielzeit drei Verbindungsabbrüche und das mit DSL6000. Ich habe keine Lags und es es hängt auch nie. Ich kann sagen das Destiny seit langen ein Online Game ist was seit Release prima läuft.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Naja, noch in der letzten Generation musste man ja auch die meisten Spiele gar nicht installieren. Man konnte es, aber es war meines Wissens nach nur selten nötig. Da war das "Installieren am PC ist ein Nachteil"-Argument noch rechtsgültig. Wie das aktuell ist, weiß ich nicht. ^^

Aber von diesem Koop-Argument habe ich noch nie was gehört. Vermutlich wurde das mal von einem unwissenden Vollhorst in den Raum geworfen.

Die Sache mit der Installation ist nicht mehr gültig würde ich sagen. Schon auf der Xbox360 konnte man die Spiele installieren um störende Nebengeräusche zu reduzieren. Dazu kommt das du auch auf Konsolen aktuelle Titel einfach komplett digital erwerben kannst. Das macht eine Installation auch notwendig.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.133
Reaktionspunkte
3.697
Die Sache mit der Installation ist nicht mehr gültig würde ich sagen. Schon auf der Xbox360 konnte man die Spiele installieren um störende Nebengeräusche zu reduzieren. Dazu kommt das du auch auf Konsolen aktuelle Titel einfach komplett digital erwerben kannst. Das macht eine Installation auch notwendig.

Bei digitalen Inhalten und Multiplayer(?) ist das ja auch logisch. Aber die meisten Spiele konnte man von der Disc aus abspielen.
Bei der aktuellen Generation dürfte das Argument aber tatsächlich obsolet sein. Stört mich persönlich aber auch nicht weiter. So habe ich während der Installtion noch Zeit, um Kaffee zu trinken und den Haushalt zu schmeißen. :B
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.368
Reaktionspunkte
2.472
Bei digitalen Inhalten und Multiplayer(?) ist das ja auch logisch. Aber die meisten Spiele konnte man von der Disc aus abspielen.

Habe bereits auf der 360 jedes Spiel installiert - einfach der Geschwindigkeit und Lautstärke halber.
Generelle Argumente - für und wider - sind meiner Meinung nach sowieso ein wenig schwierig aufzubringen, da eh alle ihre eigenen Präferenzen haben.
Was für jemanden ein Argument dafür sein kann, kann für jemand anderen ein Argument dagegen sein.

Ich sehe das alles nicht so eng - sollen halt einfach alle spielen, womit sie Spaß haben.
 

Gonta

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21.09.2014
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Guten Morgen!
Ich bin leider einer der Unglücklichen die mit den Verbindungsproblemen zu kämpfen hat.
Bei mir tretten diese so gut wie in jedem PVP Match auf. Nach ca. 5min. werd ich disconnected und bekomm den Fehler Code "Bee".
Help: Fehlercode: BEE | Bungie.net
Ich hab alles getan was dort und wo anders als Problemlösung angegeben wird.
-feste IP
-Kabelverbindung
-Xbox Ports + Bungies Bonus Ports geöffnet bzw. waren schon offen
-Hab während dem Destiny spielen mein Notebook ausgemacht und auch vom Router abgesteckt
Aber bis jetzt half gar nichts...und das einzigste was laut Bungie nun noch verantwortlich sein kann, ist mein Provider.
Tschuldigung aber das ist doch ein schlechter Scherz...bis auf das Game hatte ich noch nie mit solchen Problemen zu tun.
Falls jemand noch andere Ideen hat, wäre ich dafür sehr dankbar! :)

Zum Kundensupport kann ich nicht viel sagen, weil ich den Eindruck hab das die meisten Problemlösungsversuche von der Community kommen.
Manche mutmaßen auch das die Bungie Server extrem allergisch auf Bandbreiten Schwankungen reagieren...naja mal schauen ich hoffe es wird bald besser.

Was den Punkt der Rückgabe angeht, so ist wohl dieser Thread gemeint
| Bungie.net

Naja schönen Tag noch!
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.133
Reaktionspunkte
3.697
Habe bereits auf der 360 jedes Spiel installiert - einfach der Geschwindigkeit und Lautstärke halber.
Generelle Argumente - für und wider - sind meiner Meinung nach sowieso ein wenig schwierig aufzubringen, da eh alle ihre eigenen Präferenzen haben.
Was für jemanden ein Argument dafür sein kann, kann für jemand anderen ein Argument dagegen sein.

Ich sehe das alles nicht so eng - sollen halt einfach alle spielen, womit sie Spaß haben.

Exakt. ^^ Damit wäre das Thema auch erledigt und wir können uns wieder dem Thema des Artikels zuwenden. :D
 

MadFox80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29.07.2014
Beiträge
174
Reaktionspunkte
13
Ort
Mittelerde
Ja, waere schon schoen, wenn Bungie einen Mod fuer ihr Forum haette, denn man bekommt dort das Gefuehl, es wird nur von unzufriedenen Kunden gepostet.
Man kann sich halt nicht sicher sein, ob die wirklich alles aufnehmen, zumindest was den Feedback Thread betrifft.

Dennoch, in beiden Wochen nach dem Release wurden Minipatches aufgespielt, die einige von den bemaengelten Dingen fixten, zB. Haeufigkeit der Public Events, Schwierigkeitsgrad der Heros etc. - ergo scheint in diesem Falle der "Kundenservice" zu funktionieren
Was die zoologische Ansammlung von Fehlermeldungen bei Discos angeht, die sind echt lachhaft, denn ich bekomme ab und zu immer noch "Centipede" und mein Heim ist defintiv kein College oder ' ne Uni ;)
Aber naja, wie schon RedDragon sagte, dann ist etwas Zeit einen Kaffee einzuschieben...alles halb so wild - sie koennen halt nicht alles auf einmal an zwei Tagen fixen.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.925
Reaktionspunkte
3.984
Ort
Braunschweig
Also davon mal ab.
Irgendwie kommt es mir in der Masse so vor, als ob der Titel doch recht gut ist.
Ich selbst habe keine Konsole, bin eben PC Freak.
Aber 2 Kumpels von mir haben das Game, und die finden es, also für Konsole doch recht gut, wenn ich nicht mal sagen möchte, sogar sehr gut.
Also für ein Konsolen MMO soll es sogar super sein. So etwas gab es eben noch nicht auf Konsole.

Will auch damit sagen, ein vergleich zum PC mit seine MMO möglichkeiten, also das steht wohl außer rande. Da sollte man den vergleich mal weg lassen.
Oder sehe ich da etwas falsch?
 
Oben Unten