Destiny: Sony erklärt Bungie-Shooter zum First Party-Titel

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Destiny: Sony erklärt Bungie-Shooter zum First Party-Titel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Destiny: Sony erklärt Bungie-Shooter zum First Party-Titel
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.445
Reaktionspunkte
5.807
Website
twitter.com
Und dann über Microsoft motzen wegen ihrer Masche bei Tomb Raider :-D

1. Erscheint Destiny ja trotzdem für Xbox (sogar zeitgleich).
2. Ist Destiny eine völlig neue Marke, die noch keine Fans auf anderen Plattformen hat.

Das sind die elementaren Unterschiede zu der Aktion mit Tomb Raider, die offenbar einiger immer noch nicht verstehen.
 

Blasterishere

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.10.2006
Beiträge
549
Reaktionspunkte
41
1. Erscheint Destiny ja trotzdem für Xbox (sogar zeitgleich).
2. Ist Destiny eine völlig neue Marke, die noch keine Fans auf anderen Plattformen hat.

Das sind die elementaren Unterschiede zu der Aktion mit Tomb Raider, die offenbar einiger immer noch nicht verstehen.

Natürlich gibt es da Unterschiede, aber Prinzipiell ist was Sony und MS macht ziemlich ähnlich. Tomb Raider wird ja wahrscheinlich auch auf PS und PC erscheinen nur nicht zeitgleich mit der Xbox und Destiny ist zwar eine völlig neue Marke, jedoch von den Macher von Halo, welche bisher ja exclusiv auf der Xbox tätig waren. Es gibt genug Leute die nur die Werbung sehen und dann nur sehen wie das Spiel für die PS beworben wird und so gar nicht wissen das es auch für die Xbox kommt, als würde quasi keine Xbox version geben aus Werbe Sicht.
Klar sind das alles Unterschiede zu Tomb Raider, aber prinzipiell ist das alles das gleiche um die eigene Platform künstlich besser da stehen zu lassen und die Konkurrenz schlechter stehen zu lassen. In welcher Art genau das passiert ist ja erstmal irrelevant. Ich sehe nur verarsche hier und verarsche dort.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
Das sind die elementaren Unterschiede zu der Aktion mit Tomb Raider, die offenbar einiger immer noch nicht verstehen.

ich glaube ja, das manche es auch nicht verstehen wollen und wo der Unterschied liegt.
Aus gutem Grund motzt ja auch keiner rum über die CoD/MS Werbeverbandelung rum.

Wobei man aber auch sagen muss, das die Bezeichnung "First Party Titel" ziemlich an den Haaren herbei gezogen ist
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.445
Reaktionspunkte
5.807
Website
twitter.com
Wobei man aber auch sagen muss, das die Bezeichnung "First Party Titel" ziemlich an den Haaren herbei gezogen ist

Ja sicher, das ist in diesem Fall einfach eine dumme Aussage eines übereifrigen Sony-Typen.
"First Party" würde ja bedeuten, dass Bungie zu Sony gehört, was ja nicht der Fall ist.
 

Kerusame

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
ich versteh nicht wozu man sich so in destiny rein steigert, wo doch auch wirkliche systemseller kommen. beispielsweise "far cry 4", "AC unity", "Fifa 15"....
mir ist schon klar, dass nix davon exklusiv ist. aber trotzdem kenn ich mehr leute die sagen sie kaufen sich für fifa/pes ne neue konsole, als für ein shooter-mmo, dass man noch nicht kennt und dessen umfang noch relativ begrenzt ist.
dazu kommen noch spiele die besser massentauglich sind wie zB "little big planet 3"

naja, es muss halt die werbetrommel für destiny gerührt werden. umsonst will sich sony sicher nicht die werberechte gesichert haben.
 
Oben Unten