Der Rome Total War 2 PC - 1500 €

NoXxOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.05.2013
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Der Rome Total War 2 PC - 1500 €

Hallo meine lieben PC-Spezis!

Jetzt endlich, wo meine Ausbildung vorbei ist und ich das nötige Kleingeld habe um mir einen neuen PC zu kaufen, will ich die ganze Sache mal so langsam angehen.Vorgeschichte:
Im letzten Jahr habe ich für Rome 2 mein System noch ein wenig geupgradet um das Spiel überhaupt spielen zu können.
Folgende Teile wurden damals am 11.05.2013 verbaut:


Artnr
ProduktbezeichnungMengeEinzelpreisGesamtpreis
8429016 ASRock Z77Pro3 Intel Z77 So.1155 Dual Channel... 1€ 76,85*€ 76,85*
2048MB Sapphire Radeon HD 7870 XT Boost Aktiv... 1€ 209,60*€ 209,60*
8382414 8GB (2x 4096MB) Corsair Vengeance LP schwarz... 1€ 58,45*€ 58,45*
45582 Intel Core i5 3570K 4x 3.40GHz So.1155 BOX 1€ 193,89*€ 193,89*

Gesamt: ~ 536,00 €
Alles bestellt über Mindfactory und selber zusammengebaut.


Fortsetzung:
Jetzt habe ich die 1500,00 € Spargrenze geknackt und will mich mit dem Thema neu auseinandersetzten.
Nach meinem Upgrade 2013 konnte ich das Spiel zwar spielen, aber ich bin immer noch unzufrieden es nicht in dem Detailreichtum spielen zu können, wie ich es in manchen LET´s Play zu sehen bekomme.

Jetzt wurde für 2015 Total War: Attila angekündigt. Bis dahin muss aufjedenfall ein neuer passender Gaming Pc her!
Besteht überhaupt die Möglichkeit einige der alten Komponenten zu verwenden? Diesesmal wollte ich auch ein neues Gehäuse, Netzteil und Festplatte (ink. SSD) kaufen.

Das Gerät wird dann wieder von mir selber zusammen gebaut, wobei ich auch nichts gegen gute Komplettsysteme einzuweden habe, wenn das Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

Also ran an den Speck. Rome 2 ist wirklich sehr hardwarehungrig, aber ich glaube fest an unsere Hardwarespezialisten hier im Forum! :)
 

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23
Du kannst da tatsächlich noch einiges von verwenden. Die CPU sollte noch eine Weile halten, vor allem, da du auch die Möglichkeit hast, noch zu Übertakten. Beim RAM reichen 8GB auch noch eine Weile. Hast du da denn auch einen passenden Lüfter für? Ich würde dir dann die folgenden Teile empfehlen:

Warenkorb für 689€. Kühler ist wie gesagt optional, falls du nicht schon einen hast, mit dem man übertakten kann. Die GTX 980 hat ca. 10% mehr Leistung, kostet aber auch 150€ mehr. Musst du dann überlegen, ob es dir das wert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
Kann Peacemaker nur beipflichten. Eigentlich "brauchst" Du nur eine neue Grafikkarte, die GTX 970 von MSI ist momentan P/L-technisch die erste Wahl.

Beim Gehäuse hängt es in erster Linie vom persönlichen Geschmack ab, ich bevorzuge gedämmte, massive Gehäuse, die gut belüftet sind. Dabei sind imho größere Lüfter (140mm und größer) kleineren vorzuziehen, da die gleiche Menge Luft bei niedrigerer Drehzahl fördern können. Wichtig ist auch, dass Du abcheckst, ob auch lange Grafikkarten ins Gehäuse passen (der Gigabyte Windforce-Lüfter ist ~30cm lang). Außerdem bieten aktuelle Gehäuse bereits häufig 2,5"-Einbaurahmen für SSDs an; dadurch kann man auf einen entsprechenden Adapter verzichten.

Brauchst Du wirklich ein neues Netzteil? Gerade die neuen Maxwell-Chips von NVidia (also GTX 970 & 980) sind deutlich stromsparender, als vorherige Modelle. Ein gutes 500W NT ist dafür mehr als ausreichend. Solltest Du also bereits ein gutes Marken-NT besitzen, ist ein Neukauf imho unnötig (ich wechsle Netzteile eigentlich nur dann, wenn sie kaputt sind.)
 
TE
N

NoXxOne

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.05.2013
Beiträge
7
Reaktionspunkte
0
Ich poste euch heute Abend mal ein Foto mein meinem jetzigen Gehäuse mit Netzteil usw.. Also eine SSD fehlt mich auch noch ,kenne mich auf dem Gebiet nur leider überhaupt nicht aus. Gehäuse muss nichts stylisches sein, da ich kein großen Wert drauf lege. Da ist mir die Verarbeitung wichtiger! Also die Fotos kommen nachher, muss gleich erstmal noch auf eine Betriebsveranstaltung. :/ :-D

Grüße
 

Peacemaker-666

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.04.2010
Beiträge
170
Reaktionspunkte
23
Ja, wenn ich mir die anderen Teile so anschaue, gehe ich davon aus, dass du wahrscheinlich ein gutes Markennetzteil verbaut hast, und es dann wahrscheinlich auch nicht austauschen musst. Gehäuse sind - wie schon gesagt - Geschmackssache, da ist eigentlich das Wichtigste, dass Grafikkarte und Lüfter reinpassen. Sonst kann man da eigentlich nicht viel verkehrt machen. Ich persönlich sehe es zum Beispiel nicht ein für ein Gehäuse 100-200€ auszugeben, nur weil das "stylisch" aussieht. Ich mag es eh lieber schlicht und schwarz. Aber wie gesagt, wenn das nötige Kleingeld da ist, kann man das gerne machen. Nur dafür dann an CPU oder Grafikkarte zu sparen, halte ich für unnötig.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
1500€ kannst Du da unmöglich sinnvoll "verprassen", selbst wenn Du ALLES neu kaufen würdest.

Kauf Dir ne SSD für Windows, 240-250GB (100€) reichen auch für einige Games, oder direkt eine mit 480-512 GB nehmen (200€) und eine neue Grafikkarte - die GTX 970 ist da top, hat einen sehr niedrigen Strombedarf, so dass du 100pro auch kein neues Netzteil brauchst, denn die braucht sogar WENIGER als die 7870 XT. Leistungsmäßig liegt die GTX 970 ca 50% über Deiner 7870 XT. Und die GTX 970 ist derzeit neben der AMD R9 290 das beste "sinnvolle", was man kaufen kann. C.a. 300€ kosten die beide. Nur eine AMD R9 290X oder GTX 780 Ti ist etwas schneller, aber nur ca. 10% und dafür dann direkt 80-120€ Aufpreis. Die GTX 980 kostet sogar 200€ mehr und bringt nur 15% Mehrleistung.

Mehr ist da echt nicht nötig. Wenn Du es willst, kannst Du natürlich aus "Stylegründen" noch nen neuen Tower holen. Und vlt noch nen CPU-Kühler für 30-40€, falls Du noch keinen guten hast. Der wäre dann schön leise UND zum Übertakten gut geeignet, was mit der CPU und dem Board ja gut geht.

Nur wenn Du GANZ ganz ganz unbedingt das Geld ausgeben willst, könntest Du auf den Sockel 1150 umsteigen oder sogar Sockel 2011-3 - aber in Games wird das kaum einen Vorteil bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten