• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Death Stranding konnte sich über fünf Millionen Mal verkaufen

Khaddel

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
556
Reaktionspunkte
8
Jetzt ist Deine Meinung zu Death Stranding konnte sich über fünf Millionen Mal verkaufen gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Death Stranding konnte sich über fünf Millionen Mal verkaufen
 

RoteRosen

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
497
Reaktionspunkte
148
Haben sich die Entwickler auch redlich verdient. Super Engine, super Story (wenn auch sehr verworren, also typisch Kojima^^) und ja, auch ich fand die Hauptfigur extrem gut geschrieben.
Und der A-Synchrone Multiplayer war mal erfrischend anders.
Ach ja, die massive Gesellschaftskritik hat auch absolut gepasst, war sogar sehr erschreckend wie konkret die darauf eingegangen sind im Spiel. (Wenn man sich alle Logs durchliest)
 

sauerlandboy79

Mitglied
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.530
Reaktionspunkte
7.765
Für so ein extrem spezielles Spiel wo sich die Geister scheiden ist das mehr als ein Achtungserfolg. Glückwunsch an Kojima.
 

FeralKid

Mitglied
Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
1.639
Reaktionspunkte
299
Tatsächlich viel häufiger, als man es für so ein Nischiges Spiel erwartet hätte. Freut mich für Kojima. Hoffe er findet irgendwann noch zu seinen alten Tugend men zurück.
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.801
Reaktionspunkte
1.463
Jo, ungewöhnliches Werk, aber gerade auch wegen sowas ist ja auch Kojima berühmt-berüchtigt..
Love it or hate and leave it.


Ach ja, die massive Gesellschaftskritik hat auch absolut gepasst, war sogar sehr erschreckend wie konkret die darauf eingegangen sind im Spiel. (Wenn man sich alle Logs durchliest)

Da werden so viele Dinge angesprochen die während der Pandemie verstärkt auftraten, es ist geradezu unheimlich wie gut das passt.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.023
Reaktionspunkte
7.562
egal, was man von kojima als person oder seinen spielen hält: er hat es binnen nicht einmal 4 jahren geschafft, (s) ein studio zumindest neu zu gründen, das nötige funding an land zu ziehen, und vor allem ein definitiv-nicht-08/15-spiel mit aaa-anspruch auf den markt zu bringen (sogar in technisch durchaus gutem zustand afaik). ohne sony wäre das zwar wohl nicht in der form möglich gewesen. aber dennoch: vor dieser leistung kann ich eigentlich nur alle hüte ziehen. offenbar bringt kojima neben der für einen gamedesigner notwendigen kreativität auch das nötige gespür fürs geschäft mit. 👏
 

fud1974

Mitglied
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.801
Reaktionspunkte
1.463
egal, was man von kojima als person oder seinen spielen hält: er hat es binnen nicht einmal 4 jahren geschafft, (s) ein studio zumindest neu zu gründen, das nötige funding an land zu ziehen, und vor allem ein definitiv-nicht-08/15-spiel mit aaa-anspruch auf den markt zu bringen (sogar in technisch durchaus gutem zustand afaik). ohne sony wäre das zwar wohl nicht in der form möglich gewesen. aber dennoch: vor dieser leistung kann ich eigentlich nur alle hüte ziehen. offenbar bringt kojima neben der für einen gamedesigner notwendigen kreativität auch das nötige gespür fürs geschäft mit. 👏

Ja, was immer man von ihm und seinen Spielen auch halten mag... immerhin hat er was durchgezogen und auch zu Ende gebracht. Andere Projekte dagegen versanden im Nirvana, verschlingen laufend Geld und Leute, ohne das was rauskommt....
 
Oben Unten