Dead Space 3: EA verspricht Fortsetzung der Sci-Fi-Reihe

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.446
Reaktionspunkte
5.807
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Dead Space 3: EA verspricht Fortsetzung der Sci-Fi-Reihe gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Dead Space 3: EA verspricht Fortsetzung der Sci-Fi-Reihe
 

DarkVoice1984

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.05.2009
Beiträge
349
Reaktionspunkte
6
mir wäre lieber das keines mehr käme. teil 3 hat die Reihe endgültig beerdigt.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.630
Reaktionspunkte
7.194
Na hoffentlich ohne jahrelanges Warten. Hätte baldmöglichst wieder ein Sequel. :)
 

KapitaenGnadenlos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2014
Beiträge
136
Reaktionspunkte
11
Aber dann doch bitte wieder im Stil der ersten beiden Teile, die haben echt gerockt ;)
 

Angie2012

Benutzer
Mitglied seit
04.09.2012
Beiträge
53
Reaktionspunkte
10
Über ein neues Dead Space würde ich mich auch freuen , wenn es aber eher in Richtung Teil 1 ginge .
Mehr Horror, weniger Action , bitte !!!

Die Entwickler könnten ja als Schauplatz mal die Erde nehmen , wo die Necromorps alles überrannt haben und wo man durch ne RIESIGE Großstadt läuft , gewürzt mit ne bißchen Open World , und auch tolle düstere Schauplätze wie ein Krankenhaus oder eine Schule in düsteren SCi Fi Look wo man viel Horro r reinbauen kann.......

nur mal als bsp, aber mal abwarten
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Naja, es denken aber nicht alle so wie ihr, ich hab' alle 3 Teile gespielt (erst 2, dann 3, dann 1) und der 3. Teil hat mir absolut gut gefallen. Ich hab' ihn 5 mal durchgespielt, auch den Classic-Modus um die ballernde Schaumstoffhand zu bekommen. Der zweite Teil war auch toll, aber der erste war mir etwas zu schwerfällig in der Steuerung. Vielleicht wird man mit der Zeit abgebrühter, aber richtig Angst hatte ich bei keinem Teil, aber natürlich schon einige Schockmomente... und die hatte ich auch in Teil 3. Viel Unterschied von den Figuren her seh ich im Vergleich zu Doom z. B. nicht. Wirkliche Angstspiele sind andere, wie Amnesia und vor allem Outlast.

Ich würde mich total über eine Fortsetzung freuen, bin gespannt wie es weiter geht, die Story war vor allem auch in Teil 3 super erzählt. Aber vielleicht kommt so eine Eifersuchtsstory bei einer Frau besser an, als bei euch Männern, ich fand es total spannend. Dieses Spiel hatte ich bisher am öftesten durchgespielt, hab mir auch noch das DLC Awakened gekauft und dazu auch noch ein paar Kleinigkeiten, wie Upgrades für den Bot, Sprachausgabe für den Bot und Anzugsets.
Neben F.e.a.r einer der besten Actionshooter für mich, auch und vor allem Teil 3... nicht jeder denkt so schlecht, es gibt Leute denen es gefallen hat!

Die Aussage von dem Typen klingt halt sehr schwammig, in den nächsten Jahren wird das wohl eher nichts. Hoffentlich kommt man nicht noch auf die Idee eine Fortsetzung von einem anderen Entwickler machen zu lassen, wenn Visceral Games zu sehr mit anderem beschäftigt ist (weiß nicht wie das mit den Rechten dafür aussieht), denn Dead Space MUSS von Visceral Games gemacht werden :)
 

azraelb

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.01.2014
Beiträge
234
Reaktionspunkte
32
Habe mir letztens bei der Origin Aktion auch Dead Space 1 geholt, musste es aber sofort wieder deinstallieren.
Sry aber das Game kann ich nur als totalen Schrott bezeichnen. Eigentlich habe ich noch nie ein Spiel gespielt, das so schlecht war^^
Durch die bescheuerte Steuerung ist es imho quasi unspielbar...
Dementsprechend bin ich mehr als skeptisch neuen Teilen gegenüber!

Zum Glück war das game auf Origin kostenlos!
 

KapitaenGnadenlos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2014
Beiträge
136
Reaktionspunkte
11
Naja, es denken aber nicht alle so wie ihr, ich hab' alle 3 Teile gespielt (erst 2, dann 3, dann 1) und der 3. Teil hat mir absolut gut gefallen.

Ohne dir böse sein zu wollen, aber du bist es einfach falsch angegangen, obwohl ich diesen Fehler auch viel zu oft selbst gemacht habe.

Wenn ich den neueren Teil einer Reihe zuerst spiele, sollte mir klar sein, dass Mechaniken aus den ersten Teilen verbessert wurden. Deswegen kommt dir die Steuerung von Teil 1 sehr träge vor im Vergleich zu den neueren. Die Story ist da bei Dead Space eher nebensächlich denke ich, aber ich bereue es immer wieder, wenn ich neuere Teile einer Reihe zuerst spiele. Da wird aus der Freude, dass etwas verbessert wurde, der Frust, dass es früher doch echt schlechter war. Und beim ersten Teil von Dead Space ging es einfach um die einmalige Raumschiffatmosphäre, die ich so noch nicht erlebt habe. Dieses Gefühl des Neuen hat dir der zweite und dritte Teil geklaut :P

Ich hoffe du verstehst wie ich das meine und es ist auch absolut nicht böse gemeint, aber es stimmt :)
 

Angeldust

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.778
Reaktionspunkte
103
Habe mir letztens bei der Origin Aktion auch Dead Space 1 geholt, musste es aber sofort wieder deinstallieren.
Sry aber das Game kann ich nur als totalen Schrott bezeichnen. Eigentlich habe ich noch nie ein Spiel gespielt, das so schlecht war^^
Durch die bescheuerte Steuerung ist es imho quasi unspielbar...
Dementsprechend bin ich mehr als skeptisch neuen Teilen gegenüber!

Zum Glück war das game auf Origin kostenlos!

Teil 1 sollte man mit dem Pad spielen, Teil 2 und 3 spielen sich auch mit Maus halbwegs ok. Die Steuerung ist auf dem PC aber auch der größte Schwachpunkt.

Mit dem PS-Pad lässt es sich auf jeden Fall gut spielen.
 

Monalye

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.482
Reaktionspunkte
388
Habe mir letztens bei der Origin Aktion auch Dead Space 1 geholt, musste es aber sofort wieder deinstallieren.
Sry aber das Game kann ich nur als totalen Schrott bezeichnen. Eigentlich habe ich noch nie ein Spiel gespielt, das so schlecht war^^
Durch die bescheuerte Steuerung ist es imho quasi unspielbar...
Dementsprechend bin ich mehr als skeptisch neuen Teilen gegenüber!

Zum Glück war das game auf Origin kostenlos!

Mir ging es anfangs auch so, weshalb ich es erstmal wieder von der Platte geworfen habe. Doch wir kamen dann hier mal auf das Thema, wo uns Sauerlandboy einen tollen Tipp zu den Einstellungen gab (vielen Dank nochmal dafür ;) ), den ich ausprobierte und auf einmal lief das Game flüssig :). Ich war davon so fasziniert, das ich es mir damals in ein Word gespeichert habe, habs rausgesucht und kopiere es hier, zu eurer Information, rein:


V-Sync aus und in der settings.txt den Wert

Control.MouseSensitivity = 1.00000000


Ohne dir böse sein zu wollen, aber du bist es einfach falsch angegangen, obwohl ich diesen Fehler auch viel zu oft selbst gemacht habe.

Wenn ich den neueren Teil einer Reihe zuerst spiele, sollte mir klar sein, dass Mechaniken aus den ersten Teilen verbessert wurden. Deswegen kommt dir die Steuerung von Teil 1 sehr träge vor im Vergleich zu den neueren. Die Story ist da bei Dead Space eher nebensächlich denke ich, aber ich bereue es immer wieder, wenn ich neuere Teile einer Reihe zuerst spiele. Da wird aus der Freude, dass etwas verbessert wurde, der Frust, dass es früher doch echt schlechter war. Und beim ersten Teil von Dead Space ging es einfach um die einmalige Raumschiffatmosphäre, die ich so noch nicht erlebt habe. Dieses Gefühl des Neuen hat dir der zweite und dritte Teil geklaut :P

Ich hoffe du verstehst wie ich das meine und es ist auch absolut nicht böse gemeint, aber es stimmt :)

Wem sagst du das, ich weiß das leider :( . Wie ich schon öfter sagte, hab ich damals durch meine WoW-Spielerei viele der damals aktuellen Titel verpasst und als ich mit WoW aufhörte und Titel von denen ich vorher noch nie hörte eine neue Folge mit tollen Tests usw. rauskamen, habe ich diese gekauft und gespielt. Festgestellt wie toll dieses Game war... hm... da gibts ältere Teile auch noch davon... die muss ich auch haben. So kommt mein verquertes Spielen zustande :( DS hab ich ja zum Glück noch mit Folge 2 begonnen und anschließend Folge 3. Schlimmer war es bei F.e.a.r., da hatte ich mir erst Teil 3 gekauft, das hypten damals alle, also probiern wirs mal. Das war natürlich großartig, ich sah Teil 2 im Laden, das muss ich unbedingt probieren, nachdem Teil 3 so toll war. Teil 2 gefiel mir dann gleich nochmal viel besser und weil ich die Retail zum ersten Teil nirgends fand, holte ich ihn mir dann noch auf Steam und spielte ihn dann zuletzt :B

Bei Bioshock hatte ich Glück, damals kam zwar auch grad Infinite heraus als ich von dieser Serie erstmals hörte, hab aber im Einkaufsführer in der PCG gesehen, das dort die alten Teile ganz oben in der Rangliste standen. Die beiden Teile fand ich dann zufällig auch noch gleichzeitig in einer Pyramide und hab damit die Serie, wie es sich gehört, von vorne aufrollen können :B
 

KapitaenGnadenlos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.05.2014
Beiträge
136
Reaktionspunkte
11
Mir ging es anfangs auch so, weshalb ich es erstmal wieder von der Platte geworfen habe. Doch wir kamen dann hier mal auf das Thema, wo uns Sauerlandboy einen tollen Tipp zu den Einstellungen gab (vielen Dank nochmal dafür ;) ), den ich ausprobierte und auf einmal lief das Game flüssig :). Ich war davon so fasziniert, das ich es mir damals in ein Word gespeichert habe, habs rausgesucht und kopiere es hier, zu eurer Information, rein:







Wem sagst du das, ich weiß das leider :( . Wie ich schon öfter sagte, hab ich damals durch meine WoW-Spielerei viele der damals aktuellen Titel verpasst und als ich mit WoW aufhörte und Titel von denen ich vorher noch nie hörte eine neue Folge mit tollen Tests usw. rauskamen, habe ich diese gekauft und gespielt. Festgestellt wie toll dieses Game war... hm... da gibts ältere Teile auch noch davon... die muss ich auch haben. So kommt mein verquertes Spielen zustande :( DS hab ich ja zum Glück noch mit Folge 2 begonnen und anschließend Folge 3. Schlimmer war es bei F.e.a.r., da hatte ich mir erst Teil 3 gekauft, das hypten damals alle, also probiern wirs mal. Das war natürlich großartig, ich sah Teil 2 im Laden, das muss ich unbedingt probieren, nachdem Teil 3 so toll war. Teil 2 gefiel mir dann gleich nochmal viel besser und weil ich die Retail zum ersten Teil nirgends fand, holte ich ihn mir dann noch auf Steam und spielte ihn dann zuletzt :B

Bei Bioshock hatte ich Glück, damals kam zwar auch grad Infinite heraus als ich von dieser Serie erstmals hörte, hab aber im Einkaufsführer in der PCG gesehen, das dort die alten Teile ganz oben in der Rangliste standen. Die beiden Teile fand ich dann zufällig auch noch gleichzeitig in einer Pyramide und hab damit die Serie, wie es sich gehört, von vorne aufrollen können :B
Das kommt mir stark bekannt vor! So schlimm war es in meiner Teenie-Call of Duty-Phase, durch die ich viel verpasst habe...

Ach naja bei Fear ist das nicht so schlimm, da kommt eh nichts an die Schocker vom ersten Teil, einfach grandios wenn das Mädel plötzlich vor einem steht wenn man die Leiter hochklettert :-D

Im Falle von Bioshock Infinite wäre es außer bei einer Passage auch nicht so wichtig, die Vorgänger zu spielen, ist ja eine in sich abgeschlossene Geschichte :)

Aber ja, bei manchen Spielen ist es im Nachhinein echt blöd, die Sequels vor den Erstteilen zu zocken. Wenn es aber trotzdem echte Knaller sind, machen die trotzdem Laune ;)
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
223
Dead Space 3: EA verspricht Fortsetzung der Sci-Fi-Reihe


Was für eine Drohung.
 
Oben Unten