• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Dauntless: Schon 4 Millionen Spieler seit dem Start

Zelada

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.02.2016
Beiträge
5
Reaktionspunkte
8
Jetzt ist Deine Meinung zu Dauntless: Schon 4 Millionen Spieler seit dem Start gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Dauntless: Schon 4 Millionen Spieler seit dem Start
 

Banana-OG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2018
Beiträge
313
Reaktionspunkte
62
Genau das passiert nun mal, wenn man Free2Play anbietet. Mal eben ziehen und zocken kostet ja nix. Über die Qualität des Spiels sagt das erst mal nichts aus. Lediglich, dass Spieler Titel wie Monster Hunter World mögen. Einzig den Epic Games Store muss man sich gefallen lassen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Genau das passiert nun mal, wenn man Free2Play anbietet. Mal eben ziehen und zocken kostet ja nix. Über die Qualität des Spiels sagt das erst mal nichts aus. Lediglich, dass Spieler Titel wie Monster Hunter World mögen. Einzig den Epic Games Store muss man sich gefallen lassen.
Das Ding gibt's ja auch für die Konsolen.

Ich hatte es mal ne Zeit lang gespielt, aber irgendwie kam dann was anderes dazwischen. :B Gut ist es und macht Spaß.
 

Banana-OG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2018
Beiträge
313
Reaktionspunkte
62
Ihre geschätze Position in der Warteschlange ist: 20.000
LoL
 

Banana-OG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.09.2018
Beiträge
313
Reaktionspunkte
62
Und da haben wir es schon:
"Platinum: Eine Premium-Währung für den Erwerb von High-End Gegenständen."

Echt komisches Spiel. Bewegt sich zwischen Browser Game und ... keine Ahnung ... Monster Hunter Fortnite Kopie ...

Sehr seltsam. Könnte genauso schnell wieder abstürzen, wie es da war.
 

Schalkmund

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.05.2008
Beiträge
6.001
Reaktionspunkte
1.448
Ne Woch warten dann kann man durch marschieren ganz ohne Warteschlange. :-D
 

Jakkelien

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
643
Reaktionspunkte
213
Sah überhaupt nicht gut aus für Dauntless.
Inhaltsupdates wurden mehrfach verschoben. Gamebreaking Bugs blieben lange bestehen, viele Monster waren copy paste und das allgemeine Gameplay konnte MH nicht im Entferntesten das Wasser reichen. Gute Spieler haben sich sehr schnell gelangweilt, das Balancing hat Hinten und Vorne nicht gestimmt, es gab viel Ärger um zu geringe Droprates (aber das muss ja nix heißen)... also ich hatte es auch abgeschrieben als dann MHW für PC erschien.

Was hat sich denn alles seit dem getan? Sich das alles selbst über dutzende Update-News erschließen... mhh nein. Ist hier jemand der bei Dauntless dran blieb?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Der "Erfolg" kam ja jetzt nach dem Konsolenstart, dort war das Spiel bisher ja noch nicht verfügbar. Und die Konsolenspieler freuen sich natürlich über solche kostenlosen Games.

Aber ich kenne tatsächlich jemand in einem anderen Forum, der das Spiel sehr gut findet. Mich persönlich schreckt schon der Artstyle ab.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.933
Reaktionspunkte
7.485
hier wurde ernsthaft die originalmeldung von massivelyop 1:1 übersetzt?

Who would have thought this of Dauntless? After a fairly standard beta testing period, this monster hunter RPG has launched to staggering success. Over four million players have shown up to download the free-to-play title on the PC, PlayStation 4, and Xbox One. Now, this four million number is a cumulative total that includes the testing phases, with a half-million showing up in the first 24 hours of launch alone.

The broad success of the game may be in part thanks to Phoenix Labs’ commitment to cross-play and cross-integration, and the studio said that it should only get better once Dauntless launches on the Nintendo Switch in the future.


These staggering numbers have put a crush on the game itself, with three-hour queues reported as players try to muscle their way in the door. In addition, poor performance issues forced the studio to put the game into emergency mode last night to “better focus on matchmaking, capacity, and other service issues.” Subsequently, the studio has turned back on the servers, doubled the player capacity, and identified one game-breaking bug.

Wer hätte das erwartet? Nachdem Dauntless in der Beta-Testphase erfolgstechnisch keine Bäume ausgerissen hatte, startet das an Monster Hunter angelehnte RPG nun richtig durch. Über vier Millionen Spieler haben den Free-to-Play-Titel auf PC, PlayStation 4 und Xbox One heruntergeladen. Eine halbe Million dieser Spieler stammt alleine aus den ersten 24 Stunden nach dem Start.

Der große Erfolg des Spiels mag zum Teil auf die Bemühungen von Phoenix Labs hinsichtlich Cross-Play und Cross-Integration zurückzuführen sein. Künftig wird übrigens auch die Nintendo Switch bedient.

Die hocherfreulichen Zahlen haben aber auch negative Auswirkungen auf das Spiel. Teils müssen Spieler bis zu drei Stunden warten, bis sie in der Welt von Dauntless auf Monsterjagd gehen konnten. Darüber hinaus zwangen Performance-Probleme das Studio bereits zu Fixes, an denen mit Hochdruck gearbeitet wurde. Sie sollen das Matchmaking sowie Kapazitäts- und Serviceprobleme bereinigen. Nachdem das Spiel offline gehen musste hat das Studio die Server inzwischen wieder eingeschaltet, die Spielerkapazität verdoppelt und kann sich ein wenig mehr über die Flut an Gamern freuen.

:B
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
hier wurde ernsthaft die originalmeldung von massivelyop 1:1 übersetzt?
Autsch! PC Games muss langsam mal aufpassen, sonst kriegen die doch noch irgendwann Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen wegen ihren Newsschreibern. Das was die teilweise abliefern ist ja häufiger mal unter aller Sau.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Autsch! PC Games muss langsam mal aufpassen, sonst kriegen die doch noch irgendwann Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen wegen ihren Newsschreibern. Das was die teilweise abliefern ist ja häufiger mal unter aller Sau.
Die Quelle ist ja angegeben. Also liegt keine Urheberrechtsverletzung vor.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Die Quelle ist ja angegeben. Also liegt keine Urheberrechtsverletzung vor.

War das jetzt Sarkasmus?
Hat PC Games gefragt und den ursprünglichen Autoren bezahlt? Wohl kaum, da die deutsche Übersetzung hier von einem freien Mitarbeiter ist. Mit anderen Worten, das ist geklaut und ein klarer Urheberrechtsverstoß.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
War das jetzt Sarkasmus?
Hat PC Games gefragt und den ursprünglichen Autoren bezahlt? Wohl kaum, da die deutsche Übersetzung hier von einem freien Mitarbeiter ist. Mit anderen Worten, das ist geklaut und ein klarer Urheberrechtsverstoß.
Vergiss nicht, dass man zitieren darf.
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Vergiss nicht, dass man zitieren darf.

Hallo!? Kleine Ausschnitte darf man zitieren. Das sind Schnipsel im Text eingebettet, die als Zitat gekennzeichnet sind. Einen ganz Text "zitieren" noch dazu ohne eigene zusätzliche Schöpfung nennt sich schlicht und ergreifend Plagiat.
So etwas hat schon Leute ihre Doktortitel oder Diplome gekostet bzw. wenn das rauskommt, dann muss PC Games eben die Abmahnkosten tragen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Hallo.

Kleine Ausschnitte darf man zitieren. Das sind Schnipsel im Text eingebettet, die als Zitat gekennzeichnet sind.
Korrekt. Ist mir aber auch durchaus klar. Ich kenne das Urheberrecht.

Einen ganz Text "zitieren" noch dazu ohne eigene zusätzliche Schöpfung nennt sich schlicht und ergreifend Plagiat. So etwas hat schon Leute ihre Doktortitel oder Diplome gekostet bzw. wenn das rauskommt, dann muss PC Games eben die Abmahnkosten tragen.
https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__49.html

https://www.gesetze-im-internet.de/urhg/__63.html

§63 UrhG Absatz 3 ist besonders interessant:
(1) Wenn ein Werk oder ein Teil eines Werkes in den Fällen des § 45 Abs. 1, der §§ 45a bis 48, 50, 51, 58, 59 sowie der §§ 60a bis 60d, 61 und 61c vervielfältigt oder verbreitet wird, ist stets die Quelle deutlich anzugeben. Bei der Vervielfältigung oder Verbreitung ganzer Sprachwerke oder ganzer Werke der Musik ist neben dem Urheber auch der Verlag anzugeben, in dem das Werk erschienen ist, und außerdem kenntlich zu machen, ob an dem Werk Kürzungen oder andere Änderungen vorgenommen worden sind. Die Verpflichtung zur Quellenangabe entfällt, wenn die Quelle weder auf dem benutzten Werkstück oder bei der benutzten Werkwiedergabe genannt noch dem zur Vervielfältigung oder Verbreitung Befugten anderweit bekannt ist oder im Fall des § 60a oder des § 60b Prüfungszwecke einen Verzicht auf die Quellenangabe erfordern.

(2) Soweit nach den Bestimmungen dieses Abschnitts die öffentliche Wiedergabe eines Werkes zulässig ist, ist die Quelle deutlich anzugeben, wenn und soweit die Verkehrssitte es erfordert. In den Fällen der öffentlichen Wiedergabe nach den §§ 46, 48, 51, 60a bis 60d, 61 und 61c ist die Quelle einschließlich des Namens des Urhebers stets anzugeben, es sei denn, dass dies nicht möglich ist.

(3) Wird ein Artikel aus einer Zeitung oder einem anderen Informationsblatt nach § 49 Abs. 1 in einer anderen Zeitung oder in einem anderen Informationsblatt abgedruckt oder durch Funk gesendet, so ist stets außer dem Urheber, der in der benutzten Quelle bezeichnet ist, auch die Zeitung oder das Informationsblatt anzugeben, woraus der Artikel entnommen ist; ist dort eine andere Zeitung oder ein anderes Informationsblatt als Quelle angeführt, so ist diese Zeitung oder dieses Informationsblatt anzugeben. Wird ein Rundfunkkommentar nach § 49 Abs. 1 in einer Zeitung oder einem anderen Informationsblatt abgedruckt oder durch Funk gesendet, so ist stets außer dem Urheber auch das Sendeunternehmen anzugeben, das den Kommentar gesendet hat.

Die Übernahme ganzer Artikel ist also, soweit ich das verstehe, durchaus erlaubt, solange die Quellenangabe korrekt und komplett ist. Und da der angegebene Link im Artikel direkt zur Quelle führt, ist wohl alles in Butter. Zumal es sich bei dem Artikel auch nicht um eine Kolumne, einen Meinungskasten o.ä. zu einem Geschehen handelt, sondern um eine ganz schlichte Tatsache, die massivelyop wiedergegeben und die der PCGames-Redakteur lediglich übersetzt hat.

Zumindest interpretiere ich das entsprechend. Freilich kann ich auch komplett falsch liegen, aber das müsste einfach im Zweifelsfall ein Gericht entscheiden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Die Übernahme ganzer Artikel ist also, soweit ich das verstehe, durchaus erlaubt, solange die Quellenangabe korrekt und komplett ist.

Nein ist sie nicht.
Du solltest deine eigenen verlinkten Gesetze richtig lesen lernen.

Steht da doch eindeutig in §49: "wenn sie politische, wirtschaftliche oder religiöse Tagesfragen betreffen und nicht mit einem Vorbehalt der Rechte versehen sind. Für die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe ist dem Urheber eine angemessene Vergütung zu zahlen"

Und in § 63 den du zitierst stehen die Bedingungen für eine ERLAUBTE Übernahme.

Sorry, das Urheberrecht gilt auch für jegliche Art von Zeitungsartikel.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Nein ist sie nicht.
Du solltest deine eigenen verlinkten Gesetze richtig lesen lernen.
Hab ich, keine Sorge.

Ich bilde mich ja gern weiter und lasse mich auch gern mal eines besseren belehren. Also: Welchen Punkt der beiden Artikel habe ich denn, deiner Meinung nach, fehlinterpretiert?
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Hab ich, keine Sorge.

Ich bilde mich ja gern weiter und lasse mich auch gern mal eines besseren belehren. Also: Welchen Punkt der beiden Artikel habe ich denn, deiner Meinung nach, fehlinterpretiert?

Siehe mein Edit.

Bei deiner Idee bräuchte ja nur eine Zeitung in der Welt je einen Artikel schreiben und die anderen kopieren den dann einfach. Würden die ja alle eine Menge sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.850
Steht da doch eindeutig in §49: "wenn sie politische, wirtschaftliche oder religiöse Tagesfragen betreffen und nicht mit einem Vorbehalt der Rechte versehen sind. Für die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe ist dem Urheber eine angemessene Vergütung zu zahlen"

Und in § 63 den du zitierst stehen die Bedingungen für eine ERLAUBTE Übernahme.

Sorry, das Urheberrecht gilt auch für jegliche Art von Zeitungsartikel.

Nehme ich mal so hin. Dennoch würde mich mal interessieren, was ein Redakteur dazu zu sagen hat. So ganz überzeugt bin ich nämlich nicht. ^^
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
10.067
Reaktionspunkte
4.376
Website
rpcg.blogspot.com
Nehme ich mal so hin. Dennoch würde mich mal interessieren, was ein Redakteur dazu zu sagen hat. So ganz überzeugt bin ich nämlich nicht. ^^

Ich bin ausgebildeter Redakteur. Ganz im Gegensatz zu diesen Newsschreibern. Und ich bin auch nicht bei einer Spielezeitschrift ausgebildet worden sondern in einem normalen Zeitungsverlag, d.h. ich bilde mir ein, ich habe ein wenig mehr Ahnung vom Journalismus als diejenigen, die ausschließlich bei einer Spielezeitschrift gearbeitet haben.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.271
Reaktionspunkte
6.225
Autsch! PC Games muss langsam mal aufpassen, sonst kriegen die doch noch irgendwann Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen wegen ihren Newsschreibern. Das was die teilweise abliefern ist ja häufiger mal unter aller Sau.
1 zu 1 gabs ja inzwischen schon paar mal. Müsste man sich schon mal Gedanken machen.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.273
Reaktionspunkte
6.367
Edit Rabowke: Offtopic-Beiträge gelöscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten