Dauernd Blackscreens nach Grafikkarten Treiber Update

JonasFischer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.08.2016
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Guten Tag!


Ich habe ein Problem mit meinem Pc, wobei ich denke das es an der GPU (Nvidia Geforce GTX 760) liegt. Angefangen hat es vor ca. 1-2 Tagen bei CS:GO : Ein Blackscreen! Lüfter liefen noch alle...
Kein Großes Problem dachte ich mir, neugestartet - alles war wieder normal. Das gabs noch ein paar mal, so alle 2 Stunden einmal. Also kam ich auf die Idee ein GPU - Treiber Update durchzuführen. (-> 372.54). Mit dem Treiber ging es garnicht mehr, nur Laggs, die zu einem Standbild führten, woraufhin man den PC wieder neustarten musste.
Hab den alten Treiber geladen, das selbe. Dann kam heute ein neuer Treiber heraus (372.70). Denn habe ich natürlich auch gezogen. Ihr könnt es euch schon denken ... das selbe -.-
Da ich denke, dass es an der graka liegt, habe ich mir mal MSI Afterburner geholt und die Taktraten ein bisschen runtergeschraubt und den Fan Speed von 45 auf 69 gestellt. Das hat zwar, wenn man so will, geholfen, aber das Problem nicht gelöst.
Das Spiel hält nur länger durch, bis das Standbild kommt. Am Anfang (für ca. 30 sec.) läuft es sogar flüssig!
Jetzt bin echt am verzweifeln :(. Kenn mich halt auch nur ein bisschen aus, deswegen fallen mir keine neuen Lösungen ein.

PC Specs:


Intel Xeon e3 1231 v3 @ 3.4 Ghz
Asrock B85 pro 4
1x 8 GB Ram 1600 Mhz
EKL Alpenföhn Ben Nevis
Crucial MX200 SSD 250gb
1 TB HDD
Be Quiet! Pure Power 10 500 Watt
Manli Nvidia Geforce GTX 760 2048 MB


OS: Windows 10 Home 64 Bit






Die Teile wurden Anfang Juni auf Mindfactory gekauft (außer der Graka) und von mir zusammengebaut. Die GPU ist aus dem PC, den ich vorher hatte (Fertig PC von Shinobee). Sie hatte eigtl. immer gute Diente geleistet und wird wahrscheinlich auch bald in Rente geschickt. Aber es wär echt mies wenn sie jetzt schon den Geist aufgibt, da ich wenig Lust habe mir eine Zwischenlösung kaufen zu müssen, nur um überhaupt zocken zu können, bevor ich eine bessere kaufen kann.


Ich hoffe, das mir irgendwer helfen kann, und bald alles wie vorher läuft. :-D


LG Jonas
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, da hilft es an sich nur, dass du die Karte in einem anderen PC testest. Hört sich aber so an, als sei die defekt. Was du noch probieren kannst: bei ASRock auch nach neueren Mainboardtreibern schauen, manchmal sind es kuriose Zusammenhänge, und zb ein neuer Audio-Treiber beseitigt Grafikprobleme usw.

Falls eine neue her muss: was könntest du denn aktuell so ca. investieren?
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.791
Reaktionspunkte
5.849
Wie siehts denn mit der Temperatur aus?
Evtl der Lüfter verschmutzt?
Wie siehts bei anderen Games/Benchmarks aus?

/uff.. Herb ist wieder da und damit Kompetenz
:-D
 

Typhalt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
373
Reaktionspunkte
26
Ich habe das aber auch seit ein paar Tagen, zumindest so ähnlich. Wenn ich World of Warships spiele und das Spiel verlasse, habe ich einen Blackscreen. Selbst wenn ich mehrmals den PC an oder aus mache kommt die Grafikkarte nicht mehr. Muss den dann immer mit der IntelGPU starten und dann wieder aus machen um den dann wieder an die GTX zu stecken, danach geht es meistens eine weile, bis ich wieder nen blackscreen habe.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ich habe das aber auch seit ein paar Tagen, zumindest so ähnlich. Wenn ich World of Warships spiele und das Spiel verlasse, habe ich einen Blackscreen. Selbst wenn ich mehrmals den PC an oder aus mache kommt die Grafikkarte nicht mehr. Muss den dann immer mit der IntelGPU starten und dann wieder aus machen um den dann wieder an die GTX zu stecken, danach geht es meistens eine weile, bis ich wieder nen blackscreen habe.
hast du das auch schon vor dem Windowsstart, also wenn eigentlich das BIOS zu sehen sein sollte? Wenn ja, dann stimmt was mit Board oder Graka nicht. Oder auch nur mit dem Monitorkabel ;)
 

Typhalt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
373
Reaktionspunkte
26
hast du das auch schon vor dem Windowsstart, also wenn eigentlich das BIOS zu sehen sein sollte? Wenn ja, dann stimmt was mit Board oder Graka nicht. Oder auch nur mit dem Monitorkabel ;)

Nein. Ich kann den immer normal starten, außer er ist eben wärend des Spiels abgekackt, dann muss ich umstecken. Aber wenn ich nach der Arbeit nach hause komme oder generell den PC starte, dann gibt es keine Probleme :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Nein. Ich kann den immer normal starten, außer er ist eben wärend des Spiels abgekackt, dann muss ich umstecken. Aber wenn ich nach der Arbeit nach hause komme oder generell den PC starte, dann gibt es keine Probleme :)
hmm, und danach startet der PC also nicht mehr, außer du nimmst die Karte raus und bootest 1x per Intel? Oder reicht es, das Monitorkabel umzustecken?

Könnte halt die Karte, das Board, das Netzteil oder auch nur Software/Treiber schuld sein....
 

Typhalt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
373
Reaktionspunkte
26
hmm, und danach startet der PC also nicht mehr, außer du nimmst die Karte raus und bootest 1x per Intel? Oder reicht es, das Monitorkabel umzustecken?

Könnte halt die Karte, das Board, das Netzteil oder auch nur Software/Treiber schuld sein....

Also der PC starten dann schon, nur halt der Bildschirm nicht. Und dann stecke ich einfach das Kabel an die Intel GPU und es geht wieder,dann kann ich wieder neustarten und die normale Grfikkarte bootet auch wieder. Ich habe auch noch ne HIS Radeon R7 370 hier rum fleigen, da ist es nicht, weshalb ich auch auf GPU oder Software tippen würde
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Es wäre gut, wenn du die Karte bei einem anderen PC testen könntest.

Und ich hab noch nicht ganz verstanden: nachdem der Abstürzt, hast du dann GAR kein Bild beim Rebootversuch, auch nicht BIOS, oder siehst du den BIOS-Schirm, aber Windows hat kein Bild? Bei ersterem liegt es zu 99% an der Karte, Software kann es aber nicht sein, da du dann ja den BIOS-Schirm sehen müsstest. Da ist nämlich dann gar keine Software mehr aktiv, außer die Boardeigenen absolut rudimentären Grafik"treiber".
 

Typhalt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.09.2014
Beiträge
373
Reaktionspunkte
26
Also ich habe die Karte jetzt eingeschickt, mit der fehlerbeschreibung. Da das immer häufiger wurde, wo das spiel abgestürzt ist. Hatte ja zum glück zu überbrückung ne R7 hier rum liegen :)
 
Oben Unten