• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Das endgültige Aus bei Marvel: Diese Filme bekommen definitiv keine Fortsetzung

Mitglied seit
03.04.2001
Beiträge
455
Reaktionspunkte
66
Sieht ganz nach Kurskorrektur für M She U aus. Nicht, weil sie es wollen, sondern, weil sie es müssen.
 
wenn man schon so n Schrott wie M She U liest...
hast du ein Problem mit Frauen?
es gibt Ärzte die können dir damit helfen...
Vergleich mal Ripley von Alien mit Echo, She Hulk oder in weiteren Sinne mit Rey. Fällt dir etwas auf? Heroes Journey? Charakterentwicklung? Schwächen?
 
Nur registriert, um das zu schreiben. Nich bös gemeint, aber den Artikel hätte man sich sparen können. Herrlich nichtssagend. Zugeben bis auf ein paar Ausnahmen war eher nix gutes dabei, aber das liegt hauptsächlich an der erzwungenen Komik (Thor 4 war einer der schrecklichsten Marvel Filme). Ach ja... Madame Web is Sony - wie Morbius usw
 
wenn man schon so n Schrott wie M She U liest...
hast du ein Problem mit Frauen?
es gibt Ärzte die können dir damit helfen...
Der Begriff hat sich durchgesetzt weil alle Marvel Filme auf einmal schlagartig weibliche Hauptrollen hatten, die alle von Anfang an perfekt waren und die einzigen Hindernisse die ihnen (zumindest nach eigener Aussage) jemals in den Weg gelegt wurden kammen vom bösen Patriarchat. Während männliche Rollen auf einmal immer dümmer und schwächer wurden. Hulk hat natürlich nicht den Hauch einer Chance in einem Kampf gegen Shehulk und sie lernt selbstverständlich alles was er sich über Jahre hart aneignen musste innerhalb von Tagen und Wochen... Thor wird zum Himbo degradiert in seinem eigenen Film. Dann hast du noch so bezaubernde Schauspielerinnen wie Bree Larson die ihren Hass auf weiße Männer bei einer Rede in die Welt rausträgt. Reggiseurinnen werden angestellt, deren einzige Leistung es vor diesem Film war eine Feminismus Doku zu drehen. Wundert es dich da wenn spöttich vom "m‐she‐u" gesprochen wird? Das alles angeblich nur um die Filme ansprechender für Frauen zu machen was offensichtlich auch nicht klappt wenn man bedenkt das in absolute Zahlen auch weniger Frauen in diese Filme gehen.
 
Der Begriff hat sich durchgesetzt
Ne, hatter nicht. Deine Filterblase ist nicht repräsentativ füt alle Leute, die sich über das MCU unterhalten.
weil alle Marvel Filme auf einmal schlagartig weibliche Hauptrollen hatten,
Mööp. Falsch.

Die erste Heldin in der Hauptrolle der Filme war Captain Marvel.
Dann wurde die seit Iron Man 2 nur in die zweite Reihe verbannte Black Widow in einen lange verdienten Solofilm verfrachtet.
Bei den Eternals gibt es mehrere Männer und mehrere Frauen.
In Thor 4, Ant-Man und Black Panther auch weibliche wichtige Nebenrollen.

Die Hauptrollen hingegenhaben in P4+5 bisher:
Shang Chi, einige Eternals, Spiderman, Dr. Strange, Thor, Ant-Man, Guardians of the Galaxy und demnächst noch Deadpool & Cap America.

bzw an weiblicher Front:
Black Widow, einige Eternals, Black Panther, Gamora & Nebula,The Marvels

Im Gegensatz zu den Anfängen des MCU, wo quasi NUR Black Widow als relevante Heldin vorkam, haben wir jetzt MEHR Frauen in Titelrollen, aber bei weitem nicht in ALLEN und noch nicht mal in der Mehrheit der Filme.

die alle von Anfang an perfekt waren und die einzigen Hindernisse die ihnen (zumindest nach eigener Aussage) jemals in den Weg gelegt wurden kammen vom bösen Patriarchat. Während männliche Rollen auf einmal immer dümmer und schwächer wurden. Hulk hat natürlich nicht den Hauch einer Chance in einem Kampf gegen Shehulk
Deine Behauptung lautete "alle Marvel Filme". In den Filmen gibt's keine She-Hulk.

In den Serien hingegen (reduziert auf die letzten 2-3 Jahre...
... gibt es Falcon/Winter Soldier, Loki, Hawkeye, Moon Knight, Nick Fury
... und Wanda, Ms Marvel, She-Hulk, Echo

Auch eher 'ausgeglichen' als 'alle'.
 
Zurück