Darf ich die Anzeige so einfach verbreiten ?

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
Abend,
ich habe bei mir noch 2 Fahrräder zustehen. Ein BMX und ein Mountain Bike. Da ich seit 2 Jahren gar nicht dazu komme etwas Rad zu fahren und diese einfach bei mir rumstehen, ohne den eigentlichen Zweck zu erfüllen, dachte ich diese zu verschenken, damit die ihre Dienste weiterhin leisten können, da beide Räder im Top-Zustand sind. Da ich beide Räder als ich 12-13 Jahre alt war, wollte ich eigentlich beide ausschließlich an Familie mit Kind(ern) verschenken. Ich habe mal überlegt einfach einen Flyer zu machen, nach dem Motto "Verschenke 2 Fahrräder, dann kurz nennen, was das für Räder sind, drunter, dass es nur an Familie mit Kindern geht und meine Nummer". Darf ich diese dann einfach so verteilen, also sprich vllt an Eingangstüren oder sowas ? Ich denke, solange ich kein Profit davon ziehe, ist das nicht verboten oder kann man mich verklagen, weil ich keine richtige Zeitungsanzeige gemacht habe ?

Ich will nicht unbedingt jetzt sowas in der Zeitung posten. Wenn das mit dem Flyer nicht klappt, dachte ich in einem Kindergarten zu fragen, also Eltern, ob sie sowas möchten. Was denkt ihr ?

Mir ist es einfach schade, dass die Räder rumstehen und ich nicht fahre, da ich entweder hauptsächlich mit Auto unterwegs bin oder eben zu Fuß.
 

crackajack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.09.2005
Beiträge
4.377
Reaktionspunkte
0
falls sowas wie ein sos-kinderdorf in der nähe wäre, wären die doch ideale abnehmer?
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Ein ehrenvolles Vorhaben. Aber wenn du schon bereit bist Geld und Zeit zu investieren, um etwas zu verschenken, dann könnte es doch auch eine kleine lokale Anzeige in einem entsprechenden Magazin sein oder (sogar kostenlos) im Internet.
Weil Flyer zu machen, auszudrucken und dann noch zu verteilen klingt für mich nach einer Menge Arbeit und Zeit. Und auch Geld.
Eine Anzeige in der Zeitung ist zwar auch nicht billig, wird aber denke ich mal mehr Leute erreichen und du hast vor allem nicht so viel Arbeit.

So Anzeigen a la "Ich verschenke [...] an Selbstabholer" sind doch keine Seltenheit.

EDIT:
Ich will nicht unbedingt jetzt sowas in der Zeitung posten
Ups. Ok. Aber warum nicht? Was spricht dagegen? Du kannst es ja auch mit Chiffre (?) oder so machen. Wenn du Zettel verteilst musst du ja auch irgendwelche Kontaktdaten angeben.
 

Nope81

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.08.2002
Beiträge
852
Reaktionspunkte
1
Ich denke mal dass das ne Kostenfrage ist. Ne Zeitungsannonce kostet ja ein paar Euro, und ist auch noch mit Aufwand verbunden.

Die einfachste, billigste und schnelleste Lösung ist ein Aushang am schwarzen Brett im Supermarkt. Eigentlich hat jeder Supermarkt mittlerweile sowas, einige haben sogar Suche/Biete-Vordrucke daneben ausliegen.
Da dürften auch Familien mit Kindern vorbeikommen und wenn du ganz sicher gehn willst kannst du das ja in mehreren Supermärkten machen.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.399
Reaktionspunkte
3.783
hm
Eigentlich nicht
es gibt eine Menge Zeitungen wo Kleinanzeigen für umsonst sind
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
du darfst schon, aber ich würd es nicht machen, da du sonst ein opaar ganz schön stressige tage erleben wirst wegen der vielen interessenten.

hör dich lieber im bekanntenkreis um, mach bei 2-3 supermärkten nen anhang, da gibt es ja oft schwarze bretter vor allem bei den größeren "SB-supermärkten".

und schreib lieber doch nen preis 10€ dazu, denn sonst kannst du dich vor anrufen nicht mehr retten und lockst auch "abzocker" an, die das dann bei ebay verhökern und in wahrheit gar keine kinder haben. du kannst ja dann immer noch sagen "ich schenk es ihnen", wenn die MIT kind ankommen.
 

BigPsycho

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.04.2001
Beiträge
298
Reaktionspunkte
1
Ich habe bei www.dhd24.com immer gute Erfahrungen gemacht. Die Anzeigen sind kostenlos und meist meldet sich schnell jemand drauf. Ganz bestimmt, wenn du etwas zu verschenken hast. Ansonsten ist der Supermarkt sicherlich die richtige Anlaufstation.

Gruß.
 

SFMysterio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge
190
Reaktionspunkte
0
Stell es auf Ebay unter "Kleinanzeigen", dort dann unter "Verschenke".
Alles, was du da einstellst wird Garantiert genommen und ist 100% Kostenlos.

Aber :top: für dein Unternehmen :)
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
Also, eine Zeitungsanzeige kostet bei uns einfach 30 € oder sowas und ich weiß einfach, dass diese oft gar nicht gelesen werden.
Ich fahre morgen durch paar Kindergärten und frage dort rum und mit der Anzeige im Supermarkt ist auch eine Idee.
Flyer nicht zu machen, habt ihr mich überzeugt.

Ist einfach so, dass ich nicht mehr die Zeit habe zum Radfahren und will einfach einer Familie mit Kindern schenken, am besten die wenig Geld haben. Als ich mir überlegt habe, wie ich damals das Rad bekommen habe, war das schon ne coole Nummer. Ich konnte mir damals nichts leisten und habe mich riesig über die beiden Fahrräder gefreut. Ich will einfach auch an so ein Kind schenken, das keins hat und sich darüber freut. Dann weiß es auch dieses zu schätzen und ich habe ein gutes Gewissen, dass mein Rad in guten Händen ist und genau so viel Freude einem Kind bereitet wie mir damals, weil immerhin habe ich noch Erinnerungen ;)

Ich weiß einfach nicht, wie ich sowas kontrollieren könnte. Einfach vorm Kindergarten parken und sich die Familien angucken, bis eine, die mir sympathisch erscheint zu fragen ? Wie würdet ihr das machen ?
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Ich weiß einfach nicht, wie ich sowas kontrollieren könnte. Einfach vorm Kindergarten parken und sich die Familien angucken, bis eine, die mir sympathisch erscheint zu fragen ? Wie würdet ihr das machen ?
Also so auf jeden Fall nicht. Nachher wirst du noch als Pedo verhaftet. :B :-D

Macht doch auf den Zettel, den du in den Supermarkt hängst "KINDERFAHRRAD AN JUNGE FAMILIE ABZugeben" oder so..damit hast du schon mal klar gemacht, dass du das Rad nur an Kinder abgeben willst.
 

SFMysterio

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.04.2006
Beiträge
190
Reaktionspunkte
0
Lass deine Anschrift da, sollen die Leutchen selber vorbei kommen.
Dann kannst du dir eine "Familie" aussuchen ;)

Aber das wäre mir alles schon zu viel Aufwand,
setz es doch einfach in Ebay unter Kleinanzeigen (Neu),
da wird sich Garantiert wer finden, der es gebrauchen kann !
 
TE
R

Raptor-Gaming

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.03.2006
Beiträge
2.662
Reaktionspunkte
2
Ok, ich werde mal paar Vorschläge versuchen, mal sehen, was sich daraus ergibt
 

der-jo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
1.971
Reaktionspunkte
0
also wenn du wirklich was echt nettes tun willst, stell dich mal ne stunde nachmittags vor ein Fahrradgeschäft.

drückt sich dann ein 10-13 jähriger die nase platt und der papi sagt sowas wie
"naja du kannst doch aber das Fahrrad deiner Schwester fahren"
springst du hervor, drückst dem kleinen die Schlüssel in die Hand und zeigst auf dein unauffällig in der Ecke angekettetes Mountainbike.

das wiederholst du bis du alle Fahrräder weg hast :)

Denn ich würde vermuten das dich etwa 100 halbprofessionelle Trödel-Verticker anrufen bevor die erste Familie dabei ist.
 
Oben Unten