Cyberpunk 2077: Vorsicht - dieser Bug kann eure Spielstände zerstören

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
122
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Vorsicht - dieser Bug kann eure Spielstände zerstören gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Vorsicht - dieser Bug kann eure Spielstände zerstören
 

FredVorzeiger

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.03.2017
Beiträge
12
Reaktionspunkte
3
Würde ich jetzt echt nicht mehr kaufen.
Aber wenigstens bloss 40 € bezahlt für das Bug und Glitch Festival
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
958
Reaktionspunkte
353
Weniger Items im Inventar? Die ganzen Klamotten von Johnny kann gar nicht aus dem Inventar entfernen (Sind als Questitem markiert). Und bei Upgrade werden die "schlechteren" Varianten auch nicht verbraucht.
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.507
Reaktionspunkte
3.422
Bei Fallout 76 wurde das Inventar wenigstens schon vorab limitiert. Als "Lösung" dumm genug, aber immerhin dran gedacht.
Wenn CDPR so einen Fehler nicht abfängt bevor es den Speicherstand zermalmt wäre das nu wirklich ein unverzeihlicher Schnitzer. War da ein Prakitkant zuständig, oder wie?

Besonders lustig, weil das ja erst nach vielen versenkten Spielstunden passiert.
 

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
520
Reaktionspunkte
132
Bei Fallout 76 wurde das Inventar wenigstens schon vorab limitiert. Als "Lösung" dumm genug, aber immerhin dran gedacht.
Wenn CDPR so einen Fehler nicht abfängt bevor es den Speicherstand zermalmt wäre das nu wirklich ein unverzeihlicher Schnitzer. War da ein Prakitkant zuständig, oder wie?

Besonders lustig, weil das ja erst nach vielen versenkten Spielstunden passiert.

Dafür ist bei Fallout 76 ab und an der komplette Inhalt der Kiste plötzlich weg gewesen.
 

Feuerstern

Benutzer
Mitglied seit
26.11.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
43
Wann wertet PC Games das Spiel endlich mal in der Bewertung ab und nimmt die 10/10 für den PC zurück?

Bugs, Glitches, Grafikfehler en masse. Questdialoge brechen einfach ab.

Zwei Systemabstürze habe ich nun auch hinter mir. Ich leg das Spiel beiseite.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.943
Reaktionspunkte
995
Wann wertet PC Games das Spiel endlich mal in der Bewertung ab und nimmt die 10/10 für den PC zurück?

Bugs, Glitches, Grafikfehler en masse. Questdialoge brechen einfach ab.

Zwei Systemabstürze habe ich nun auch hinter mir. Ich leg das Spiel beiseite.

Warum sollten sie abwerten?

Man wird wohl kaum abwerten wenn andere Probleme auf ihrem System haben die der Tester nicht hatte, der Tester kann ja nur das berücksichtigen was ihm widerfahren ist.

Eine Bewertung für die Konsole wurde ja übrigens nachgereicht, nicht zu vergessen...

Ich persönlich lege das jetzt auch erstmal zur Seite (PS4 Fassung).. bis meine PS5 eintrudelt. Bis dahin sind auch einige Patches draußen denke ich. Und eine 10/10 hätte ich wahrscheinlich auch nicht gegeben, aber wenn
das die Meinung des Testers ist, dann ist das so.
 

Aziel12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
4
Reaktionspunkte
5
Ich sehe da auch keine Notwendigkeit für. Bis jetzt nur 1 crasch-to-desktop gehabt. Und sonst eine Handvoll kleinerer Glitsches. Nichts was das Spiele beeinträchtigt. Für mich sind die größten Probleme auf dem PC das es an Komforfunktionen fehlt.

Ich hab ein 2 Jahre alten High-End-Rechner und kann es Problemlos auf Mittel bis Hoch zocken. Teste gerade was geht und schalte immer mal wieder was hoch um die Grenzen meines PC zu finden.

Das Spiel verdient auf dem PC eine ganz klare 10/10.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.075
Reaktionspunkte
5.453
aber wenn das die Meinung des Testers ist, dann ist das so.

Die Meinung ist das eine. Tatsachen sind aber was anderes.
Das ist doch schon ein spielentschiender Bug für manche.

Aber Anyway: Wie wurde das Game getestet beim CDPR?
Ganz offensichtlich nicht genug. Es ging ganz klar, auch bei der PC-Version zu schnell.
Denn beim ausgiebigen testen wäre diese Bug doch sehr schnell erkannt worden.

Und diese Mangelnde Qualitätssicherung ist für mich einfach nicht akzeptabel.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Die Meinung ist das eine. Tatsachen sind aber was anderes.
Das ist doch schon ein spielentschiender Bug für manche.
Und beim Tester kam der wohl nicht vor, so dass es dann wiederum Tatsache und keine Meinung ist, dass er keine groben Bugs bemerkt hat. Genau wie es Tatsache und nicht Meinung ist, dass er keine Grafikfehler, Performanceprobleme hatte. Das ist auch bei mir Tatsache, da ICH bisher keine nennenswerten Probleme hatte. Ebenso viele andere, wie man an den comments hier zu den diversen News sieht.

Mal nebenbei: Wäre es umgekehrt, also der Test wertet ab auf nur 6/10 oder gar 5/10, weil es viele Bug beim Test gab, aber die, die nun meckern, hatten im Spiel nach Release keine Bugs bemerkt: würden die dann hier auch posten, warum nicht AUFgewertet wird? ^^

Aber Anyway: Wie wurde das Game getestet beim CDPR?
Ganz offensichtlich nicht genug. Es ging ganz klar, auch bei der PC-Version zu schnell.
Denn beim ausgiebigen testen wäre diese Bug doch sehr schnell erkannt worden.
Und das weißt du, weil? ^^ Vielleicht hatten die ihr Inventar nie ZU voll. Oder der Bug ist dem "Day1-Patch" geschuldet?



Es gibt zudem nun echt mehr als genug Quicksaves. Es braucht also nun echt keiner so zu tun, als würden durch den Bug "Stunden" an Gaming verloren gehen. Das dürfte nur in sehr seltenen Fällen passieren, dass selbst alle Quicksaves zu groß sind.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.075
Reaktionspunkte
5.453
Und beim Tester kam der wohl nicht vor, so dass es dann wiederum Tatsache und keine Meinung ist, dass er keine groben Bugs bemerkt hat. Genau wie es Tatsache und nicht Meinung ist, dass er keine Grafikfehler, Performanceprobleme hatte. Das ist auch bei mir Tatsache, da ICH bisher keine nennenswerten Probleme hatte. Ebenso viele andere, wie man an den comments hier zu den diversen News sieht.
Was sind nennenswerte Probleme?
Da fängts natürlich schon an ;)
Darum finde ich einen "Ein-Tester-Test" für so einen Titel einfach unangebracht.
Klar hat man nicht mehr die Zeit für Konferenzen, welche es früher mal gab.

Und ich möchte auch Matthias überhaupt nicht unterstellen, dass das was gemogelt wurde und solchen Käse.
Ich denke, ich kenne seinen Geschmack inzwischen recht gut. Und wem kann man widersprechen, der sich so gut im Bereich MassEffect auskennt: Ich nicht :D

Aber ich finde, dass man auch einen Titel neu bewerten kann, wenn Probleme auftauchen, welche man selber nicht hatte, aber verifiziert sind.
Tester sind, wie wir doch anerkennen, auch nur Menschen. Und sie spielen eine Spiel auf ihre Weise.
Das ist aber grade in solchen Games nicht der einzige Weg. Wir reden hier nicht von einem Doom.

Mal nebenbei: Wäre es umgekehrt, also der Test wertet ab auf nur 6/10 oder gar 5/10, weil es viele Bug beim Test gab, aber die, die nun meckern, hatten im Spiel nach Release keine Bugs bemerkt: würden die dann hier auch posten, warum nicht AUFgewertet wird? ^^
Ja, wie oben beschrieben: Das wäre in Ordnung. Warum auch nicht?
Auch da kann man sich dazu äussern, warum man aufgewertet hat. Wo liegt das Problem?

Und das weißt du, weil? ^^ Vielleicht hatten die ihr Inventar nie ZU voll. Oder der Bug ist dem "Day1-Patch" geschuldet?
Und den konnte man auch nicht testen (weil man eben gehetzt wurde und nicht sauber arbeiten konnte?)
Was ist zu voll?
Wenn es ein Limit gibt, dann setzt man dies dem Spieler auf die eine oder andere Art.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Was sind nennenswerte Probleme?
Da fängts natürlich schon an ;)
Nennenswerte Probleme sind häufige Abstürze, zB mindestens 1x die stunde, viele Grafikbugs, einbrechende Performance mit guter Hardware von zB 80 FPS auf plötzlich nur noch 15 FPS usw., die Dinge. Nicht nennenswert wäre es, wenn es in 20 Stunden 1x abstürzt oder es bei 5 Stunden raumlaufen MAL nen Grafikfehler oder ein zB in der Luft schwebendes Auto oder so was gibt oder es bei 10 Stunden Spielen MAL in einer Quest ruckelt statt mit 40 FPS zu laufen. Für eine Abwertung oder Warnung muss es schon massiv viele Fehler geben oder auch seltene, aber extrem gravierende Fehler, die einem viele Stunden Spiel zerstören. Aber wenn so was selten ist, kann es in Tests halt auch sein, dass es da nie vorkam. Selbst wenn man es auf 10 PCs testet.


Aber ich finde, dass man auch einen Titel neu bewerten kann, wenn Probleme auftauchen, welche man selber nicht hatte, aber verifiziert sind.
Wenn Probleme relativ gesehen bei vielen vorkommen, dann vielleicht ja. Aber welche sollen das bei der PC-Version denn bitte sein? Selbst der Savegame-Bug betrifft nur sehr wenige Leute in Relation zur Spielerzahl, UND es gibt noch die Autosaves, so dass selbst bei denen, die den Bug erlebt haben, in den meisten Fällen nicht viel Spielzeit verloren gegangen ist. So was rechtfertigt keine Abwertung, zumal so was mit hoher Sicherheit per Patch geregelt wird.

Ja, wie oben beschrieben: Das wäre in Ordnung. Warum auch nicht?
Auch da kann man sich dazu äussern, warum man aufgewertet hat. Wo liegt das Problem?
Das Problem liegt darin, dass hier manche (ich meine nicht dich) massiv meckern, von denen ich sicher bin, dass sie im umgekehrten Falle ihr Maul niemals im Leben aufreißen und eine Aufwertung fordern würden. Mich kotzt dieses ständige schlechtreden einiger Leute bei jeder nur erdenklichen Möglichkeit, vor allem in Verbindung mit "ICH habe es erlebt, also IST es ein allgemeines massives Problem! Ihr seid doch eh alle gekauft!" einfach nur noch an...

Und den konnte man auch nicht testen (weil man eben gehetzt wurde und nicht sauber arbeiten konnte?)
Einen Patch kann man nicht so intensiv testen wie das eigentliche Game. Da kann so ein Bug durchrasseln. Erst recht angesichts der Tatsache, dass die wegen des Last-Gen-Fiaskos nun echt ganz andere Dinge zu tun haben als auf 100 PCs jeweils dutzende Stunden zu spielen und Spielstände zu laden, ob da VIELLEICHT ein Savegamebug existiert.

Keine Ahnung, frag DIE, die das Problem hatten, falls du einen findest.

Wenn es ein Limit gibt, dann setzt man dies dem Spieler auf die eine oder andere Art.
Das wird sicher per Patch gemacht, sobald klar ist, an welchen Faktoren es liegt und dies nur durch eine Begrenzung möglich ist.
 
L

Leinad-Reign

Guest
Also ich hatte auch noch nie einen Bug oder Absturz oder gar Grafikfehler mit dem Spiel : D
10/10!
Auch wenn ich es nicht einmal habe und spiele ^^

Hat das echt eine solche Wertung von der PCG bekommen? Das ist aber peinlich, nach all den Schwächen, nicht nur die Bugs sondern auch deutlich anderen, welche ich mitbekam.
Wenn also die Bugs verschwinden und die anderen Schwächen ebenfalls, explodiert dann die Meßlatte bei denen? Das ist schon fragwürdig und fügt sich dann eher ein in eine Hypemaschienerie.

Mal eine blöde Frage an die technisch versierten hier:
Ist das bei anderen Spielen nicht genrell auch so, das Spielstände bei größen Zunahme Probleme machen können? Ich habe natürlich nie spielstände beobachtet und Spiele gedaddelt, welche dann irgendwann mit riesigen Speicherdateien zu tun hatten. Da frage ich gerade aus Neugierde.
 
L

LesterPG

Guest
Also ich hatte auch noch nie einen Bug oder Absturz oder gar Grafikfehler mit dem Spiel : D
10/10!
Auch wenn ich es nicht einmal habe und spiele ^^

Hat das echt eine solche Wertung von der PCG bekommen? Das ist aber peinlich, nach all den Schwächen, nicht nur die Bugs sondern auch deutlich anderen, welche ich mitbekam.
Wenn also die Bugs verschwinden und die anderen Schwächen ebenfalls, explodiert dann die Meßlatte bei denen? Das ist schon fragwürdig und fügt sich dann eher ein in eine Hypemaschienerie.

Mal eine blöde Frage an die technisch versierten hier:
Ist das bei anderen Spielen nicht genrell auch so, das Spielstände bei größen Zunahme Probleme machen können? Ich habe natürlich nie spielstände beobachtet und Spiele gedaddelt, welche dann irgendwann mit riesigen Speicherdateien zu tun hatten. Da frage ich gerade aus Neugierde.
Es sind ohne Frage Bugs drin, aber in der PC Version bei einem derartig umfangreichen Spiel in einem vollkommen üblichen Rahmen(sogar eher wenig).
Ein CTD in 60Std ein Questhänger und ein paar Schwebeobjekte sind eher wenig Probleme.
Was den Spielstand angeht, liegt der bei mir bei knapp 4MB und ich sammel wirklich alles um das Groh zu verticken !
Auch hier keine Probleme im Ansatz! ;)

Warum es hier Probleme mit der Größe der Spielstände gibt kann ich nicht so recht nachvollziehen, dynamische Savegrößen sind heutzutage eh eher der Regelzustand.
Es würde mich schon sehr wundern wenn das nicht im nächsten Patch behoben wird, vielleicht wird zu wenig Ladespeicher dafür reserviert, warum auch immer.
Aber vielleicht sind auch ganz bestimmte Items für diese Problem zuständig. :rolleyes:
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.155
Reaktionspunkte
3.720
Von diesem Bug bin ich bisher verschont geblieben.

Ich glaub aber, nach 40-50h Spielzeit, die ich mittlerweile investiert habe, würde ich das Spiel nicht mehr anrühren, wenn dieser Bug mir den Savegame zerschießt.
 
L

LesterPG

Guest
Von diesem Bug bin ich bisher verschont geblieben.

Ich glaub aber, nach 40-50h Spielzeit, die ich mittlerweile investiert habe, würde ich das Spiel nicht mehr anrühren, wenn dieser Bug mir den Savegame zerschießt.
Ich möchte auch darauf wetten, daß der Bug nur sehr sehr eingeschränkt auftaucht.

Heutzutage wird aus jedem Post sofort ein Aufriss gemacht, ob der wahr ist oder nicht und unter welchen Umständen der erzeugt wurde.
Wenn ich da alleine an die 3rd Party Patches und Duplizierglitches denke. :confused:
 

schokoeis

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.10.2003
Beiträge
958
Reaktionspunkte
353
Hab grad nen neuen Bug. Viele meiner Mods auf Waffen und Klamotten wurden in die billigste Version umgewandelt, betrifft bei mir grad den epischen Rüstungsmod und den seltenen Crit-Mod für Waffen. Ich verlier grad die Lust. Bin von knapp 2000 Rüstung wieder auf ~800.

Edit: Zum Test nen Spielstand von gestern Abend geladen, da is alles ok. Oh Mann CDPR was habt ihr nur getan.

Edit2: Kontte den Bug nachvollziehn, Tritt wahrscheinlich auf wenn man zu viel Kram in seinen Kofferraum stopft. Nachdem ich eine Klamotten reingetan hab waren erst alle Mods auf Legendär(orange), obwohl die Rüstungsmods max lila sind. Nach speichern und laden sind die Mods grau, incl. der miesen Werte.

Edit3: Der Fehler tritt nicht auf, wenn ihr euren Kram in der Wohnung ins Lager schmeißt. Also: Stopft den Kofferrum nicht zu voll. Die Waffenmods sind nu leider hin -.- Zum Glück nur blaue
 
Zuletzt bearbeitet:

crypto290

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
117
Reaktionspunkte
3
Was noch gar nicht aufgefallen zusein scheint ist das das ganze Skillsystem nicht richtig Funktioniert.

- Die Gesundheitsregeneration sowie andere Statuseffekte werden gar nicht oder nur teilweise angewandt

Andere Bugs trotz Patch 1.05:

- Überlagerung der Hud-Anzeige
- Einige Gegenstände lassen sich nicht aufnehmen
- Dialoge sind teilweise überlagert
- Die Chance aus der Map zufallen durch das Reisesystem besteht immer noch

und viele weiter Bugs die teilweise echt den Spielspass trüben können fühle mich bei dem Spiel immer noch wie in einer schlechte Beta Version des Spiels
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Was noch gar nicht aufgefallen zusein scheint ist das das ganze Skillsystem nicht richtig Funktioniert.

- Die Gesundheitsregeneration sowie andere Statuseffekte werden gar nicht oder nur teilweise angewandt
Wie genau hast du das festgestellt? bzw woran gemerkt?


Andere Bugs trotz Patch 1.05:

- Überlagerung der Hud-Anzeige
- Einige Gegenstände lassen sich nicht aufnehmen
- Dialoge sind teilweise überlagert
- Die Chance aus der Map zufallen durch das Reisesystem besteht immer noch
Bis auf das mit den Gegenständen hatte ich den Rest noch nie. Was meinst du mit "aus der Map zu fallen" ? Landet man dann im Nichts, oder wie?
 

Feuerstern

Benutzer
Mitglied seit
26.11.2014
Beiträge
42
Reaktionspunkte
43
Bis auf das mit den Gegenständen hatte ich den Rest noch nie. Was meinst du mit "aus der Map zu fallen" ? Landet man dann im Nichts, oder wie?

Ich weis nicht ob er das gleiche Phänomen meint wie ich es erlebt habe, aber ich bin im Kampf wieso auch immer durch eine Tür geglitcht die eigentlich nicht passierbar war und dann im Nichts gelandet. Ich konnte die ganze Konturen der Modelle noch sehen, aber mehr nicht. Quasi wie in einer Rohfassung der Spielwelt.

Die Überlagerung hatte ich auch schon wenn Passanten eine Gespräch geführt haben und das Spiel trotz dem entfernen vom Ort das Gespräch einfach weiter in gleicher Lautstärke abspielt.

Würde mal vermuten dass das Spiel mit einigen Hardware-Kombinationen arge Probleme hat, wenn andere diese Probleme nie erlebten.
 

crypto290

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
117
Reaktionspunkte
3
Ja man kann beim Reisesystem aus der Map fallen und ohne zu Spoilern bei manchen Missionen auch man fällt einfach unter der Map und fliegt ins bodenlose da kann man Night City von unten betrachten quasi.

Es sind sehr sehr viele Bugs da brauch ich eine ganze A4 Seite für und das mit der PC Version netürlich.
 

crypto290

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
117
Reaktionspunkte
3
Mit Patch 1.05 kamm ja auch der neue nette Bug dazu das bei manchen die Spielstände beim Laden nicht mehr Funktionieren wenn man die Taschen voller Items hat na gut das ich vor jeder Mission alles zerlege was ich nicht brauche.

Aber die fülle an Bugs sind da und bei jeden anders und ob es was mit der Hardware selbst zutun hat kann ich nicht sagen mein PC jedenfalls stemmt noch ein paar Jahre alle Spiele auf Ultra oder hoch wie auch immer :)
 

crypto290

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
117
Reaktionspunkte
3
Einfach mal darauf achten wenn man den Skill zum beispiel hat das sich die Gesundheit ausserhalb des Kampfes bei mir 50% Automatisch Regenerieren soll das passiert nicht und das selbe bei manchen Schadenskills auch etc....
 
L

LesterPG

Guest
Merkwürdig ... mit dem Regenerieren habe ich keine Probleme, beim Reisesystem nebst durch den Boden fallen gab es auch 0 Ärger.
Das 21:9 Hud steckt ab und an im 4:3 (oder so, hab nicht nachgemessen) Modus fest, einmal ESC + fortfahren und dann ist es wieder normal. ;)

Gegenstände die man nicht aufnehmen kann gibt es ebenfalls sehr selten.


Irgendwie hab ich das Gefühl viele handhaben das so wie mit den Rezeptangaben über Nebenwirkungen, man kann 1 oder mehrere haben, muß es aber eben nicht.
Meine Mutter hatte vor Jahren auch mal solche Anwandlungen das sie alle Nebenwirkungen hatte. :P
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.591
Reaktionspunkte
5.908
Einfach mal darauf achten wenn man den Skill zum beispiel hat das sich die Gesundheit ausserhalb des Kampfes bei mir 50% Automatisch Regenerieren soll das passiert nicht und das selbe bei manchen Schadenskills auch etc....
Bist Du denn sicher dass es 50% Deiner maximalen Lebensenergie sein sollten und Deine Items das nicht beeinflussen? Also, mal angenommen, du hast 100 Lebenspunkte. Vielleicht regeneriert es dann auf 50. Weil du aber noch Items trägst, die dir +30 Lebenspunkte geben, hast du halt 50 von 130 Lebenspunkten, also weniger als 50% der 130, aber sehr wohl 50% Deiner "wahren" Lebenspunkte.

Wegen des "unter die Map fallen": solange das beim Neuladen nicht immer wieder passiert, finde ich das nicht schlimm. Es werden ja dauernd Autosaves erstellt. Und ein Neuladen dauert, zumindst bei mir von SSD, nur wenige Sekunden.
 
L

Leinad-Reign

Guest
Es sind ohne Frage Bugs drin, aber in der PC Version bei einem derartig umfangreichen Spiel in einem vollkommen üblichen Rahmen(sogar eher wenig).
Ein CTD in 60Std ein Questhänger und ein paar Schwebeobjekte sind eher wenig Probleme.
Was den Spielstand angeht, liegt der bei mir bei knapp 4MB und ich sammel wirklich alles um das Groh zu verticken !
Auch hier keine Probleme im Ansatz! ;)

Warum es hier Probleme mit der Größe der Spielstände gibt kann ich nicht so recht nachvollziehen, dynamische Savegrößen sind heutzutage eh eher der Regelzustand.
Es würde mich schon sehr wundern wenn das nicht im nächsten Patch behoben wird, vielleicht wird zu wenig Ladespeicher dafür reserviert, warum auch immer.
Aber vielleicht sind auch ganz bestimmte Items für diese Problem zuständig. :rolleyes:

Ich danke für die nette Antwort : )
 

crypto290

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.01.2007
Beiträge
117
Reaktionspunkte
3
Bist Du denn sicher dass es 50% Deiner maximalen Lebensenergie sein sollten und Deine Items das nicht beeinflussen? Also, mal angenommen, du hast 100 Lebenspunkte. Vielleicht regeneriert es dann auf 50. Weil du aber noch Items trägst, die dir +30 Lebenspunkte geben, hast du halt 50 von 130 Lebenspunkten, also weniger als 50% der 130, aber sehr wohl 50% Deiner "wahren" Lebenspunkte.

Wegen des "unter die Map fallen": solange das beim Neuladen nicht immer wieder passiert, finde ich das nicht schlimm. Es werden ja dauernd Autosaves erstellt. Und ein Neuladen dauert, zumindst bei mir von SSD, nur wenige Sekunden.

das mit aus der map fallen kommt zum glück nicht oft vor und wie du schon sagtest einglück gibt es autosaves und nochmal ich hab das Skillsystem zwar nicht studiert aber weiss das es so ist
 
Oben Unten