Cyberpunk 2077: Schadenszahlen und viele HUD-Elemente optional

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
141
Reaktionspunkte
81
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Schadenszahlen und viele HUD-Elemente optional gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Schadenszahlen und viele HUD-Elemente optional
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.301
Reaktionspunkte
2.568
Gott sei Dank. Gut so (zwei Mal "Gott sei Dank" ist evtl. zu viel des Guten). Ein HUD macht in nem Cyberpunkspiel zwar generell Sinn, aber ich mag es nicht, wenn der ganze Bildschirm mit Anzeigen überladen ist. Schadensanzeige bei Gegnern, Questkompass und schwebende Kartenmarkierungen werde ich definitiv abschalten, wenn das irgendwie geht.
 
C

Celerex

Guest
War irgendwo absehbar. Wenn ich bedenke, wie man den Hexer feineinstellen konnte, dann mache ich mir da keine Sorgen. So kann jeder zocken, wie er möchte.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.943
Reaktionspunkte
995
Gott sei Dank, ich finde Schadenszahlen so extrem immersionsraubend

Na ja, da fliegt ohnehin einiges an Infos rum im Bildschirm.. was in dem Falle ja auch zur Welt passt, selbst die Weakpoint Anzeige beim Gegner ist ja durch das künstliche Auge erklärt.

Generell ist es ja in dieser Welt von Cyberpunk fast immersiver, WENN man viel Zeug auf dem Bildschirm hat... man lebt ja in dieser Welt mit einem konstanten Informations-Overflow wie es aussieht.
 
Oben Unten