Cyberpunk 2077: Patch 1.31 behebt verlangsamte Nachladezeit

GoodnightSolanin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
365
Reaktionspunkte
39
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Patch 1.31 behebt verlangsamte Nachladezeit gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Patch 1.31 behebt verlangsamte Nachladezeit
 

jules1991

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.05.2014
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Ich find's echt super, dass weiterhin fleißig gepatched wird - etwas anderes habe ich von CDProjekt Red auch nicht erwartet. Allerdings halte ich die Performance auf dem PC immer noch für unterirdisch und werde erst wieder reinschauen, wenn sich da einiges getan hat. Andernfalls kann ich das Spiel mit meiner 1070 leider nicht genießen. Einen Ego-Shooter mit 30 FPS durchzuspielen war für mich ätzend genug, da fehlt mir zu sehr der Wiederspielwert, als das ich mir das nochmal antun würde :/
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
699
Reaktionspunkte
195
"das Bug-Fest im Open-World-Titel nach dem katastrophalen Launch letztes Jahr Stück für Stück zu beheben"

Naja, das Spiel hab ich mir zum ins Regalstellen zum Release geholt und dann erst noch den Witcher 3 fertig gezockt und Cyberpunk dann ein paar Wochen später gleich nachgeschoben.

Einige nerfige Dinger waren drin (mir ist das Auto ein paar mal zur Hälfte "eingesunken" und die Fahrzeugsteuerung war eher mau, sowas halt), aber wirklich viel aufgefallen ist mir da nicht, von Bugfest zu sprechen ist mir da als PC Spieler (fast 90 Stunden) bei der PC Games auch etwas dubios. Von einem "katastrophalen Launch" ganz abgesehen, die haben da Moneten gemacht ohne Ende, so einen Lauch wünscht sich jeder Koch.
 

MarcHammel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
313
Reaktionspunkte
146
Ich find's echt super, dass weiterhin fleißig gepatched wird - etwas anderes habe ich von CDProjekt Red auch nicht erwartet. Allerdings halte ich die Performance auf dem PC immer noch für unterirdisch und werde erst wieder reinschauen, wenn sich da einiges getan hat. Andernfalls kann ich das Spiel mit meiner 1070 leider nicht genießen. Einen Ego-Shooter mit 30 FPS durchzuspielen war für mich ätzend genug, da fehlt mir zu sehr der Wiederspielwert, als das ich mir das nochmal antun würde :/
Mit deiner GTX1070 wird sich da nix mehr ändern. Ich hatte vorher ne GTX1080 und konnte das Spiel auch "nur" mit 30fps spielen. Und das auch nur, wenn ich die Settings auf Mittel gestellt habe (Monitor sei Dank spiele ich in 1440p).

Auf aktuelleren GPUs läuft das Spiel.
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.142
Reaktionspunkte
6.287
[...]
Allerdings halte ich die Performance auf dem PC immer noch für unterirdisch und werde erst wieder reinschauen, wenn sich da einiges getan hat. Andernfalls kann ich das Spiel mit meiner 1070 leider nicht genießen. Einen Ego-Shooter mit 30 FPS durchzuspielen war für mich ätzend genug, da fehlt mir zu sehr der Wiederspielwert, als das ich mir das nochmal antun würde :/
Wobei man aber auch mal fairerweise sagen muss, dass die 1070 wirklich nicht mehr die neueste Karte ist.

Ich selbst hab vor kurzem meine 1080 OC in Rente geschickt, einfach weil man gemerkt hat, dass die in WQHD und max. Details dann doch arg an die Grenzen gekommen ist.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.057
Reaktionspunkte
6.046
Wobei man aber auch mal fairerweise sagen muss, dass die 1070 wirklich nicht mehr die neueste Karte ist.

Ich selbst hab vor kurzem meine 1080 OC in Rente geschickt, einfach weil man gemerkt hat, dass die in WQHD und max. Details dann doch arg an die Grenzen gekommen ist.
Spiele ja selber grade CP2077 mit einer 2060.
Meinem Empfinden nach ist die grafische Darstellung des Spiels aber trotzdem nicht so der Hammer, wenn ichs mit einem DRD2 vergleiche, welches um einiges besser läuft... selbst auf einer 1060
 

Rabowke

Klugscheißer
Teammitglied
Mitglied seit
09.12.2003
Beiträge
27.142
Reaktionspunkte
6.287
Spiele ja selber grade CP2077 mit einer 2060.
Meinem Empfinden nach ist die grafische Darstellung des Spiels aber trotzdem nicht so der Hammer, wenn ichs mit einem DRD2 vergleiche, welches um einiges besser läuft... selbst auf einer 1060
... ich persönliche finde die Qualität von Cyberpunk auch nicht wirklich toll, hier und da kann man das potential des Art-Designs aber durchaus erkennen. Aber, sage mal, was denn nun? 2060 oder 1060? Wobei, man mag mich korrigieren, ist ja eine 1070 nicht viel langsamer als eine 2060, oder?

Ich spiel Cyberpunk mit max. Details und RT und WQHD sowie DLSS auf meiner ... *hust* ... 3080 Ti, läuft gut. :B ;)

Aber irgendwie hat mich Cyberpunk nicht so dermaßen beindruckt wie The Witcher 3, als es damals veröffentlicht wurde.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.057
Reaktionspunkte
6.046
... ich persönliche finde die Qualität von Cyberpunk auch nicht wirklich toll, hier und da kann man das potential des Art-Designs aber durchaus erkennen. Aber, sage mal, was denn nun? 2060 oder 1060? Wobei, man mag mich korrigieren, ist ja eine 1070 nicht viel langsamer als eine 2060, oder?

Ich spiel Cyberpunk mit max. Details und RT und WQHD sowie DLSS auf meiner ... *hust* ... 3080 Ti, läuft gut. :B ;)

Aber irgendwie hat mich Cyberpunk nicht so dermaßen beindruckt wie The Witcher 3, als es damals veröffentlicht wurde.
Stimmt, die 1070 ist sehr nahe dran
Trotzdem.. oder grade darum finde ich, dass da ein RDR2 einfach viel besser optimiert ist, bzw schöner, runder wirkt
Zumal man in CP2077 ja viele Wände hat, welche die Weitsicht verhindern.

Grade mal alles auf alles auf Max gesetzt und komme dann auf knappe 30fps bei der Kreuzung nach dem Appartement.
Raytracing raus: ca 5-8 Frames mehr. Wrd da mal bissl Tunigtipps durchforsten.
Aber natürlich weit weg von unspielbar.

Hab jetzt aber bemerkt, was mich an der umgebng wirklich stört:
Es hat zwar vielen NPCs, die wirken aber alle extrem generisch (was sie ja auch sind :P ).
Aber sie wirken für mich extrem leblos (jaja, sind sie ja ebenfalls)
 

MarcHammel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
313
Reaktionspunkte
146
Aber irgendwie hat mich Cyberpunk nicht so dermaßen beindruckt wie The Witcher 3, als es damals veröffentlicht wurde.
Ich kann zwar nicht sagen, dass ich "beeindruckt" von Cyberpunk 2077 war, was die Grafik angeht. Aber The Witcher 3 empfand ich von Anfang an als nicht besonders beeindruckend. Tatsächlich hab ich mich bis heute gefragt, was genau das Spiel optisch von anderen abhebt. Tolles Spiel war/ist es trotzdem und ich werde wohl auch die "Next Gen"-Version spielen, wenn sie denn gut gemacht ist.
 
Oben Unten