Cyberpunk 2077: Nächster Patch hat offenbar einen Releasetermin

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
118
Reaktionspunkte
80
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Nächster Patch hat offenbar einen Releasetermin gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Nächster Patch hat offenbar einen Releasetermin
 

combine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.05.2005
Beiträge
230
Reaktionspunkte
15
Zitat : "Allerdings scheint es sich um etwas Größeres zu handeln, wenn die Entwickler davon ausgehen, dass er die Bedenken bezüglich des Action-RPGs zerstreuen soll."

gibt es dazu auch eine Quelle wo CD Projekt Red dies auch behauptet?
 
L

Leinad-Reign

Guest
Zitat : "Allerdings scheint es sich um etwas Größeres zu handeln, wenn die Entwickler davon ausgehen, dass er die Bedenken bezüglich des Action-RPGs zerstreuen soll."

gibt es dazu auch eine Quelle wo CD Projekt Red dies auch behauptet?

Es gibt das angebliche Memo wenn man dem Quellenlink folgt. Daraus kann man sich selber Rückschlüsse ziehen, wie man mag.
Viel steht natürlich nicht drin.

[FONT=&quot]"The following message is sent on behalf of our partners at CD Projekt Red."[/FONT]
[FONT=&quot]"CDP will issue a patch on 12/21 that should be a major fix to address customers' concerns about Cyberpunk 2077. If customers are still unhappy and want to return their product, they should be directed to send an email to: helpmerefund@cdprojektred.com for reimbursement directions and refunds issued directly from CDP. The complete CDP message to Cyberpunk customers can be found here: https://en.cdprojektred.com/news/important-update/"


Ich denke es wird spielbar in zwei Jahren sein. Auf meinem Rechner ^^

[/FONT]
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
791
Reaktionspunkte
218
Ort
Transilvanien
Ich denke es wird spielbar in zwei Jahren sein. Auf meinem Rechner ^^

Also wenn Du einen PC hast, brauchst Du dir ja keine Gedanken zu machen. Die PC-Version ist durchweg gut geworden, kaum bis keine wirklichen Probleme,
gute Performance und tolle Optik. Und das schon mit einem Mittelklasse-PC.

Ich bin absolut zufrieden und kann mich nicht beschweren.
 

sealofdarkness

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
292
Reaktionspunkte
118
Also wenn Du einen PC hast, brauchst Du dir ja keine Gedanken zu machen. Die PC-Version ist durchweg gut geworden, kaum bis keine wirklichen Probleme,
gute Performance und tolle Optik. Und das schon mit einem Mittelklasse-PC.

Ich bin absolut zufrieden und kann mich nicht beschweren.

Doch, Gedanken kann man sich schon machen. Die Performance ist bei mir zwar ganz gut und lässt sich bei weitem besser spielen, als auf Konsole (zumindest die Basis und Pro Versionen der alten Generation), allerdings gibt es immer noch genug bugs und glitches die teilweise unberechenbar sind und echt nerven können. Frameratetechnisch gibt's auch öfters mal nen Schluckauf. Da muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er oder sie eine unfertige und unoptimierte Version spielen möchte.
 

Kellykiller

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
516
Reaktionspunkte
130
Also wenn Du einen PC hast, brauchst Du dir ja keine Gedanken zu machen. Die PC-Version ist durchweg gut geworden, kaum bis keine wirklichen Probleme,
gute Performance und tolle Optik. Und das schon mit einem Mittelklasse-PC.

Ich bin absolut zufrieden und kann mich nicht beschweren.

Der Performance kann man sogar noch sehr leicht etwas steigern. mit https://www.nexusmods.com/cyberpunk2077/mods/183?tab=description und https://www.nexusmods.com/cyberpunk2077/mods/208?tab=description (Wirkung umstritten)
 

RoteRosen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.10.2020
Beiträge
236
Reaktionspunkte
55
Also wenn Du einen PC hast, brauchst Du dir ja keine Gedanken zu machen. Die PC-Version ist durchweg gut geworden, kaum bis keine wirklichen Probleme,
gute Performance und tolle Optik. Und das schon mit einem Mittelklasse-PC.

Ich bin absolut zufrieden und kann mich nicht beschweren.

Ich habe einen guten PC und finde die gebotene Optik lächerlich (Ryzen 3600x, 32GB @3600 und ne 1080ti), so unterscheiden sich halt Geschmäcker. Die Performance ist für das gezeigte auch nicht gut, gerade noch ok. Auf MAX ist das was anderes, aber da eh kein einziger PC Max packt, wenn nur mit DLSS, ist das eh reine verarsche und überhaupt kein Argument, also ist es 1:1 wie auf der Konsole. Dort läuft nämlich alles auf MAX (für Konsolenverhältnisse) und keine Konsole kommt damit klar.

Doch, Gedanken kann man sich schon machen. Die Performance ist bei mir zwar ganz gut und lässt sich bei weitem besser spielen, als auf Konsole (zumindest die Basis und Pro Versionen der alten Generation), allerdings gibt es immer noch genug bugs und glitches die teilweise unberechenbar sind und echt nerven können. Frameratetechnisch gibt's auch öfters mal nen Schluckauf. Da muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er oder sie eine unfertige und unoptimierte Version spielen möchte.

Genau, und ich habe mich dazu entschieden so wie bei Witcher 3 damals zu warten, was sich für mich auch absolut gelohnt hat, habe ich ein fast bugfreies Spiel mit 2 Addons bekommen und unzähligen DLC's, mit einem Topping aus Mods (4k Mods <3). Sehe das da genau wie du.
 

zukolada

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2017
Beiträge
305
Reaktionspunkte
143
Ich habe einen guten PC und finde die gebotene Optik lächerlich (Ryzen 3600x, 32GB @3600 und ne 1080ti), so unterscheiden sich halt Geschmäcker. Die Performance ist für das gezeigte auch nicht gut, gerade noch ok. Auf MAX ist das was anderes, aber da eh kein einziger PC Max packt, wenn nur mit DLSS, ist das eh reine verarsche und überhaupt kein Argument, also ist es 1:1 wie auf der Konsole. Dort läuft nämlich alles auf MAX (für Konsolenverhältnisse) und keine Konsole kommt damit klar.



Genau, und ich habe mich dazu entschieden so wie bei Witcher 3 damals zu warten, was sich für mich auch absolut gelohnt hat, habe ich ein fast bugfreies Spiel mit 2 Addons bekommen und unzähligen DLC's, mit einem Topping aus Mods (4k Mods <3). Sehe das da genau wie du.

Naja, etwas als lächerlich zu betiteln, was du selbst nicht sehen kannst mit einer 1080Ti ist, sagen wir mal, sehr fraglich.

Der Unterschied zwischen der Raytracing Ultra 4k Version zur non Raytracing Version mit mehreren Dingen nicht auf Maximum ist gigantisch.

Kenne derzeit kein Spiel wo die Unterschiede zwischen Hoch und Ultra so extrem sind und dann dazu noch Raytracing, was hier einfach dazugehört und keine nette kleine Spielerei ist, wie in anderen Games.

Und wenn du dir das dann noch auf nem OLED anguckst, dann wirst du sehen, dass es extrem gut aussieht und mehr derzeit kaum geht.

Wenn ich mein Game ohne Raytracing, in WQHD und leicht verringerten Grafikdetails spiele, dann stimm ich dir zu. Dann isses Durchschnittsgrafik.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.842
Reaktionspunkte
568
Ich habe einen guten PC und finde die gebotene Optik lächerlich (Ryzen 3600x, 32GB @3600 und ne 1080ti), so unterscheiden sich halt Geschmäcker. Die Performance ist für das gezeigte auch nicht gut, gerade noch ok. Auf MAX ist das was anderes, aber da eh kein einziger PC Max packt, wenn nur mit DLSS, ist das eh reine verarsche und überhaupt kein Argument, also ist es 1:1 wie auf der Konsole. Dort läuft nämlich alles auf MAX (für Konsolenverhältnisse) und keine Konsole kommt damit klar.

Also ich spiele es auf Settings die optisch kaum vom Ultra Preset zu unterscheiden sind - und habe 55-70 FPS in 1080p. An der Optik habe ich echt nichts auszusetzen ...

photomode_12122020_173919.jpg
photomode_13122020_024926.jpg
photomode_15122020_211814.jpg
 

aragon2000

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24.03.2006
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Optisch für mich das aktuell beeindruckendste Spiel, vorausgesetzt man besitzt eine RTX Karte. Ohne Raytracing Reflektionen und die Möglichkeit mit DLSS die Performance zu pimpen und nebenbei Kanten zu glätten geht doch eine Menge verloren. Schade nur das man nicht sein eigenes Spiegelbild sieht.

Auf meiner leicht übertakteten RTX2080 bekomme ich es in DLSS Quality mit weitgehend Ultra Einstellungen in 1440p mit 30 fps zum Laufen. Das ist halbwegs ok- 4K wäre mir lieber, aber dafür brauche ich wohl eine RTX3080 oder RTX3090.

Die Schwächen in dem Spiel sehe ich eher beim Gameplay. Mit Stealth bin ich in den ersten 30 Stunden Gameplay kaum mal auf einen grünen Zweig gekommen. Ich ballere mich halt mehr oder weniger durch.

Diverse Versuche Wachen mit der Umgebung abzulenken klappen nur selten Mal. Für ein paar Sekunden außer Gefecht setzen bringt meist nicht viel. Und die Kameras sind oft nur schwer zu sehen. Und dann hat man doch wieder nicht genug Punkte sie zu hacken. Also doch wieder Alarm. Egal. mache ich sie halt alle platt.

Natürlich auch ok, man kennt das ja, aber wahnsinnig innovativ fühlt sich das nicht gerade an.

Hätte mir da irgendwas neues gewünscht, was auch immer, das ich die letzten 20 Jahre in allen Spielen gemacht habe.
 

burzum793

Benutzer
Mitglied seit
13.09.2017
Beiträge
77
Reaktionspunkte
36
Die Schwächen in dem Spiel sehe ich eher beim Gameplay. Mit Stealth bin ich in den ersten 30 Stunden Gameplay kaum mal auf einen grünen Zweig gekommen. Ich ballere mich halt mehr oder weniger durch.

Diverse Versuche Wachen mit der Umgebung abzulenken klappen nur selten Mal. Für ein paar Sekunden außer Gefecht setzen bringt meist nicht viel. Und die Kameras sind oft nur schwer zu sehen. Und dann hat man doch wieder nicht genug Punkte sie zu hacken. Also doch wieder Alarm. Egal. mache ich sie halt alle platt.

Die schwächen sehe ich in deiner Spielweise. :-D Die Kameras und anderes Zeug lassen sich sehr gut finden wenn man den Scanner-Modi nutzt. Wenn man erst Breach macht spart man bei den Aktionen danach Punkte. Persönlich spiele ich einen Mix aus schleichen und Schießen. Die ersten paar Gegner räume ich aus dem Hinterhalt weg und verstecke die Leichen um mir das Gefecht danach leichter zu machen. Und ich habe weder die Skills für Hacking noch Stealth sonderlich hoch. Um die Kameras abzuschalten braucht man auch keinen besonders hohen Skill. Das Suchen nach Kameras und anderen Dingen, so wie das Beobachten und warten wie die Gegner rumlaufen ist natürlich nichts für Leute die den schnellen Kick suchen. Aber das schöne ist ja, man kann es so oder so spielen.
 

Nico69l1

Benutzer
Mitglied seit
09.11.2004
Beiträge
76
Reaktionspunkte
6
also, ganz ehrlich, ich weiß nicht, was manche hier haben. von fragen des geschmacks mal abgesehen sind aussagen wie "optik lächerlich" einfach nur verwirrter unsinn, lächerlich quasi. ich spiele seit 1986 games und cyberpunk ist mit sicherheit das mit abstand schönste, mit ungleicher immersion und vor allem: einer gut geschriebenen story. technisch nach dem windowsupdate nun auch für meine begriffe solide. ich komme in ultra ohne rtx freilich mit meiner 1660 super und ryzen 5 2600 auf rund 50 frames. nach patches vielleicht bald an die 60. was will man mehr?! das ist das erste echte next gen game! mit einer dramaturgischen und gestalterischen genauigkeit, wie ich es bisher noch nicht erlebt habe.

einzig: deus ex 3 zeigt eine noch konsistentere umwelt, die noch direkter auf den spieler reagiert- dazu stilistisch eher mein ding. aber ich bin erst am anfang des zweiten aktes und vielleicht wird das noch organischer.
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.245
Reaktionspunkte
684
Ort
Hannover
Die schwächen sehe ich in deiner Spielweise. :-D Die Kameras und anderes Zeug lassen sich sehr gut finden wenn man den Scanner-Modi nutzt. Wenn man erst Breach macht spart man bei den Aktionen danach Punkte. Persönlich spiele ich einen Mix aus schleichen und Schießen. Die ersten paar Gegner räume ich aus dem Hinterhalt weg und verstecke die Leichen um mir das Gefecht danach leichter zu machen. Und ich habe weder die Skills für Hacking noch Stealth sonderlich hoch. Um die Kameras abzuschalten braucht man auch keinen besonders hohen Skill. Das Suchen nach Kameras und anderen Dingen, so wie das Beobachten und warten wie die Gegner rumlaufen ist natürlich nichts für Leute die den schnellen Kick suchen. Aber das schöne ist ja, man kann es so oder so spielen.


Ich musste mich leider bei nem Kumpel mit der Stadia Fassung beschäftigen... Bin froh die Vorbestellung gestrichen zu haben.

Das "Hacking" is ja übelst Watchdogs like, bis auf die direkten Hacks.
Also nichts wirklich tolles zzZzzZz
Das Gunplay ist 0815
Das Game lässt einen in jeder Situation allein...Ob Cyberware, Talente oder sonst was.

Die Story ist gut inszeniert wird aber von so vielen Dingen kaputt gemacht das ich mich frage wie hier das Spiel bewertet wurde... Wohl durch die berühmte Glaskugel weil sie alle wissen wie sich das Spiel in 6 Monaten spielen wird...

Ob da nun die Bardame steht die wie ein Tourette Monster hinter dem Schalter steht und schreit "Küss meine Titten"
Oder das kleine Mädchen das wie ne Sexpuppe gekleidet ist und eine Pistole in der Hand hat, die leider nach oben geglitcht ist und jedes Mal wenn das Mädchen die Hand hebt sieht es so aus als ob sie sich selber erschießen will... Etc.

Das Game hat diese Wertungen Nicht verdient, zumindest nicht in diesem Zustand und vor allen nicht nach dem was CDPR abgezogen hat.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.933
Reaktionspunkte
988
Ich bezweifle stark dass die "mal eben" einen Patch raushauen, der die Performance auf den Basis-Konsolen massiv steigert (vielleicht, mit Glück, etwas smoother macht) oder Wunderdinger bei der KI macht usw.

Das ist doch illusorisch.

Mal sehen ob dann Sony das Spiel wieder in ihren Store aufnimmt nachdem sie es gestern de-listed haben..... :P

Das "Hacking" is ja übelst Watchdogs like, bis auf die direkten Hacks.
Also nichts wirklich tolles zzZzzZz
Das Gunplay ist 0815
Das Game lässt einen in jeder Situation allein...Ob Cyberware, Talente oder sonst was.

Na ja, was hast du denn da erwartet? Hacking mäßig ist das so ziemlich was ich mir auch gedacht habe, dass das Gunplay nix weltbewegendes ist, das war sogar in der Hype-Welle schon klar und wurde mehrfach diskutiert (dafür läuft das erstaunlich gut finde ich.. und was das "alleine lassen" angeht.. na ja, Tutorials gibt es einige (wenn man die nicht versehentlich wegklickt), aber nicht vollumfänglich. Dass man selbst einiges entdecken muss... gibt ja Leute die finden sowas an Spielen gut, ob das so beabsichtigt ist, sei mal dahingestellt.

Die Hauptstärken sind für mich die Dialoge, das Ambiente usw., alles zusammen zündet schon bei mir. Gameplay-technisch und (technisch gerade auf den Standard-Konsolen überhaupt) ist es natürlich nix herausragendes.

Ob man dafür eine 10 geben muss ist halt dem Tester überlassen.
 
TE
Darkmoon76

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
118
Reaktionspunkte
80
Zitat : "Allerdings scheint es sich um etwas Größeres zu handeln, wenn die Entwickler davon ausgehen, dass er die Bedenken bezüglich des Action-RPGs zerstreuen soll."

gibt es dazu auch eine Quelle wo CD Projekt Red dies auch behauptet?

Hi,
im Text ist die Passage doch zitiert: "CDP wird am 21.12. einen Patch veröffentlichen, der die Bedenken der Kunden bezüglich Cyberpunk 2077 beheben sollte."
Im Originalmemo (verlinkt über VICE in der Quelle unten im Artikel) steht: "CDP will issue a patch on 12/21 that should be a major fix to address customers' concerns about Cyberpunk 2077"
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.933
Reaktionspunkte
988
Fragt sich nur welche "customers' concerns" gemeint sind.

Wunder erwarte ich keine. Vor allem nicht bei den Konsolen Versionen.

Weil.. da können sie nicht mehr gewinnen. SOLLTEN die magischerweise plötzlich beim Fahren eine stabile, gute Framerate aufweisen, muss man sich fragen warum sie das nicht eine Woche vorher geschafft haben.. das hätte man ohne den ganzen PR Gau haben können.

SOLLTE das nicht passieren (und irgendwie kann ich das noch nicht glauben dass sie da mal eben plötzlich "the magical bullet" gefunden haben) meinen sie wohl andere "concerns".

Kann man ja so oder so deklarieren welche "Sorgen" der "Kunde" hat, da wird man jetzt in der Not schon erfinderisch sein.

Im Prinzip erwarte ich in der Woche ein paar weitere Fixes bei irgendwelchen Story breaking bugs (davon welche, über die noch kaum jemand gestolpert ist), diverse andere Bugfixings, und ganz vielleicht etwas UI Anpassung..... mit viel Glück.

Und ganz wichtig, weniger Abstürze auf der PS4. Hoffentlich.

Na ja, wollen wir mal nicht so negativ sein.. Patch 1.04 hat die PS4 Version ja auch etwas verbessert, eventuell passiert noch ein Wunder und die Framerate wird - bei unverändert sonstigen Problemen wie (deutliches) Downscaling bei größerer Grafiklast - etwas stabiler.
 

ssj3rd1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.10.2013
Beiträge
188
Reaktionspunkte
36
Dann werde ich erst mal weiter warten und Feyx weiter zocken, nebenbei noch Miles Morales. Zum Glück habe ich jetzt 3 Wochen Urlaub :)
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.130
Reaktionspunkte
3.697
Gameplay-technisch und (technisch gerade auf den Standard-Konsolen überhaupt) ist es natürlich nix herausragendes.
Das war schon bei The Witcher 3 der Fall. Was das angeht, hat Cyberpunk meine Erwartungen eigentlich erfüllt, auch wenn es Dinge gibt, die ich gern anders gesehen hätte.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
1.933
Reaktionspunkte
988

Darüber haben wir uns schon verschiedentlich amüsiert.. gemeint war aber wohl nur, dass es halt auch auf der PS5/XBox Series X läuft dann Abwärtskompatibilität, aber im nachhinein ist die Wortwahl ungemein passend.

@Redaktion: Für Konsolen kam ja überraschend der Patch 1.05 raus in der Nacht.. ist das schon dieser "große Patch" für den Montag??

Indirekt hat er auf der PS4 zumindest eine kuriose Performance Verbesserung.. die Settings stellen sich nicht mehr nach ein paar Neustarts unbemerkt zurück! Wusste gar nicht, dass das überhaupt passiert.. d.h. man hatte dann plötzlich die leistungsfressenden Grafikoptionen, die man eh kaum sieht, wieder drin... Hrmpf.
Und das auf der PS4 wo jedes FPS zählt.

Allerdings beim ersten neuen Einstellen der Settings konnte ich das Menü nicht mehr verlassen.. also Neustart.. dann Meldung dass die Settings kaputt sind..

Nice...

Aber nach Neueinstellen gings.
 
L

LesterPG

Guest
Doch, Gedanken kann man sich schon machen. Die Performance ist bei mir zwar ganz gut und lässt sich bei weitem besser spielen, als auf Konsole (zumindest die Basis und Pro Versionen der alten Generation), allerdings gibt es immer noch genug bugs und glitches die teilweise unberechenbar sind und echt nerven können. Frameratetechnisch gibt's auch öfters mal nen Schluckauf. Da muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er oder sie eine unfertige und unoptimierte Version spielen möchte.
Hatte in aktuell ca. 50 Std:
1x CTD
1x Storyhänger (einsteigen bevor Jackie den Flathead in den Kofferraum packt)
6x falsche schwebende Kleinobjekte, die aber auch wieder verschwinden
3x Feststecken durch Doppelsprung Cyberware
3x fehlerhafte UI Bestandteile (lassen sich durch speichern+laden zurücksetzen)
12x (ca.) nicht aufnehmbaren Loot (zumeist im Boden steckende Pistolen)

MMn für ein Game in der Größenordnung und Möglichkeiten definitiv vertretbar und eher auf der weniger problematischen Seite. ;)
 

DarkBeauty

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.06.2015
Beiträge
28
Reaktionspunkte
6
Ort
Berlin
Mmh ich hatte auf der ps4 pro an manchen Missionen ein Absturz und damit nicht die Mission weiter spielbar.

Geht jetzt mit dem 1.05er patch

Gesendet von meinem ELE-L29 mit Tapatalk
 
L

LesterPG

Guest
Hi,
im Text ist die Passage doch zitiert: "CDP wird am 21.12. einen Patch veröffentlichen, der die Bedenken der Kunden bezüglich Cyberpunk 2077 beheben sollte."
Im Originalmemo (verlinkt über VICE in der Quelle unten im Artikel) steht: "CDP will issue a patch on 12/21 that should be a major fix to address customers' concerns about Cyberpunk 2077"
Ich denke mal die hauen extra nen extra Schlag rein um was von den Festtagen zu haben. :rolleyes:

... und natürlich um das Image schleunigst wieder anzuheben. ;)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.552
Reaktionspunkte
5.900
MMn für ein Game in der Größenordnung und Möglichkeiten definitiv vertretbar und eher auf der weniger problematischen Seite. ;)

Ich hab erst 5-6 Std gespielt und bisher nur einen "Bug" gehabt. Da gibt es ja offenbar Skripte bei den Missionen mit Jackie, durch die Jackie, sobald man eine Teilaufgabe erledigt hat, schon mal da wartet, wo man gleich weitergehen soll. Ich denke, dass dann irgendwo bei Jackie eine Art Hitbox ist, die man betreten muss, damit es weiter geht. Und zwar hatte sich Jackie in meinem Fall genau in de Türrahmen einer Tür zu einem kleinen Raum gestellt, um auf mich zu warten- ich war in diesem. Ich ging auf ihn zu, er stand mit dem Rücke zu mir, aber es tat sich nichts. Ansprechen ging nicht. Es ging also nicht weiter.

Das ganze war aber nicht so schlimm, das Game ja echt alle Nase lang nen Autosave anlegt. Neu geladen, dann stand er nicht in der Tür, sondern im größeren Raum abseits der Türe.
 
L

LesterPG

Guest
Ich hab erst 5-6 Std gespielt und bisher nur einen "Bug" gehabt. Da gibt es ja offenbar Skripte bei den Missionen mit Jackie, durch die Jackie, sobald man eine Teilaufgabe erledigt hat, schon mal da wartet, wo man gleich weitergehen soll. Ich denke, dass dann irgendwo bei Jackie eine Art Hitbox ist, die man betreten muss, damit es weiter geht. Und zwar hatte sich Jackie in meinem Fall genau in de Türrahmen einer Tür zu einem kleinen Raum gestellt, um auf mich zu warten- ich war in diesem. Ich ging auf ihn zu, er stand mit dem Rücke zu mir, aber es tat sich nichts. Ansprechen ging nicht. Es ging also nicht weiter.

Das ganze war aber nicht so schlimm, das Game ja echt alle Nase lang nen Autosave anlegt. Neu geladen, dann stand er nicht in der Tür, sondern im größeren Raum abseits der Türe.
Eben, bei der vonmir erwähnten Autoszene wird vermutlich eine UI Einblendung kommen (er fragt ja noch, ob es losgehen kann) nur die bekommt man Aufgrund der geänderten Cameraperspektive im Auto nicht vorgesetzt. :rolleyes:
Kleine Ursache, große Wirkung und alles nur weil man(ich) es eilig hatte ... so etwas kann einem Tester schon mal entgehen.

Solche Fehler wird man immer wieder haben bzw kann man nur ausschließen wenn man die UI trotz Camera identisch hält, was dann aber nicht so stimmig wäre. ;)

Das Autosave ist da wirklich hilfreich, wobei das auch gerne innerhalb Missionen zwischenspeichert, wo manuelles Speichern nicht möglich ist, durchaus praktisch.
Das hat dann aber wiederum andere Fehler erzeugt die in der 1.05 Patchnotes erwähnt sind. :|
 

xaan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.01.2015
Beiträge
955
Reaktionspunkte
549
dass wir mit dem nächsten Patch für Cyberpunk 2077 am 21. Dezember rechnen dürfen.
Die Leute bei CDPR können einem echt leid tun. Ich wette da ist der ein oder andere geplante Weihnachtsurlaub gerade davon geflogen. CPDR wird zerrieben zwischen dem Crunch vor Release und den Erwartungen der Fans nach Release, und ausbaden dürfen es die Code Monkeys.
 
Oben Unten