Cyberpunk 2077: Jeder erhält das gleiche Spiel

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
993
Reaktionspunkte
63
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: Jeder erhält das gleiche Spiel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Cyberpunk 2077: Jeder erhält das gleiche Spiel
 

Davki90

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.11.2012
Beiträge
855
Reaktionspunkte
108
Das ist eigentlich am fairsten. Ich brauche keine Boni, nur um ein Spiel vorzubestellen. Auf das Produkt selbst kommt es an. Die Vorbestellung von Cyberpunk 2077 sind ja auch schon so sehr erfolgreich, gingen ja durch die Decke.
 

Grolt

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2014
Beiträge
525
Reaktionspunkte
139
Ich habe schon so viele Spiele vorbestellt oder LE/CE´s gekauft und nie die Vorbesteller Boni eingelöst.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.072
Reaktionspunkte
7.056
Cyberpunk 2077: Jeder erhält das gleiche Spiel

Ich habe schon so viele Spiele vorbestellt oder LE/CE´s gekauft und nie die Vorbesteller Boni eingelöst.

Ich schon. Finde die Lösung von CDP aber fair. Das ganze Preorder-Gedönse bis hin dazu daß man nur beim Kauf eines Spieles beim Händler X eine Bonusmission bekommt empfinde ich als unfair..
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.869
Reaktionspunkte
4.479
Ich habe schon so viele Spiele vorbestellt oder LE/CE´s gekauft und nie die Vorbesteller Boni eingelöst.

Ich lös die immer ein, außer wenns so ein Käse wie XP Boost ist, aber Bonuscontent oder gar Missionen, immer.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Ich schon. Finde die Lösung von CDP aber fair. Das ganze Preorder-Gedönse bis hin dazu daß man nur beim Kauf eines Spieles beim Händler X eine Bonusmission bekommt empfinde ich als unfair..
Was wäre denn ein fairer Vorbestellerbonus?

Grundsätzlich begrüße ich CDPRs Entscheidung, aber ich hab auch nichts dagegen, wenn Vorbesteller für ihre Preorder auch irgendwie "belohnt" werden, in Form von Items oder so.
 
C

Celerex

Gast
Ich halte von Vorbestellung schon lange nichts mehr, dementsprechend haben mich die Boni auch noch nie gejuckt. Das einzige Entwicklerstudio, wo ich noch vorbestellen würde und das ganz unabhängig von irgendwelchen Boni, ist Rockstar Games, da sie mich persönlich noch nie enttäuscht haben. Aber ganz bestimmt nicht bei CDPR, wo bisherige Spiele erst Wochen nach dem Start weitestgehend bugfrei gepatcht wurden.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.072
Reaktionspunkte
7.056
Was wäre denn ein fairer Vorbestellerbonus?

Grundsätzlich begrüße ich CDPRs Entscheidung, aber ich hab auch nichts dagegen, wenn Vorbesteller für ihre Preorder auch irgendwie "belohnt" werden, in Form von Items oder so.

Rein kosmetische Dinge oder wenn es schon x Waffen gibt irgendeine Bonuswaffe die bis auf ein spezielles Aussehen keine Vorteile hat. Oder irgendwelche Bonus-XP die mir Wurst sind.
 

USA911

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.07.2005
Beiträge
2.579
Reaktionspunkte
555
Was wäre denn ein fairer Vorbestellerbonus?

Grundsätzlich begrüße ich CDPRs Entscheidung, aber ich hab auch nichts dagegen, wenn Vorbesteller für ihre Preorder auch irgendwie "belohnt" werden, in Form von Items oder so.

Früherer Download, dann kann zum Veröffentlichungstermin los gelegt werden.

Denn drehen wir die Frage um: Warum sollte vorbesteller was bekommen? Bekommst Du was extra, wenn Du am Tag vorher Deine Kinokarte kaufst? Wenn Du beim Metzger dein Grillgut vorbestellst? Es gibt sogut wie kein andere Serviceleistung wo man was erhält, weil man in Vorkasse geht oder Vorbestellt.
 

OldMCJimBob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.09.2016
Beiträge
857
Reaktionspunkte
417
Was wäre denn ein fairer Vorbestellerbonus?

Ich fänd es vertretbar, wenn Vorbesteller Zugang zu einem etwaigen Betatest erhalten. Irgendwie sind es ja die early-supporter, insofern könnte man von ihrem Enthusiasmus profitieren, ihnen etwas bieten und gleichzeitig niemanden benachteiligen, was den eigentlichen Release angeht.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Denn drehen wir die Frage um: Warum sollte vorbesteller was bekommen?
Von "sollen" hab ich nie gesprochen. Vorbestellerboni halte ich grundsätzlich für in Ordnung. Ich hab halt schlicht nichts dagegen. Nicht in Ordnung ist es lediglich, wenn solche Boni in Multiplayer-Titeln Vorteile gegenüber anderen Spielern verschaffen.

Bekommst Du was extra, wenn Du am Tag vorher Deine Kinokarte kaufst? Wenn Du beim Metzger dein Grillgut vorbestellst? Es gibt sogut wie kein andere Serviceleistung wo man was erhält, weil man in Vorkasse geht oder Vorbestellt.
Das spielt doch überhaupt gar keine Rolle. In der Gamingbranche sind Boni - unabhängig davon, wie sie aussehen - üblich. Seit Jahren.

Was soll man denn auch beim Metzger bekommen? Außer einen letzten Blick auf das noch lebendige Tier, bevor es getötet wird und irgendwann auf meinem Teller landet. Im Kino kann man übrigens, wenn man seine Karte einen Tag vorher kauft, zumindest noch einen Platz reservieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.869
Reaktionspunkte
4.479
Früherer Download, dann kann zum Veröffentlichungstermin los gelegt werden.

Und wenn jemand Retail bei nem Händler kauft der ein Spiel 1 oder 2 Tage früher verkauft (was bei fast jedem größeren Spiel der Fall ist) kann es noch früher spielen ;)

Ich finde Pre Order Boni wie Items, Skkns oder Missionwn voll in Ordnung. Es sollte nur halt immer die Option geben diese Sachen theoretisch auch später im Store noch zu bekommen für einen kleinen Betrag wie 5€ oder so.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.072
Reaktionspunkte
7.056
Außer es gibt eine Sperre bei Steam wo Steam das Spiel erst pünktlich zum offiziellen Release freischaltet. Dann kann man das Spiel zwar installieren. Aber der Day1-Patch und das Starten des Spiels funktioniert erst am Releasetag zu einer bestimmten Uhrzeit. Bei Konsolen hingegen hast Du Recht.
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.619
Reaktionspunkte
699
Außer es gibt eine Sperre bei Steam wo Steam das Spiel erst pünktlich zum offiziellen Release freischaltet. Dann kann man das Spiel zwar installieren. Aber der Day1-Patch und das Starten des Spiels funktioniert erst am Releasetag zu einer bestimmten Uhrzeit. Bei Konsolen hingegen hast Du Recht.
Auch ein Grund warum Retail Versionen immer weniger von Publisher erwünscht sind.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.072
Reaktionspunkte
7.056
Cyberpunk 2077: Jeder erhält das gleiche Spiel

Wieso? Auch die PC-Retail ist bis Release gesperrt. Egal ob man die 4 Tage vorher kauft oder am Day 1 und auch egal ob Steam, Origin, Uplay und Co. Die Spiele ohne Accountbindung bei denen man das umgehen kann dürfte sich im 1-stelligen Prozentbereich bewegen (irgendwelche Indies ohne Steamanbindung).

Nur bei Konsolen funktioniert es mit vorzeitig spielen. Aber selbst da könnte man eine Freischaltsperre einbauen wenn man denn wöllte.
 
Oben Unten