Cyberpunk 2077: CD Projekt Red stellt Mod-Ersteller ein

Khaddel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2019
Beiträge
430
Reaktionspunkte
5
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: CD Projekt Red stellt Mod-Ersteller ein gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Cyberpunk 2077: CD Projekt Red stellt Mod-Ersteller ein
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
956
Reaktionspunkte
298
Erstmal vollkommen in Ordnung.
Viele Modder haben durchaus das Zeug professionell einiges zu reißen.
Man darf ihnen nur nicht die Freiheiten und Kreativität nehmen.
 

Artes

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.07.2004
Beiträge
134
Reaktionspunkte
40
Also das wird langsam abstrus. "kritisieren beispielsweise, dass CD Projekt Red Modder einstellen musste, um ihr Spiel zu verbessern." Glauben die gute Entwickler wachsen auf Bäumen?
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.194
Reaktionspunkte
968
Genau das !
Zumal Modder oft einen völlig anderen Blickwinkel auf bestehende Systeme haben.
Festes Personal ist da durchaus schon mal etwas "Betriebsblind" ;)
 

lokokokode

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.12.2014
Beiträge
155
Reaktionspunkte
39
Obwohl man in Deutschland für alles einen Schein braucht, zählt zumindest noch in der Informatik und Spieleentwicklung das Können als allererstes.
 

TheSinner

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.258
Reaktionspunkte
576
Das ist halt abstruses Denken in altbackenen Schubladen. Rockstar Games haben dem Modder der heraustüftelte wie er die Ladezeiten bei GTA Online um bis zu 70% verkürzen konnte schließlich auch 10.000 USD Prämie gezahlt und wer sich je mit Cities: Skylines befasst hat und dem Modding dort dürfte sich höchstens wundern wieso der Schritt nicht schon früher getan wurde, werden dort doch regelmäßig mods fix übernommen.
 
Oben Unten