Cyberpunk 2077: 160 Menschen arbeiten an der ersten Erweiterung

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.042
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu Cyberpunk 2077: 160 Menschen arbeiten an der ersten Erweiterung gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Cyberpunk 2077: 160 Menschen arbeiten an der ersten Erweiterung
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.237
Reaktionspunkte
985
Ok, immerhin würde das die lange Pause erklären.
Ich bin gespannt ! :)
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
971
Reaktionspunkte
551
Also ich hab es vor etlichen Monaten auf dem PC komplett durchgezockt, also ja ! :P
Gab halt auch mehr als genug Leute, die da größere Probleme mit Bugs und der Performance hatten.
Naja, dann kann ich es in meinem nächsten Urlaub vllt endlich mal selbst anfangen :)
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.237
Reaktionspunkte
985
Gab halt auch mehr als genug Leute, die da größere Probleme mit Bugs und der Performance hatten.
Naja, dann kann ich es in meinem nächsten Urlaub vllt endlich mal selbst anfangen :)
Ich kenne da niemanden (auf dem PC natürlich)
Die "Beampolizei" (eh nur in bestimmten Stadtteilen) und der Loot der sich ab und an nicht aufsammeln läßt sehe ich als Genreübliches Problem bei Spielen in der Größenordnung (ich kenne etliche Spiele die das Problem haben)

Und die wenigen Questbugs die sich idR durch neuladen beseitigen lassen (z.B. wenn man in dem Wagen einsteigt bevor Jackie den Koffer verstaut hat und deswegen eine andere UI erhält und nicht antworten kann) sind meines Wissens alle schon länger gepatcht. ;)
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
2.521
Reaktionspunkte
1.294
Ist das Hauptspiel inzwischen fertig?

Definiere "fertig".

Du wirst Antworten kriegen von "das war schon bei Release zumindest für den PC fertig" bis zu "das kann man nie fertig machen, das ist schon vom Grundkonzept her total kaputt".
 

crassplaya

Benutzer
Mitglied seit
01.11.2005
Beiträge
52
Reaktionspunkte
15
Freut mich wirklich zu hören, dass sie nicht die Flinte ins Korn werfen und versuchen den Karren aus der Bredouille zu ziehen.
 

FalloutEffect

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2010
Beiträge
594
Reaktionspunkte
88
für den PC ist es spielbereit, ich hatte eine Menge Spass. Konsole kann ich nicht sagen :)

Ich hoffe die Story-DLCs werden eher in der Größenordnung von Blood & Wine und nicht Heart Of Stone
 

DoppelG

Benutzer
Mitglied seit
19.11.2020
Beiträge
50
Reaktionspunkte
19
Das Spiel ist gut, aber hatte Probleme die hausgemacht waren, man hätte es einfach nicht auf PS4 und Xbox One veröffentlichen sollen, sondern maximal auf deren Pro bzw. X Version. Auf PC hatte ich auch jede Menge Abstürze, war trotzdem spielbar, aber nervig.

Die Hauptmissionen waren sehr gut, die Nebenmissionen oft viel zu ähnlich, da hätten Sie lieber mehr auf Qualität, statt auf Quantität setzen können. Die Stadt sieht super aus, aber es fehlt ein bißchen Atmosphäre, die NPCs rennen nur ziellos rum, da wäre es schön gewesen wenn es ein paar random Events wie in GTA geben würde oder man mehr handeln könnte etc. Das Crafting System ist viel zu unausgereift und bringt zu wenig. Trotzdem eine 8,5/10 das Spiel, zumindestens auf PC.
 

Weissbier242

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.09.2015
Beiträge
1.252
Reaktionspunkte
389
Ich weiß es gibt genügend zu kritisieren und vor allem auf Konsole. Aber ich hab das Spiel genossen am PC und daher immer her mit Nachschub, dann geh Ich einen zweiten Anlauf an. Großartiges Spiel. Bugs hatte ich halt keine, paar glitches usw, sonst nix.
Ich hatte nur zu bemängeln die KI, die war wirklich dumm und somit der Kampf mit Hacks zu einfach. Polizei, Verkehr usw. hab ich nie so wirklich wahrgenommen, da Ich da nie Experimente alla GTA gemacht habe, sondern nur von Mission zu Mission. Was blieb war eine großartige Stadt, gute Story mit toller deutscher Vertonung und der beste jemals gemachte Soundtrack. Das erste Game was Ich freiwillig nur über Kopfhörer gespielt habe.
 

Greystar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20.03.2013
Beiträge
18
Reaktionspunkte
4
Ich hatte das Spiel vorbestellt und gleich bei Release auf dem PC gespielt. Am Ende gefiel mir fast nur die Hauptstory und ein bisschen drum herum, aber grundsätzlich wäre der Inhalt mir keine 70€ Wert gewesen und so ging es halt vielen Spielern. Ein Addon würde ich entsprechend diesmal auch erst viel später kaufen wollen. Besonders auf den Preis bin ich gespannt. Groß Geld bekommen die diesmal von mir nicht mehr in den Rachen geworfen. Da kaufe ich im Zweifelsfall lieber 1-2 Jahre später.
 
Oben Unten