Crysis Remastered: Steam-Release sorgt für jede Menge Kritik

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.024
Reaktionspunkte
36
Jetzt ist Deine Meinung zu Crysis Remastered: Steam-Release sorgt für jede Menge Kritik gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Crysis Remastered: Steam-Release sorgt für jede Menge Kritik
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.035
Reaktionspunkte
6.027
Ähm, jetzt wäre noch interessant zu lesen, ob diese zahlreichen Bugs schon in der EPIC-Version drin waren.

Zum Rest, wie der bescheidenen Optimierung:
Aber genau das ist ja das, was man sich doch hätte informieren können, wenn das Teil seit einem Jahr auf dem (EPIC-)Markt ist. Hat man da sich erhofft, dass die STEAM-Version besser sein wird?
oO

Ok, als Kaufwarnung auf STEAM sind solche Kritiken natürlich schon nützlich.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.130
Reaktionspunkte
4.583
In einem Monat kommt eh sie Remaster-Trilogie, warum sollte man jetzt also noch das Remaster von Teil 1 einzeln kaufen? Macht eh keinen Sinn
 

ZAM

Wartungsdrohne
Teammitglied
Mitglied seit
28.09.1997
Beiträge
3.090
Reaktionspunkte
1.269
Das hatte ich alles schon bemängelt, als die Katastrophe im EPIC-Store gelandet ist.
Die KI ist nicht vorhanden, die Grafik veraltet, die Performance unterirdisch (trotz Patches) und die Physik-Engine hat offenbar ein Downgrade bekommen. Müffelt schon hart nach einem Konsolenport.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
27.147
Reaktionspunkte
7.503
Das hatte ich alles schon bemängelt, als die Katastrophe im EPIC-Store gelandet ist.
Die KI ist nicht vorhanden, die Grafik veraltet, die Performance unterirdisch (trotz Patches) und die Physik-Engine hat offenbar ein Downgrade bekommen. Müffelt schon hart nach einem Konsolenport.
Dass hier kein Handgriff am PC-Original gemacht wurde war ja schon am fehlenden Flug-Level feststellbar.

Unerklärlich wieso es SO praktiziert wurde.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.765
Reaktionspunkte
7.341
Unerklärlich wieso es SO praktiziert wurde.

ich denke schon, dass das erklärbar ist:
die cryengine 2 war keine multi-plattform-engine, weshalb die pc-version von crysis (1) schlicht nicht als basis für das remaster dienen konnte. jedenfalls nicht bei vertretbarem aufwand. vielleicht gibts irgendwann mal noch ein echtes remake für pc und die aktuelle konsolen-generation. da könnte es crytek dann auch wieder technisch krachen lassen. glaub ich zwar nicht ernsthaft dran; aber wer weiß.

immerhin besteht die vage hoffnung, dass es bei crysis 2 und 3 ein bißchen besser läuft, was die port-qualität anbelangt. angeblich ist crytek selbst hier auch mehr eingebunden. aber man wird sehen.

ps:
der fluglevel wurde übrigens nachgepatcht (immerhin).
 
Zuletzt bearbeitet:

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.260
Naja ich hole mir vielleicht (aber auch nur vielleicht) die Trilogie als Remaster. Dafür muß die dann aber auch was entsprechend bieten. Wenn die so umgesetzt wurde wie Teil 1 hier dann kann Crytek das stecken lassen.
 

Austrogamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.06.2014
Beiträge
617
Reaktionspunkte
84
Ich seh keinen anlaß Crysis 1 mit geringfügigen grafikverbesserungen nochmal zu spielen. Das game hat mich zeitweise, besonders zum ende hin, genervt. Warhead war besser! Aber das hamse ja hier in geheimnisvoller dummheit weggelassen.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.260
Kann es sein, daß bei Warhead eventuell die Rechtesituation anders liegt ? Lizenz o.ä. ? Bin da nicht ganz Firm. Ansonsten kann ich mir das nicht erklären.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.497
Reaktionspunkte
7.260
Ähm, jetzt wäre noch interessant zu lesen, ob diese zahlreichen Bugs schon in der EPIC-Version drin waren.

Zum Rest, wie der bescheidenen Optimierung:
Aber genau das ist ja das, was man sich doch hätte informieren können, wenn das Teil seit einem Jahr auf dem (EPIC-)Markt ist. Hat man da sich erhofft, dass die STEAM-Version besser sein wird?
oO

Ok, als Kaufwarnung auf STEAM sind solche Kritiken natürlich schon nützlich.
Naja da es bei Epic nicht wirklich eine Review-Funktion gibt ist es schwieriger zu wissen, daß die Spiele nichts taugen.

Klar man kann googlen und Foren durchgrasen. Aber das kostet a) Zeit und b) hat man diese in der Regel dann nicht übersichtlich an einem Ort sondern verstreut.
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.298
Reaktionspunkte
2.625
Crysis Remastered hatte schon bei Epic Games Probleme starke Technik Probleme und Hardware Hunger als mit den gängigen Grafik Mods für das Ursprungsspiel.

Hinzu kommt es das

Mission 10: Ascension in der Remastered

in der Remastered Version entfernt wurde weil sie damals zuviel Kritik hatte bezüglich Schwierigkeit mit den Ufo

PCGames hat drüber berichtet

 

TheBobnextDoor

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.04.2013
Beiträge
3.000
Reaktionspunkte
1.192
Ähm, jetzt wäre noch interessant zu lesen, ob diese zahlreichen Bugs schon in der EPIC-Version drin waren.

Zum Rest, wie der bescheidenen Optimierung:
Aber genau das ist ja das, was man sich doch hätte informieren können, wenn das Teil seit einem Jahr auf dem (EPIC-)Markt ist. Hat man da sich erhofft, dass die STEAM-Version besser sein wird?
oO

Ok, als Kaufwarnung auf STEAM sind solche Kritiken natürlich schon nützlich.

Man könnte ja meinen, niemand hat sich das Spiel gekauft und so kamen eben die ganzen Probleme nie ans Licht.
Und wurden schlicht nicht behoben... weil es keine zentrale Anlaufstelle zum Aufmerksam machen gab. :P
 
Oben Unten