Craetive Zen V Plus: Ladegreät? Ordner statt Alben abspielen?

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Craetive Zen V Plus: Ladegreät? Ordner statt Alben abspielen?

1) funktionieren die normalen presiwerten USB-ladegreäte mit dem zen v plus? hab irgendwo gelesen, dass es bei dem plyer nur per PC inkl. installierter software gehr, oder per exra creative-netzteil.


2) gestern hab ich ca. 50 songs aus völlig verschiedenen ordnern meiner festplatte auf den zen kopiert, und zwar verteilt auf 2 ordner (electro und analog), die ich auf dem Zen erstellt hab. ich wollte dann halt einen der beiden ordner im shufflemodus abspielen. aber: pustekuchen... man kann scheinbar nur lieder, die einem bestimtmem album zugeordnet sind, abspielen - selbst wenn ich zB "genre - EBM - <eines von 6 liedern> wähle, dann steht dort "titel: 1 von 1", sofern eben kein anderes der 6 lieder aus dem fleichen album stammt wie das ausgewählte... kann das sein, oder mach ich nur beim auswählen was falsch? kann man irgendwie einen ordner festlegen, der abgespielt werden soll - unabhängig davon, welche IDtags die songs haben (album, interpret, genre...) ?

einzige, etwas umständliche lösung: die songs erst auf festplatte in einen ordner kopieren und dort dann mit MP3tag allen files den gleichen albumnamen geben, erst danach dann auf den Zen kopieren.

ach so: kann man sich am PC auch playlisten für den zen erstellen? damit wäre das problem ja ebenfalls gelöst - sofern man die playliste wiederum auch per shuffle abspielen kann.


sonst irgendwelche tipps aus erfahrungen? :)


Hat einer hier das Gerät? MUSS man die creative software benutzen? Die stürzt bei mir nämlich gern mal ab... :B Gibt es ne Möglichkeit, den als Wechseldatenträger oder so anzeigen zu lassen, ohne über die Software auf den menüpunkt "mediamanager" oder wie das heißt zu gehen? is geklärt
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
AW: Craetive Zen V Plus: Tipps zum Gerät? Datenmanagement?

Haste es mit dem Windows Media Player versucht?
Bei meinem Zen Touch (schon ein wenig älter) konnte man per Firmware-Update das Gerät "Windows-kompatibel" machen, ohne dass zusätzliche Software oder Treiber nötig sind. (lediglich XP mit SP2 und WMP10)
Ich hätt jetzt nämlich gedacht, dass das bei den neueren Geräten standardmäßig dabei ist.
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Craetive Zen V Plus: Tipps zum Gerät? Datenmanagement?

Onlinestate am 25.12.2007 14:07 schrieb:
Haste es mit dem Windows Media Player versucht?
Bei meinem Zen Touch (schon ein wenig älter) konnte man per Firmware-Update das Gerät "Windows-kompatibel" machen, ohne dass zusätzliche Software oder Treiber nötig sind. (lediglich XP mit SP2 und WMP10)
Ich hätt jetzt nämlich gedacht, dass das bei den neueren Geräten standardmäßig dabei ist.

also, ich kann mit der creative software so ne art "explorer" machen, damit geht das schon. die frage wäre nur, ob ich den player nicht als wechseldatenträger definieren kann.
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Craetive Zen V Plus: Tipps zum Gerät? Datenmanagement?

neue frage gepostet :)
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
AW: Craetive Zen V Plus: Ladegreät? Ordner statt Alben abspielen?

Herbboy am 25.12.2007 13:32 schrieb:
1) funktionieren die normalen presiwerten USB-ladegreäte mit dem zen v plus? hab irgendwo gelesen, dass es bei dem plyer nur per PC inkl. installierter software gehr, oder per exra creative-netzteil.
Dazu kann ich dir leider nichts sagen. Meine Schwester lädt den entweder über den PC oder über das Netzteil des Zen Touches meiner Mum.

2) gestern hab ich ca. 50 songs aus völlig verschiedenen ordnern meiner festplatte auf den zen kopiert, und zwar verteilt auf 2 ordner (electro und analog), die ich auf dem Zen erstellt hab. ich wollte dann halt einen der beiden ordner im shufflemodus abspielen. aber: pustekuchen... man kann scheinbar nur lieder, die einem bestimtmem album zugeordnet sind, abspielen - selbst wenn ich zB "genre - EBM - <eines von 6 liedern> wähle, dann steht dort "titel: 1 von 1", sofern eben kein anderes der 6 lieder aus dem fleichen album stammt wie das ausgewählte... kann das sein, oder mach ich nur beim auswählen was falsch? kann man irgendwie einen ordner festlegen, der abgespielt werden soll - unabhängig davon, welche IDtags die songs haben (album, interpret, genre...) ?
Das mit den Ordnern bringt nichts. Der Player sucht sich die Tags raus. Das heisst du kannst zB Album H in die Wiedergabeliste aufnehmen, aber wieder ein paar Titel dieses Albums aus der Wiedergabeliste löschen. Weiter kannst du dann ganze Genres, einen ganzen Interpreten oder auch wieder ein Album oder nur einen Titel zur Wiedergabeliste hinzufügen.

einzige, etwas umständliche lösung: die songs erst auf festplatte in einen ordner kopieren und dort dann mit MP3tag allen files den gleichen albumnamen geben, erst danach dann auf den Zen kopieren.
Oder eine Playlist erstellen. :)

ach so: kann man sich am PC auch playlisten für den zen erstellen? damit wäre das problem ja ebenfalls gelöst - sofern man die playliste wiederum auch per shuffle abspielen kann.
Mit meiner Zen Vision: M Software (Zen Vision: M Media Explorer) kann ich Playlisten erstellen. Diese Software stürzt auch gar nicht ab, so wie das MediaSource 5. Mit dem geht es übrigens auch. Eine Zen V Plus Media Explorer Software sollte auch dabei sein. Für die gibt es übrigens auch ein Update.


sonst irgendwelche tipps aus erfahrungen? :)
Kein Tipp aber eine Entscheidung meinerseits. Ich werde es mir das nächste mal doppelt überlegen, ob ich mir einen Creative MP3 Player kaufe. Ich habe letztens erst aufgesetzt und ich kann den PC nicht mehr mit Zen Vision: m verbinden. Er wird nicht erkannt. Weder WMP11. Obwohl die CTdetect.exe läuft. :| Die Software war von Creative noch nie gut. Wenigstens läuft der Media Explorer stabil. Aber Media Source 5 ist bei jeder Widnows Installation immer abgestürzt. Und zium glück ist auch die Audigy 4 Software stabil und läuft. Aber mit dem MP3 Player ist es total scheisse. :hop:

Hat einer hier das Gerät? MUSS man die creative software benutzen? Die stürzt bei mir nämlich gern mal ab... :B Gibt es ne Möglichkeit, den als Wechseldatenträger oder so anzeigen zu lassen, ohne über die Software auf den menüpunkt "mediamanager" oder wie das heißt zu gehen?
Ich kann bei meinem Zen Vision: M einen Teil als Wechseldatenträger definieren. Allerdings kann ich von da aus nicht Musik abspielen. Für die Übertragung musst du den Creative Media Explorer ( :top: ) oder das MediaSource 5 ( :hop: ) nehmen. ;)
 

NixBlick

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2007
Beiträge
491
Reaktionspunkte
0
AW: Craetive Zen V Plus: Ladegreät? Ordner statt Alben abspielen?

Als Test ob es mit x belibten nt funktioniert PC herrunterfahren. Und den Player anschließen und schauen ob er lädt.
Als mp3 software würde ich mal MediaMonkey versuchen. Damit playlist erstellen und über Mediamonkey an den Mp3 player senden.
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Craetive Zen V Plus: Ladegreät? Ordner statt Alben abspielen?

NixBlick am 29.12.2007 15:17 schrieb:
Als Test ob es mit x belibten nt funktioniert PC herrunterfahren. Und den Player anschließen und schauen ob er lädt.
Als mp3 software würde ich mal MediaMonkey versuchen. Damit playlist erstellen und über Mediamonkey an den Mp3 player senden.


mal ne frage zur playlist: gibt es da keine probleme wegend es laufwerkbuchstabens, der in der playlist dann evtl. mit drin ist?



@ladegerät: hab eben gesehen, dass ein schienvbar passendes selbst von creative akzeptabel im preis ist: http://www.amazon.de/Creative-Universal-Power-Adapter-wei%C3%9F/dp/customer-reviews/B000GB4R66

hoffe nur, dass das auch für den zen PLUS klappt. nur über USb scheint nicht zu gehen, zB das hier von hama klappt nicht, siehe usermeinung: http://www.amazon.de/Hama-Reise-Ladeger%C3%A4t-USB-Buchse-MP3-Player-iPod/dp/B000A8BO6Q

aber das hier ist laut hama auch für creative, ich muss mal schauen, ob auch für den zen v plus: http://www.amazon.de/Hama-00014044-USB-Ladeger%C3%A4t-f%C3%BCr-MP3-Player/dp/B000M3E1JG
 
TE
Herbboy

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Craetive Zen V Plus: Ladegreät? Ordner statt Alben abspielen?

so, playlist erstellen ist ja simpler, als ich dachte: einfach mit der software playlist erstellen, in den ordner, wo die lieder drin sind, "alle zufügen" und nen namen für die playliste geben - und schon ist es so, als würde man einfach den ordner abspielen :top:

:]
 

noxious

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
5.362
Reaktionspunkte
119
AW: Craetive Zen V Plus: Ladegreät? Ordner statt Alben abspielen?

Herbboy am 25.12.2007 13:32 schrieb:
ach so: kann man sich am PC auch playlisten für den zen erstellen? damit wäre das problem ja ebenfalls gelöst - sofern man die playliste wiederum auch per shuffle abspielen kann.
Bei meinem Creative Zen Micro Photo kann man über den Creative Media Player/Organizer Playlists erstellen und auf den mp3-Player übertragen.
Die Playlists kann man dann auch im Shuffle-Modus abspielen.

Bei mir steht das auch im Handbuch (PDF).
Du kannst ja einfach mal schnell nach Playlist suchen ;)

Edit
Arrgh >:|
Hab den Firefox letztesmal mit dem Fenster zugemacht und jetzt nicht aktualisiert :S

Edit2
Mit dem Ladegerät kann ich dir nicht helfen. Ich habe eins von Creative wie du es verlinkt hast.
 
Oben Unten