Core2Duo System

Ev1L2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Nach einiger Überlegunszeit und verzwifeltem suchen nach passenden Komponenten für den Sockel 939 und AGP habe ich mich entschlossen auf ein Core2Duo System umzusteigen.

Hier meine Hardware die im Rechner bleibt:

Netzteil: Tagan TG480 (480W)
3 Festplatten, davon 1ne SATA
1 DVD-Brenner (ide)
1 Diskettenlaufwerk :hammer
Creative X-Fi Extreme Music
Zahlman CNPS 7700 (überlege ob ich mir die Wakü von Zalman (Reserator 1 V2) hole)

So, diese Komponenten sollen rein:

-Kingston HyperX DIMM 2 GB Kit
-Intel® Core 2 Duo E6300
-GigaByte 965P-DS3P ODER GigaByte 965P-DQ6 Rev. 2.0
-HIS RX1950XT

Besonderen Wert lege ich bei dem System auf die Lautstärke, natürlich möglichst gering ;) auf stabilität und gute Übertaktbarkeit!

Zu welchem Mainboard würdet Ihr mir raten und was haltet ihr Allgemein von der Konfiguration?

Danke schon mal für Eure Hilfe!
 
I

ich98

Guest
Ev1L2 am 17.02.2007 11:27 schrieb:
-GigaByte 965P-DS3P ODER GigaByte 965P-DQ6 Rev. 2.0

wenn du die zusätzlichen Features vom GigaByte 965P-DQ6 Rev. 2.0 benötigst, dann kauf es dir, ansonsten ist das GigaByte 965P-DS3P keine schlechter Wahl.

Die Konfiguration ist nicht übel. Hast du mal über eine DX10 Karte wie die 8800GTS für ca. 330€ nachgedacht?
 
TE
E

Ev1L2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Jap, aber das geht im Moment über meine Kostenvorstellungen... leider ):
Das Asus Commando ist auch noch sehr interessant!!
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
oder das P5W DH Deluxe kostet ganau soviel ubnd hatt einwenig aussattung mehr.
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
Ort
♁ (U+2641)
Für 140€ gibts 2GB MDT DDR2-800 cl5 - oder für 130€ DDR2-667 cl4

Ich schätze der HyperX kostet min. 100€ mehr - das lohnt sich "meiner Meinung nach) nicht...
 

HanFred

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.125
Reaktionspunkte
732
Ort
Bern
Kingston Hyper X finde ich nicht so der hammer. hatte ich mal, es gibt stabileres. lohnt sich für den preis wirklich nicht.
 

ice--ms

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
230
Reaktionspunkte
0
Würde vil den E4300 nehmen und bißchen billigeren Ram + nForce 650i Board und dafür ne 8800GTS

E4300
G.Skill 2GBNQ DDR2-800
P5N-E SLI nForce 650i
Gainward 8800GTS

Da du 3 IDE Geräte hast würde ich das DQ6 nich nehmen, da es laut alternate nur 1IDE Anschluß hat...
Der Vorteil von den nForce 650i Boards ist, dass du den Speicher unlinked laufen lassen kannst. Brauchst also kein besonders guten/teuren ram zum übertakten.
E: die 30€ für den E6300 kannst auch noch drauflegen.
Aber du könntest uns ja mal sagen wie viel geld du zur verfügung hast ;)
 
TE
E

Ev1L2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14.02.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Jop!

Also habe jetzt überall noch ein wenig rumgestöbert und da hat sich das Asus Commando doch als recht gut herausgestellt.
Hm, der Speicher ist so ne Sache, wollte mir die Komponenten bei Alternate bestellen, allerdings vertreiben die keinen Corsair Speicher mehr. Habe Kingston-Speicher noch nie gehabt , aber für den Preis sollte man ja was vernünftiges erwarten können!
 

Febrezi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16.12.2001
Beiträge
105
Reaktionspunkte
0
Ev1L2 am 17.02.2007 23:48 schrieb:
Jop!

Also habe jetzt überall noch ein wenig rumgestöbert und da hat sich das Asus Commando doch als recht gut herausgestellt.
Hm, der Speicher ist so ne Sache, wollte mir die Komponenten bei Alternate bestellen, allerdings vertreiben die keinen Corsair Speicher mehr. Habe Kingston-Speicher noch nie gehabt , aber für den Preis sollte man ja was vernünftiges erwarten können!

Kannst ja auch mal ein Auge auf OCZ Speicher bei Alternate werfen. Hab diesen auch und bin voll zufrieden und er ist etwas günstiger als Kingston.
Ausserdem hat der OCZ noch enormes OC Potenzial
 

core-in-spring

Benutzer
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
86
Reaktionspunkte
0
ich98 am 17.02.2007 23:29 schrieb:
IDE auf SATA-Adapter und die Sache ist gegessen ;)
Naja so ein Adapter hat auch seine Probleme. Z.B. kannst du nicht von diesen Platten oder Laufwerken in einem C2D Sys booten.
Deswegen würde ich zum P5W DH tendieren. Dort hast du zwei PATA Controller = 4 Laufwerke.

cbw249 am 18.02.2007 11:08 schrieb:
Ev1L2 am 17.02.2007 15:50 schrieb:
Aber dafür den älteren Chip!
wenn du mir sagst wieso der chipsatz schlecher oder langsamerer ist, nur weil er älter ist?

Der 975X ist zwar älter aber dafür kann er auch 4 PATA Laufwerke betreiben. Die OC Ergebnisse sind nicht ganz so hoch wie beim P965.
Der P965 soll etwas schneller sein und bietet mehr OC Potenzial. Dafür hat er aber nur ein PATA Controller = 2 Laufwerke
 
Oben Unten