Cool trotz Hitze: Tipps und Marktübersicht zu CPU-Kühlern

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
260
Reaktionspunkte
90
Jetzt ist Deine Meinung zu Cool trotz Hitze: Tipps und Marktübersicht zu CPU-Kühlern gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Cool trotz Hitze: Tipps und Marktübersicht zu CPU-Kühlern
 

Silvecio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Hallo,

ich habe einen Scythe Mugen MAX auf einem ASRock Fatal1ty B450 Gaming K4 (AM4).
Es gab bei Einführung des Sockels AM4 Umrüstkits für ältere Kühler, nicht nur von Scythe.

mfg
Silvecio
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.551
Reaktionspunkte
5.900
Hallo,

ich habe einen Scythe Mugen MAX auf einem ASRock Fatal1ty B450 Gaming K4 (AM4).
Es gab bei Einführung des Sockels AM4 Umrüstkits für ältere Kühler, nicht nur von Scythe.

mfg
Silvecio
Für den MAX gibt es Kits, obwohl es keine AM4-Version im Handel gibt? Das ist aber ungewöhnlich. Normalerweise sind die Modelle, für die es Kits gibt, nach einer Übergangsphase auch als "AM4-kompatibel" im Handel ^^ Oder passt "zufällig" das gleiche Kit wie für Zb den Mugen 5 ? Denn im Preisvergleich finde ich kein Kit für den Mugen Max.
 

Silvecio

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.04.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
1
Nun,

ich hatte den Mugen Max auf einem AM3+. Und direkt bei Einführung von AM4 habe ich für den Mugen Max bei Scythe das Kit angefordert:

Mounting Kit.JPG
 

Anhänge

  • Mounting Kit.JPG
    Mounting Kit.JPG
    16,9 KB · Aufrufe: 32

Leuenzahn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
409
Reaktionspunkte
78
Ort
Freiburg
Bin auch versucht im nächsten System ne Wasserkühlung unterzubringen. Es käme mir eben auf die Lautstärke an. Momentan schafft es mein 4790k und die 970 in einem gedämmten Gehäuse eine fast Nulllautstärke zu produzieren, das sollte dann auch so bleiben. Der Verbrauch ist auch sehr fein, trotz bestimmt 18 Stunden pro Tag Betrieb.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.551
Reaktionspunkte
5.900
Bin auch versucht im nächsten System ne Wasserkühlung unterzubringen. Es käme mir eben auf die Lautstärke an. Momentan schafft es mein 4790k und die 970 in einem gedämmten Gehäuse eine fast Nulllautstärke zu produzieren, das sollte dann auch so bleiben. Der Verbrauch ist auch sehr fein, trotz bestimmt 18 Stunden pro Tag Betrieb.

Eine moderne Graka ist sicher leiser als Deine 970, und wenn Dein Kühler so alt wie die CPU ist, gibt es heutztage auch kühler für um die 40€, die du an sich kaum mehr wahrnimmst. Eine Wakü für CPU und Graka ist halt echt teuer, dafür geht es dann eben FAST lautlos. Lüfter brauchst du ja trotzdem, und das Netzteil kannst du nicht aus dem Geräuschpegel rausnehmen ;)
 

Leuenzahn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.04.2019
Beiträge
409
Reaktionspunkte
78
Ort
Freiburg
Eine moderne Graka ist sicher leiser als Deine 970, und wenn Dein Kühler so alt wie die CPU ist, gibt es heutztage auch kühler für um die 40€, die du an sich kaum mehr wahrnimmst. Eine Wakü für CPU und Graka ist halt echt teuer, dafür geht es dann eben FAST lautlos. Lüfter brauchst du ja trotzdem, und das Netzteil kannst du nicht aus dem Geräuschpegel rausnehmen ;)

Die GPU weiß ich nicht, da die MSI 4 G doch recht leise kühlt, und die CPU föhnt der Alpenföhn, deshalb will ich nicht klagen. Hoffnung macht jedoch die neue AMD CPU Generation, mit anscheinend viel Leistung und doch nicht viel erhöhter Leistungsaufnahme. Bei der GPU wird es so oder so eine AMD werden, wohl so wie es ausschaut. Wie es dann beim Nachrüsten der GPU wird, mal sehen.
 
Oben Unten