• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Control: Entwickler machen Angaben zur Spielzeit

AndreLinken

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
1.444
Reaktionspunkte
44
Jetzt ist Deine Meinung zu Control: Entwickler machen Angaben zur Spielzeit gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Control: Entwickler machen Angaben zur Spielzeit
 

JohnCarpenter1

Mitglied
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.362
Reaktionspunkte
703
Da hätte ich tendenziell lieber eine knackig kurze Spielzeit zugunsten von maximaler Abwechslung und einer unterhaltsamen Rahmenstory - ca. 8 - 10 Stunden wären völlig okay. Solche Games mit einer speziellen Spielmechanik als "zentrales Spielelement" neigen ja leider häufig dazu, den Spieler dieses Gimmick bis zum Erbrechen wiederholen zu lassen.

Ich bin allerdings bis jetzt interessiert und warte mal erste Previews ab.
 

jeckyl

Mitglied
Mitglied seit
18.08.2007
Beiträge
10
Reaktionspunkte
0
Da hätte ich tendenziell lieber eine knackig kurze Spielzeit zugunsten von maximaler Abwechslung und einer unterhaltsamen Rahmenstory - ca. 8 - 10 Stunden wären völlig okay. Solche Games mit einer speziellen Spielmechanik als "zentrales Spielelement" neigen ja leider häufig dazu, den Spieler dieses Gimmick bis zum Erbrechen wiederholen zu lassen.

Ich bin allerdings bis jetzt interessiert und warte mal erste Previews ab.

Ja leider ist so eine Meinung glücklicherweise immer subjektiv - Bei so einem Ballerporno wie "Call of Duty" wäre 30Std. definitiv zu viel, da müsste ich dir recht geben.;)
[/COLOR]Wenn dir ein Spiel zu lange ist, weil zu wenig Abwechslung könntest du es auch einfach "nicht mehr weiterspielen".
Tatsache ist auch dass so ein Game, ganz gleich welcher Art eine breite Masse abdecken soll und deshalb kein Wunschkonzert sein kann. Es bleibt für jeden also nur die Möglichkeit abzuwarten und dann zu entscheiden.
Bei dem Überangebot an Spielen, wird es wahrscheinlich für jeden ein geeignetes Spiel geben.
 
Oben Unten