Codemasters übernimmt die Project-Cars-Entwickler

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
115
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu Codemasters übernimmt die Project-Cars-Entwickler gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Codemasters übernimmt die Project-Cars-Entwickler
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.473
Reaktionspunkte
4.252
Ort
Im schönen Franken
:D passt ja zur Malcomschen Chaos-Theorie

zur Mad-Box die ja Slighty Mad noch plante: Vielleicht wird das Ding unter Codemasters nun zu einer reinen Rennspiel-Kiste umgemodelt
 

Gemar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.07.2014
Beiträge
1.601
Reaktionspunkte
340
Finde ich beim ersten Gedanken nicht so gut.
Codemasters hat doch nur noch in die Sche*ße gegriffen.
Der Project Cars Serie könnte das nicht gut tun, ich sage nur Vercasualisierung.

Codemasters hat nur ein gutes Beispiel in den letzten Jahren gezeigt: Dirt Rally.
Und selbst das läßt z.B. bei den Menüs und Optionen zu wünschen übrig.
Man kann nur hoffen, dass sie den Mad Studios nicht reinpfuschen.
Obwohl ich von Project Cars letztendlich auch nicht so richtig überzeugt war.

Also gut, zum Schluß kann man nur wünschen dass sich beide ergänzen und gute Racing Spiele in jeder Hinsicht dabei herauskommen.
Wenn nicht, muss man sie ja nicht kaufen.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.296
Reaktionspunkte
2.564
Zwei Pfuscher haben sich gefunden ... Na gut: Ganz so schlimm ist es dann doch nicht. An sich haben ja beide schon gute Rennspiele gemacht, aber gleichzeitig sind auch beide Entwickler dafür bekannt, im Detail zu pfuschen und kein qualitatives Gesamtpaket abzuliefern. Manche Features und Inhalte sind super, andere dagegen wirken schlecht optimiert und unfertig oder lieblos hingeklatscht (z. B. Physik vieler Wagen und die schlecht ausbalancierte KI in Project CARS 2, Force Feedback, Lenkradanimationen und Menüs in Dirt Rally). Hoffen wir mal, dass die Zusammenarbeit die positiven Eigenschaften kombiniert und nicht die negativen. Generell könnten nämlich beide einiges voneinander lernen.

*edit* Und ich hoffe, das hat keinen Einfluss auf die Entwicklung von Automobilista 2. Reiza hat dafür nämlich uneingeschränkten Zugriff auf die Madness Engine bekommen, die auch einige ausschließlich für den PC optimierte tiefgreifende Modifikationen und neue Features bekommen soll. *nochmal edit* Ok, Renato Simioni von den Reiza Studios hat bestätigt, dass dieser Deal erstmal keinen Einfluss auf die Entwicklung von AMS 2 haben wird, da der Deal vor der Fusion geschlossen wurde. Das beruhigt mich erstmal.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.473
Reaktionspunkte
4.252
Ort
Im schönen Franken
Dann war es das wohl mit der Mad-Box...

würde ich nicht sagen, da unter Codemasters das finazielle Polster ja deutlich höher, sofern natürlich Codemasters überhaupt an dem Projekt Interesse haben sollte, sonst erübrigt sich das.

Wie gesagt, vielleicht wird die Mad-Box zur codemasterschen Racing-Box umgebaut, immerhin hat Codemasters nen recht großen Racing-Katalog:

Neben dem neuen Project Cars wären da dort DiRT (Rally), GRID, Formel 1, Onrush (ok war ein Flop, aber ist ihre IP) und ich glaub noch ein paar, die mir aber grad nicht einfallen
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.089
Reaktionspunkte
3.661
würde ich nicht sagen, da unter Codemasters das finazielle Polster ja deutlich höher, sofern natürlich Codemasters überhaupt an dem Projekt Interesse haben sollte, sonst erübrigt sich das.

Wie gesagt, vielleicht wird die Mad-Box zur codemasterschen Racing-Box umgebaut, immerhin hat Codemasters nen recht großen Racing-Katalog:

Neben dem neuen Project Cars wären da dort DiRT (Rally), GRID, Formel 1, Onrush (ok war ein Flop, aber ist ihre IP) und ich glaub noch ein paar, die mir aber grad nicht einfallen

Ich glaube nur, dass Codemasters in den letzten Jahren realistischer geworden ist, was geht und was nicht. Und die Project CARS Macher haben mit ihren "Milliarden" einfach zu sehr auf die Kacke gehauen, als dass das irgendwie realistisch klingt. Und eine Spielkonsole die z.B. Project CARS in guter Qualität abspielen kann lässt sich nicht verkaufen, da auch Codemasters da einfach die Mittel zu fehlen so etwas im großen Stil zu bringen.
 
Oben Unten