Call of Duty: Warzone - Battle-Royale-Shooter knackt die 30-Millionen-Marke

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
868
Reaktionspunkte
35
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Warzone - Battle-Royale-Shooter knackt die 30-Millionen-Marke gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Call of Duty: Warzone - Battle-Royale-Shooter knackt die 30-Millionen-Marke
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
10.050
Reaktionspunkte
4.565
Der Battle-Royale von Warzone macht schon Laune, aber den Modus Beutezug mag ich noch deutlich mehr

hab da gestern eine schöne Runde gehabt mit über 500K an Kohle

Extern eingebundener Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Weitere Informationen gibt es auf der Datenschutzseite.
 

Kahlmoix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.11.2013
Beiträge
29
Reaktionspunkte
11
Jap, Beutezug rockt und ich wünsche mir dafür auch den solomodus. Es macht nämlich kein Spaß wenn man sich allein durchboxt und Kohle scheffelt nur um kurz vor Ende von na 3er Gruppe umgeholzt zu werden
 

devilsreject

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.02.2015
Beiträge
786
Reaktionspunkte
190
Das Spiel ist ja auch zur naja sagen wir mal vorsichtig besten Zeit gekommen. Da jetzt die menschen weltweit zu einem großen Teil zu Hause sitzen bietet es sich ja gerade an.

Darüber hinaus macht es aber auch wirklich Spaß. Haben die durchaus solide hinbekommen.
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
351
Ich kann die Begeisterung nicht ganz verstehen.

Der Beutegeld-Modus ist relativ sinnbefreit, denn man kann durchaus in den top 3 landen (vll sogar gewinnen) ohne einen einzigen Kill zu haben. Platz 3 haben ich gestern in so einem Spiel mit 2 Freunden erreicht. Wir alle hatten nicht einen Schuss abgegeben sondern nur Kisten und Quests gefarmt. Ohne Kampf so gut zu sein macht in einem Shooter irgendwie wenig Sinn.

Der BR-Modus ist ganz nett. Aber auch hier gibts ein ähnliches Problem. Mit ein wenig Glück und Verstand für die Map kann man mit 1-2 Kills in die Top 10 kommen ohne jede Anstrengung.

MMn fehlt es beiden Spielmodi an Action (und für mich als eigentlicher HC only Spieler auch an der HC-Version.)
 

Game_Master

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.03.2020
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Der BR-Modus ist ganz nett. Aber auch hier gibts ein ähnliches Problem. Mit ein wenig Glück und Verstand für die Map kann man mit 1-2 Kills in die Top 10 kommen ohne jede Anstrengung.

Ist das nicht in jedem BR so? Siehe Fortnite oder APEX. :)

Ich selbst bin positiv überrascht von Warzone und freue mich darüber, dass es nun auch einen Einzel-Modus gibt. Ich bin ein Einzelgänger und es macht keinen Spaß, wenn man alleine gegen drei antreten muss. Ich nutze auch sehr gerne den Truck. Der ist ziemlich unfair im Moment, macht aber Laune. :-D
 

Javata

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2006
Beiträge
1.000
Reaktionspunkte
351
Ist das nicht in jedem BR so? Siehe Fortnite oder APEX. :)

Ich selbst bin positiv überrascht von Warzone und freue mich darüber, dass es nun auch einen Einzel-Modus gibt. Ich bin ein Einzelgänger und es macht keinen Spaß, wenn man alleine gegen drei antreten muss. Ich nutze auch sehr gerne den Truck. Der ist ziemlich unfair im Moment, macht aber Laune. :-D

Kann ich nicht sagen, hab beides nicht gespielt. Bin vermutlich zu alt für dieses BR-Zeug. Als ich "jung" war hieß das noch Last-Man-Standing und das gabs zB in jedem UT-Teil und war auf gar keinen Fall so gehyped. Mir ist auch bis heute unbegreiflich warum es so "cool" ist, denn wie gesagt mMn ist es recht "actionlos" und daher doch eher langweilig, gerade im Vergleich zum doch recht schnellen Gameplay im Hauptspiel.
 

Game_Master

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.03.2020
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Was mir am BR Modus gefällt sind gerade diese ruhigen Phasen. Es geht ja um das Überlebens-Konzept. Alle fangen gleich an und dann muss man sich zurechtfinden und taktisch vorgehen, wenn man gewinnen will. Jede Begegnung hingegen ist ein direktes Skill-Duell. Ich finde, dass das eine gute Abwechslung ist zu dem ansonsten eher schnellen Runden in TDM z.B. Deshalb spiele ich auch immer gerne Runden, wo man alleine gegen alle spielt, weil es dann wirklich um die eigenen Fähigkeiten geht und man nicht abhängig ist vom Team. :-D
 
Oben Unten