Call of Duty: Modern Warfare - Entwickler wehren sich gegen Shitstorm

AndreLinken

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
122
Reaktionspunkte
33
Jetzt ist Deine Meinung zu Call of Duty: Modern Warfare - Entwickler wehren sich gegen Shitstorm gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Call of Duty: Modern Warfare - Entwickler wehren sich gegen Shitstorm
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.477
Reaktionspunkte
4.255
Ort
Im schönen Franken
Sehr gutes Statement von Infinity Ward, aber leider wirds immer Hater und Trolle geben die Spaß daran haben irgendwo zu meckern, auch wenn es nur Gerüchte sind die sich später als Fake-News entpuppen. Hauptsache nen dämlichen Scheißesturm lostreten, manchmal schämt man sich echt, dass man mit solchen armseeligen Wichten das selbe Hobby "Videospiele" teilt.
 

crysisheld

Benutzer
Mitglied seit
08.07.2018
Beiträge
53
Reaktionspunkte
13
Ne kein gutes Statement sondern einfach nur der billige Versuch zu verhindern, dass die Verkaufszahlen noch beschissener ausfallen wie sie eh schon durch den Activision Store ONLY Krampf ausfallen werden... Infinity Ward ist nicht anders als die Politiker auch.... die Wogen glätten bis die Scheisse verkauft ist, danach ist es ja wurscht die Kohle wurde ja bezahlt.

Call of Duty ist doch eh nur noch Scheisse egal ob im Multiplayer oder die Singleplayer Kampagnen. Jeder der da noch gute Bewertungen raushaut hat doch überhaupt keinen Verstand mehr. Wir lassen uns blenden von toller Grafik etc.

Wer würde heute noch einem Modern Warfare 3 oder Battlefield3 eine solche mit Honig ums Maul geschmierte Bewertung ausgeben? Crysis ist auch so ein Beispiel. Im Grunde waren die Spiele bis zur Hälfte der Kampagne gut und dann war die Luft raus.

Aber im Zuge des Drucks der Publisher haut man eben 90er Wertungen raus... tztztzt.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
999
Reaktionspunkte
391
Ne kein gutes Statement sondern einfach nur der billige Versuch zu verhindern, dass die Verkaufszahlen noch beschissener ausfallen wie sie eh schon durch den Activision Store ONLY Krampf ausfallen werden... Infinity Ward ist nicht anders als die Politiker auch.... die Wogen glätten bis die Scheisse verkauft ist, danach ist es ja wurscht die Kohle wurde ja bezahlt.

Call of Duty ist doch eh nur noch Scheisse egal ob im Multiplayer oder die Singleplayer Kampagnen. Jeder der da noch gute Bewertungen raushaut hat doch überhaupt keinen Verstand mehr. Wir lassen uns blenden von toller Grafik etc.

Wer würde heute noch einem Modern Warfare 3 oder Battlefield3 eine solche mit Honig ums Maul geschmierte Bewertung ausgeben? Crysis ist auch so ein Beispiel. Im Grunde waren die Spiele bis zur Hälfte der Kampagne gut und dann war die Luft raus.

Aber im Zuge des Drucks der Publisher haut man eben 90er Wertungen raus... tztztzt.

Also was die Verkaufszahlen angeht liegst du m.M.n sowas von falsch aber über die Bewertungen der Spiele kann man sicher Diskutieren .Obwohl ich sie allesamt nicht so beschissen wie du fand.
 

Loci2378

Benutzer
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
54
Reaktionspunkte
21
Ne kein gutes Statement sondern einfach nur der billige Versuch zu verhindern, dass die Verkaufszahlen noch beschissener ausfallen wie sie eh schon durch den Activision Store ONLY Krampf ausfallen werden... Infinity Ward ist nicht anders als die Politiker auch.... die Wogen glätten bis die Scheisse verkauft ist, danach ist es ja wurscht die Kohle wurde ja bezahlt.

Der Witz ist, dass bei den Antworten auf Reddit niemand wirklich IW kritisiert, sondern den Publisher AV. Ich weiß, heutzutage nimmt man gerne jeden Fremden als potenziellen Feind an, weil er ja so böse ist und die Brieftasche im Auge hat. Klar, die Praktiken von Activision haben seit Jahren Einzug in der Industrie gehalten, weil der Konsument sie angenommen hat. Ja, auch Exklusiv-Deals. Sich darüber aufzuregen ist doch letztlich ein Schuldeingeständnis. Ich als Konsument habe doch die Macht, solche Geschäftspraktiken nicht zu unterstützen. Meckern tun (fast) alle, aber komischerweise brummt das Geschäft mit Mikrotransaktionen. Anstatt mit dem Finger immer nur auf andere zu zeigen, sollte man erst einmal ein wenig Selbstreflektion betreiben und dann maulen. Das ist übrigens allgemein bezogen.
 

sadira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.03.2004
Beiträge
147
Reaktionspunkte
10
Ich freu mich auf das Spiel, find die änderungen bisher alle toll, und von mir aus könnten sie noch deutlich weiter auf realismus setzen-
 

crysisheld

Benutzer
Mitglied seit
08.07.2018
Beiträge
53
Reaktionspunkte
13
Also was die Verkaufszahlen angeht liegst du m.M.n sowas von falsch aber über die Bewertungen der Spiele kann man sicher Diskutieren .Obwohl ich sie allesamt nicht so beschissen wie du fand.

Ja natürlich liege ich womöglich mit den Verkaufszahlen falsch. Weil die Leute eben DUMM sind und sich jeden Scheiss andrehen lassen.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.765
Reaktionspunkte
6.172
Ort
Im Schattenreich ;)
Die großen AAA-Titel sind bald nicht mehr spielbar, weil sie nur noch ein Riesenwust aus Item-Shops, Mikrotransaktionen und Lootboxen sind.
Zum Glück gibts da noch die mittleren und kleinen Publisher, die mittlerweile nicht selten die besseren Spiele machen.
 

Bullwey-M

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.09.2003
Beiträge
110
Reaktionspunkte
7
Na wie du meinst. Bin Ich halt DUMM :P Mir hat die Beta jedenfalls sehr gut gefallen und Ich freue mich auf den 25.Oktober :)

Sehe ich auch so. Find ich immer geil wie einige Leute einem vorschreiben wollen was einem Spaß macht. Geil auch, dass es eben für viele nicht das Thema ist ein paar Euro fürn Spiel aus zu geben....
 

Poloner

Benutzer
Mitglied seit
08.09.2011
Beiträge
45
Reaktionspunkte
35
Abgesehen davon, dass man einen "normalen" Umgangston eigentlich überall pflegen sollte: Welche Stellungnahme?
Zum eigentlichen Thema wird nichts gesagt, was ich widerum als Bestätigung auslege ;)
 

crysisheld

Benutzer
Mitglied seit
08.07.2018
Beiträge
53
Reaktionspunkte
13
Für 60 EUR bekommst du heute von den Publishern doch eh nur noch das Grundgerüst eines Spiels und musst dir den Rest mit DLC und Scheiss nachkaufen. Ja und wer das macht ist wirklich DUMM. Wenn ich schon Grid sehe. Launch Edition und Ultimate Edition und dann ist nicht mal Spa dabei Pfff ein Scheiss wie er im Buche steht. Dann denk mal an Dirt Rally 2.0 da werden essentielle Rallyes wie Monte Carlo und Wales aus dem Spiel genommen nur um sie als DLC wieder zu verkaufen. Also wer da noch mitzieht ist wirklich sau dumm!
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.477
Reaktionspunkte
4.255
Ort
Im schönen Franken
Es gibt ja verschiedene Arten von DLCs, welche die sich lohnen und welche die sich nicht lohnen. Microtransaktionen gehören meist zu letzteren.
 

Murdoc85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
126
Reaktionspunkte
51
Haha ja Gerüchte genau lel. BTW der Beitrag auf Reddit ist schon eine Woche alt! Und wenn sie nicht drinnen wären könnte sich IW/AV hinstellen und sagen ist nicht drinn kommt nicht! Allein aus der Historie kann man schon erahnen was das für ein mtx BS kommt.
Keine Frage, gameplay war top, aber wegen diese gierigen W**** wirds von mir nicht gekauft. Jeder der das Unterstützt ist mitschuldig, dass es für die meisten intelligenten Spieler, die so eine lootdreck in einem AAA Spiel nicht haben wollen, immer schlimmer wird. Danke für nichts. Und das Argument brauch man ja nicht kaufen ist Schwachsinn!
 

Murdoc85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
126
Reaktionspunkte
51
Ach bitte, in jedem online f2p Spiel, spielt es mmn schon eine Rolle ob ich die "OP" waffe erkaufe und damit progress bzw besser bin als die nicht bezahler. Des Weiteren hat jeder gern einen "cool" aussehenden Charakter! Und diese Möglichkeiten werden in einem €60-70 Spiel implementiert, absolute Frechheit!

Es gab noch Zeiten da bekam man für gutes Spielen, Achievements, besondere Aktionen Sprays, Skins, etc. Könnt ich CoD für lau haben ok bzw ist obendrein ein faires System ala Warframe und das Spiel wird jahrelang supported und bekommt Content, ok dann bin ich dabei. Aber CoD hat eine Halbwertszeit von 11 Monaten! Von mir aus 60€ Spiel, €50 seasonpass und Ende.

Mmn allein mit dem Kauf des Basisspiels unterstütze ich diese gierige, dreckige, Konsumenten unfreundliche Politik!
 

Murdoc85

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.01.2014
Beiträge
126
Reaktionspunkte
51
Und zweitens werden damit nur die spielsüchtigen angefixt, da wird Geld mit dem Leid und der Krankheit dieser Leute gemacht, weil wer anders stopft da keine tausende rein für so einen Lootbox Mist!
 
Oben Unten