Boris Becker: "Ich habe das Internet erfunden" - Angebliches Becker-Zitat sorgt für Spott

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
639
Reaktionspunkte
59
Website
www.videogameszone.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Boris Becker: "Ich habe das Internet erfunden" - Angebliches Becker-Zitat sorgt für Spott gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Boris Becker: "Ich habe das Internet erfunden" - Angebliches Becker-Zitat sorgt für Spott
 

Maiernator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
Das er das Internet nicht erfunden hat ist klar. Kann mir schon vorstellen das der Stern da wieder Klickzahlen generieren wollte und Becker einfach nur gesagt hat, das er es für sich entdeckt hat. Was insofern auch logisch wäre, weil AOL ihn ja damals beauftragt hat den Spot zu drehen und bei seinem Trainingspensum kann ich mir kaum vorstellen das er da mit dem internet in Berührung kam, das war zu der Zeit noch ein absolutes Randthema.

Und so doof der Spot war, er ist mir bis heute im Gedächtnis geblieben und ich denke auch das viele durch den Clip das erste mal wissen wollten was dieses Internet denn eigtl ist, insofern hatte Becker mit dem Auftitt zumindest in Deutschland einen kleinen Einfluss auf den Internetkonsum, egal wie man zu ihm als Person steht.

Den Clip kennt fast jeder der 25+ ist.
 

Kwengie

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.12.2010
Beiträge
2.616
Reaktionspunkte
143
ist das nicht das Niveau der Klatschzeitschriften wie "die Zwei", "Brigitte" und ähnlichen Zeitschriften?
 

TheClayAllison

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2011
Beiträge
524
Reaktionspunkte
35
Außerdem ist Boris schon lange nicht mehr drin! Hier der Beweis: https://www.youtube.com/watch?v=9PRpt9d6iOU :-D
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.869
Reaktionspunkte
6.209
Das ist doch nichts Neues. Das passiert heute ständig, dass man Zitate falsch oder gekürzt wiedergibt. Da lässt man einfach mal Worte oder einen Nebensatz weg und es kommt etwas ganz anderes dabei heraus, als das, was die Person eigentlich sagen wollte.
Der Journalismus ist doch schon seit Jahren am Boden. Es wird teilweise nur noch schlecht bis gar nicht mehr recherchiert, einer schreibt den Quatsch komplett vom anderen ab und wie bereits erwähnt, werden Zitate teils komplett falsch oder aus dem Zusammenhang gerissen dargestellt.
 
Oben Unten