Borderlands 3: Trailer läutet Release des Director's Cut ein

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.069
Reaktionspunkte
4.457
Können sie behalten.
Irgendwann wohl kurz vor Ende der Kampagne habe ich aufgehört. War mir dann zu dumm und auch viel zu Schwer.
Wie auch schon bei BL2. Wenn man vorher nicht Wochenlang farmen geht hat man Null Chance ans Ende zu kommen.
Es ist einfach Unglaublich frustrierend.
Nein Danke. Mit Spielspass hat es dann zum Ende hin nichts mehr zu tun.
Es war dann einfach nur noch Frust.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Können sie behalten.
Irgendwann wohl kurz vor Ende der Kampagne habe ich aufgehört. War mir dann zu dumm und auch viel zu Schwer.
Wie auch schon bei BL2. Wenn man vorher nicht Wochenlang farmen geht hat man Null Chance ans Ende zu kommen.
Es ist einfach Unglaublich frustrierend.
Nein Danke. Mit Spielspass hat es dann zum Ende hin nichts mehr zu tun.
Es war dann einfach nur noch Frust.
Aktuell zocke ich grad Borderlands 3. Ich kann jetzt nicht sagen, es sei zu schwer. Klar gibt es Stellen, an denen ich gern in den Controller beißen würde, aber auch die sind schaffbar. Ich finde es bisher recht herausfordernd, aber nie frustrierend schwer.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.069
Reaktionspunkte
4.457
Komme mal zum Ende hin.
Und wie auch bei BL2, auf Konsole scheint es wohl um einiges leichter zu sein.
Allein BL 2 war auf PC kaum schaffbar zum Ende hin. Teils sogar Unmöglich. Es war wirklich Bockschwer. Und damit stehe ich nicht alleine.
Schwer finde ich voll Okey, aber Unfair schwierig Frustrierend, ne danke. Da bin ich dann weg.
So einen Blödsinn wie DarkSouls oder wie das heißt brauche ich nicht.
Will meinen Fun haben und keinen Frust. Wie gesagt, schwer ist voll Okey, darf aber nicht ausarten. Schon gar nicht wenn man da im Schwierigkeitsgrad nichts ändern kann.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Komme mal zum Ende hin.
Und wie auch bei BL2, auf Konsole scheint es wohl um einiges leichter zu sein.
Allein BL 2 war auf PC kaum schaffbar zum Ende hin. Teils sogar Unmöglich.
Schwer finde ich voll Okey, aber Unfair schwierig Frustrierend, ne danke. Da bin ich dann weg.
So einen Blödsinn wie DarkSouls oder wie das heißt brauche ich nicht.
Will meinen Fun haben und keinen Frust. Wie gesagt, schwer ist voll Okey, darf aber nicht ausarten. Schon gar nicht wenn man da im Schwierigkeitsgrad nichts ändern kann.
Dark Souls war auch niemals unfair. Das kann ich dir garantieren. Und ich hab auch Borderlands 2 gespielt. Ich kenne das Spiel.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.069
Reaktionspunkte
4.457
Glaube ich dir. Dann hast du eben eine andere Einstellung von Spielspass. Ist ja auch Okey.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.448
Reaktionspunkte
3.848
Glaube ich dir. Dann hast du eben eine andere Einstellung von Spielspass. Ist ja auch Okey.
Meist sitzt das Problem vor dem PC. Gilt auch hier.

Du musst die Spiele ja nicht mögen. ^^ Ist ja okay. Aber zu sagen, Borderlands 2 oder Dark Souls wären unfair, stimmt schlichtweg nicht.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.069
Reaktionspunkte
4.457
Meist sitzt das Problem vor dem PC. Gilt auch hier.

Du musst die Spiele ja nicht mögen. ^^ Ist ja okay. Aber zu sagen, Borderlands 2 oder Dark Souls wären unfair, stimmt schlichtweg nicht.
Natürlich bin ich da das Problem in diesem Fall. Gebe ich auch ganz klar zu und habe da auch NULL Probleme mit.
 

shaboo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.02.2004
Beiträge
950
Reaktionspunkte
403
BL2 war aber auch schon deutlich stärker auf Coop-Gameplay ausgerichtet als das noch bei BL1 der Fall war, und das wirkt sich auch (negativ) auf den Schwierigkeitsgrad im Singleplayer aus. Genau deshalb habe ich BL1 noch begeistert gespielt, bei BL2 musste ich mich am Ende schon echt quälen, und BL3 habe ich dann gar nicht mehr gekauft.
 
Oben Unten