Borderlands 3 entsteht speziell für PS4 und Xbox One

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Borderlands 3 entsteht speziell für PS4 und Xbox One gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Borderlands 3 entsteht speziell für PS4 und Xbox One
 

Soulja110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2004
Beiträge
1.799
Reaktionspunkte
45
Denke ich auch, ist aber sehr verwirrend. Weil das ein BL3 in 2016/17 nicht mehr für LastGen kommt, sollte eigentlich klar sein.
 

RodWeiler79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
5
Naja, nachdem se mit dem Presequel das Franchise eigentlich gekillt haben, bin ich mal gespannt. Immerhin besteht Hoffnung, nachdem der Storyautor von BL1 und 2 das Weite gesucht hat und scheinbar viele neue Leute eingestellt werden sollen.

Und die "Handsome Collection" ist ja mal die volle Verarsche für Vollpreis!
 

Fireball8

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2009
Beiträge
835
Reaktionspunkte
166
Naja, nachdem se mit dem Presequel das Franchise eigentlich gekillt haben, bin ich mal gespannt. Immerhin besteht Hoffnung, nachdem der Storyautor von BL1 und 2 das Weite gesucht hat und scheinbar viele neue Leute eingestellt werden sollen.

Und die "Handsome Collection" ist ja mal die volle Verarsche für Vollpreis!

Gekillt? Weiß ja nicht, was du gezockt hast, aber ich habe es mir zusammen mit Kumpels für 20€ gekauft und es ist, was es schon immer war: ein Borderlands, mit massig Loot, stumpfen & pechschwarzen Witzen, einer eher mäßigen Story und es macht einfach genau die selbe Laune, wie die vorherigen Teile. Klar, wenig änderungen, aber für 20€...wir haben im Moment unseren Spaß ;)

Die Collection wiederum ist echt ein wenig, mehh. Aber anders gesehen auch wieder für die super, die es vorher nie gespielt haben, aber es gerne auf der NextGen haben wollen. Immer auch die andere Seite der Medaille betrachten, nicht nur die eigene ;)

MfG Fireball
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.200
Reaktionspunkte
2.540
Abwarten den selben Shitstorm gabs beim nächsten Tomb Raider Teil und GTA5 ;)

Wenn ein Spiel als Multiplattform begann können sie es teilweise nicht mehr leisten es Konsolen Only zu machen.
 

RodWeiler79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
5
Gekillt? Weiß ja nicht, was du gezockt hast, aber ich habe es mir zusammen mit Kumpels für 20€ gekauft und es ist, was es schon immer war: ein Borderlands, mit massig Loot, stumpfen & pechschwarzen Witzen, einer eher mäßigen Story und es macht einfach genau die selbe Laune, wie die vorherigen Teile. Klar, wenig änderungen, aber für 20€...wir haben im Moment unseren Spaß ;)

Die Collection wiederum ist echt ein wenig, mehh. Aber anders gesehen auch wieder für die super, die es vorher nie gespielt haben, aber es gerne auf der NextGen haben wollen. Immer auch die andere Seite der Medaille betrachten, nicht nur die eigene ;)

MfG Fireball

Gekillt haben se es für mich durch die Story, denn Charaktere wie Lilith und Moxxi stehen jetzt als A...löcher da, weil se den Helden Jack verraten haben. Für sich gesehen ist die Story ned so schlecht und auch interessant zu sehen wie z.B. der Constructor erfunden wurde. Aber ich weiß nicht so recht wie sie zur Story von BL1 und BL2 passt, da man im 1. Teil als Lilith spielen kann und im 2. Teil ist man auch wieder BFFs mit Lilith und Moxxi. Das hätte man meines Erachtens anders lösen müssen.

Zudem gibt es die gleichen Fail-Mechaniken wie Health-Gate die nur durch Moxxi-Waffen "repariert" werden. Und einige, die Randy Pitchford auf Twitter nach Fixes oder Verbesserungen für´s Presequel fragten werden auch wegen "Belästigung" geblockt. Kritik scheint nicht erwünscht. Und anstatt das Spiel zu fixen, basteln se fleißig an Homeworld und nem BL-Moba-Klon herum.

Desweiteren finde ich die bisherigen DLCs eine Frechheit, weil da nix, aber auch gar nix dabei ist, was das fehlende Endgame abmildert (kein Boss-Respawn - dementsprechend keine Chance n Legendary auch mal zu farmen oder einfach mal nach Feierabend nen kleinen Boss-Run einlegen kann). Jacks Doppelgänger DLC war ja noch ok, der 2. Charakter ist an Einfallslosigkeit nicht mehr zu überbieten und nen Holodome ist das letzte was ich für BL haben wollt. Und das in der Handsome Collection alle Presequel-DLCs dabei sein sollen, obwohl noch nicht mal alle im Season-Pass enthaltenen DLCs fürn PC veröffentlicht wurden und es insgesamt (inkl. BL2 mit allen DLCs!!) nicht mal soviel kostet wie zum Start fürn PC setzt für mich der Frechheit seitens Gearbox die Krone auf.

Das viele Waffen aus den Vorgängern übernommen wurden, zeugt auch nicht grad von viel Kreativität seitens der Entwickler.

Außerdem find ich den Humor im Presequel irgendwie nicht lustig, die Quests teils echt langweilig (Pickle-Mission) und der extreme australische Akzent machts nicht besser. Keine Frage, für die die es noch nicht hatten und jetzt die Möglichkeit bekommen es auf Next-Gen zu zocken ist es ne gute Sache. Als PC-Spieler fühle ich mich verarscht. Hatte mich echt drauf gefreut und es direkt zum Release mit Season-Pass für gesamt 80€ gekauft. So´n Fehler mach ich nicht nochmal.

Auch habe ich das Gefühl, dass die BL2 in die Collection gepackt haben, weil das Presequel sich alleine nicht verkauft und es nur auf Next-Gen kommt, weil Gearbox den Erfolg von Destiny unterschätzt hat. Viele BL Fans sind schon weitergezogen. Wenn man sich die Twitch-Streams anschaut, sind viele dabei, die auch bei BL dabei waren.

Wenn dir das Spiel gefällt sei´s dir ausdrücklich gegönnt. Ich hoffe auch, es gefällt dir nicht nur "im Moment". Der erste Durchlauf hat mir auch Laune bereitet, aber danach mehh.

Von daher, ich weiß nicht ob Gearbox, durch die Summe der für mich relevanten Kritikpunkte (für dich sind´s vielleicht keine), nochmal Geld von mir bekommt.

Grüße
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
16.059
Reaktionspunkte
4.452
Groß geworden auf dem PC, ausgeschlachtet wie es nur ging, und jetzt diese Meldung.
Nein danke.

Das Studio ist für mich Geschichte.
 

SSBLewt

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Leute, ihr wisst schon, dass das auch für PC erscheinen wird?
Der Artikel ist einfach schlecht formuliert.
Die Aussage hier ist einfach, dass es nicht für PS3 und 360 entwickelt wird.
Gearbox selbst findet PC gaming am besten, wieso sollten sie also keine PC Version entwickeln?

Schaut mal auf anderen News-Seiten.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.020
Reaktionspunkte
6.306
Vermutlich wollten die einfach nur sagen, dass es nicht mehr für das alte Gerümpel erscheint, sondern nur noch für die neuen Plattformen und dazu gehört ja auch der PC ;)
 

heartplaya

Benutzer
Mitglied seit
12.04.2011
Beiträge
71
Reaktionspunkte
2
Mehrere Planeten, viele Nvidia Effekte (die waren in BL2 schon awesome, Stoff-Physx ftw!), mehr Karren (!), 6 oder sogar 8 player Mehrspieler, Skilltrees für die Autos vllt, skillbare Assistenten (wie bei Torchlight 2, nur skillbar), ehm :-D mehr waffen! :-D die DLCs besser ausbalanciert (die Mechromancerin war zu overpowered), nooch mehr zusätzliche Gegner bei nem neuen Spiel, mehr Eastereggs, hab ich was vergessen?

Ach ja: besseres Level of Detail! das war in Bl2 schrecklich, wie der Schatten extrem verpixelte auf kurzer entfernung :/ war im Auto nicht schön..

Ach ja, und mehr so Orte wo man Wellen von Gegnern besiegen muss, hat extre mspaß gemacht.

UUND wieder so nen Bossgegner wie bei Borderlands 1, den man im Auto bezwingen musste! :)
 

Wynn

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
26.08.2012
Beiträge
7.200
Reaktionspunkte
2.540
besonders mit windows 10 sind doch pc und konsole verknüpft also nix konsolen only mehr von ms aus ;)
 
Oben Unten