• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Blizzard Jubiläumskollektion! Oder: Wie man aus Müll Geld macht

Cpt-Ahab

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2015
Beiträge
35
Reaktionspunkte
5
Nachdem die PCG-Harmonie-Admins meinen Post in Facebook gelöscht haben, werde ich meinen Unmut eben hier äußern.

Grade checke ich meine Mails und entdecke das Jubiläumspack von Blizzard in meinem Posteingang. Super, denke ich mir. Das klingt interessant. Ein neues Reittier, oder ein nettes Pet für meinen WoW-Krieger im besonderen Design. Da macht das Posen dann wieder Freude in Ironforge 😉.
Was mir dann aber unterkommt, ist mehr als dreist:
Für jeweils 20, 40 oder 60 Euro kann ich mir für allerlei Onlin-Blizzardspiele - welche ich garnicht spiele, Krempel anschaffen, den ich nicht haben will.

Unter anderem: Kartenpackungen für Hearthstone, Lootboxen für Overwatch, Spieler-Icons, Starcraft-Porträts.... in echt jetzt?
Und dafür wollen die mehr Geld haben als für einen Vollpreistitel?
Die Dinge, die nett wären, erhält man sowieso erst ab dem 40-Euro-Paket (Reittiere, Pets). Eigentlich hätte ich erwartet, dass Blizzard jedem Gamer zum Jubiläum und für die Treue etwas schenkt. Pustekuchen!
Das übertrifft alles an Dreistigkeit, was mir seit EAs Lootbox-Abzocke untergekommen ist. Ich bin jetzt so sauer, dass ich mein Wow-Abo kündigen werde.
Wünsche Blizzard ein schönes Jubiläum

 
Oben Unten